Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 3 Betrieblicher Ausbildungsplan Konzept für die Beurteilung der beruflichen Praxis.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 3 Betrieblicher Ausbildungsplan Konzept für die Beurteilung der beruflichen Praxis."—  Präsentation transkript:

1 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 3 Betrieblicher Ausbildungsplan Konzept für die Beurteilung der beruflichen Praxis

2 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Grundlagen Das Bildungsprogramm FAGE bildet die Ausgangslage Das Programm gibt Übersicht über die Verteilung und den Umfang der Ressourcen an den drei Lernorten Schule – ÜK und Praxis

3 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Bildungsprogramm (Register F - Situation 3.3)

4 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Rolle Lernort Praxis Ausbilden nach Modell-Lehrgang Erarbeiten eines Praxis-Lehrganges Stufen der Ausbildung einhalten - Sorgfältige Einführung - Erste Ausführung unter Anleitung - Ausführung unter Aufsicht - Selbständige Ausführung unter Kontrolle. Mit den andern Lernorten vertrauensvoll zusammenarbeiten.

5 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Ausbildungsplanung Grundlagen Schultage 2 – 2 – 1 ÜK Tage 1. Jahr: 15 Tage 2. Jahr: 15 Tage 3. Jahr: 4 Tage 12 Wochen schul- und ÜK-freie Zeiten (offizielle Schulferien Kt. BL)

6 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Ausbildungsplanung Kriterien Bildungsprogramm Wer ist während welcher Zeit für den Aufbau welcher Ressourcen zuständig? Zu welchem Zeitpunkt findet im Betrieb eine Kompetenzüberprüfung statt? Betriebliche Struktur und Philosophie: Welche Ablaufplanung dient der Kompetenzenerreichung und den betrieblichen Gegebenheiten?

7 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) 7 Kompetenznachweise Im Qualifikationsverfahren vorgeschrieben –Die Kompetenznachweise orientieren sich an den gemäss dem curricularen Aufbau erworbenen Kompetenzen der Lernenden. –Für die Kompetenznachweise werden einheitliche Instrumente zur Verfügung gestellt Neu: die Noten des 1. bis 5. Semesters fliessen ein in die Berechnung der Erfahrungsnote des Qualifikationsverfahrens (Artikel 16, Absatz 3)

8 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Sache der kant. OdAs wird nun gesamtschweizerisch unter den kantonalen OdAs koordiniert Zielsetzung: Einheitlicher Raster und Instrumente, für alle Versorgungsbereiche anwendbar. Definitive Instrumente für Kompetenznachweis Und Ausführungsbestimmungen sind bis Ende Mai erstellt. Bildungsbericht, Lernjournal definitive Fassung wird ebenfalls erstellt. Regelung Kompetenznachweise

9 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Kompetenznachweise Ausblick für Planung 1. Ausbildungsjahr Die Kompetenzbereiche 1 und 2 sowie die Kompetenz 3.1 sind allgemeine Kompetenzen mit einer Querschnittsfunktion. Diese Kompetenzen werden nicht einzeln geprüft, sie sind Bestandteil der weiteren Kompetenzen. Grundlage bildet ein Katalog mit 32 konkreten Kompetenzen Von diesen 32 Kompetenzen sind 80% oder 26 Kompetenzen durch Kompetenznachweise zu prüfen.

10 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Kompetenznachweise Ausblick für Planung 1. Ausbildungsjahr Umfang pro Semester: Im ersten Semester: 3 Kompetenzen Im zweiten Semester: 5 Kompetenzen Vom dritten – fünften Semester: jeweils 6 Kompetenzen. Der Zeitpunkt des Kompetenznachweises kann der Lehrbetrieb innerhalb des Semesters frei wählen (je nach betrieblichen Gegebenheiten). Schulung zu Kompetenznachweis und Instrument erfolgt im Schulungsteil II (September)

11 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) 1. Ausbildungsjahr - Ausblick auf Raster Kompetenzen, bei denen Ressourcen vorhanden sind.

12 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Wechsel von Pflegeabteilungen lehrjahrbezogen Immer gleiche Abteilung über 3 Lehrjahre Wechsel von Bereichen innerhalb von einem Lehrjahr Modelle von Ablaufplanungen

13 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Modelle von Ablaufplanungen Einblick in klientennahe Dienstleistungen Einsatz auf Pflegeabteilung mit gezieltem Einblick in Bereiche wie z. Bsp. Ökonomie,Logistik, Klientenadministration. Einsatz auf Pflegeabteilung mit gezielten Aufgabenzuteilungen auf der gleichen Abteilung aus dem Bereich Ökonomie, Logistik, Klientenadministration oder

14 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Fokus auf Ablaufplanung sollte keine Engpässe wegen Kapazitätsgrenzen in den Ausbildungsbereichen erzeugen. Mit welchem Einblick aus dem Back-Office haben wir auf der Pflegeabteilung einen Profit für den Kompetenzerwerb und die Zusammenarbeit mit den relevanten Schnittstellen?

15 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Aufgabe und Zusammenwirken der drei Lernorte Lernort überbetrieblicher Kurs üK Lernort Berufsfachschule Lernort Betrieb Berufliche Handlungskompetenz Lernenden

16 Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Raumzuteilung Spitäler BS K13/19 Spitäler BL K16/17 Spitex BL/BS K10 Alters- und Pflegeheime BS K 8/9 Alters- und Pflegeheime BL K 4/5


Herunterladen ppt "Projekt Umsetzung BBG UG Fachfrau/mann Gesundheit (FAGE) Plenum 3 Betrieblicher Ausbildungsplan Konzept für die Beurteilung der beruflichen Praxis."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen