Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung 1 24.04.2004 Gewerbeflächen in Iserlohn Thesen Prof. Dr. Gerd Hennings Fachgebiet.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung 1 24.04.2004 Gewerbeflächen in Iserlohn Thesen Prof. Dr. Gerd Hennings Fachgebiet."—  Präsentation transkript:

1 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung Gewerbeflächen in Iserlohn Thesen Prof. Dr. Gerd Hennings Fachgebiet Gewerbeplanung Fakultät Raumplanung Universität Dortmund

2 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 1 Ich habe eine eigene streng nachfrageorientierte Berechnung des Industrie- und Gewerbeflächenbedarfs für Iserlohn unter Verwendung von Standardwerten durchführt. Diese kam zu ähnlichen Werten wie das Modell des Planungsamtes Iserlohn. Diese nachfrageorientierte Methodik führt bekanntlich zu relativ engen Spielräumen bei der Gewerbeflächenausweisung. Um den Gewerbeflächenbedarf endgültig zu beurteilen, ist eine etwas genauere Sicht auf die wahrscheinliche Entwicklung der Wirtschaft in Iserlohn erforderlich.

3 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 2 Nach meinem nur statistisch abgesicherten Eindruck scheint Iserlohn die gegenwärtige Schwächephase der BRD-Wirtschaft relativ glimpflich zu überstehen. Zwar gab es einen spürbaren Rückgang der Beschäftigung im produzierenden Gewerbe zwischen 1994 und 1998, aber seitdem ist die Beschäftigung in diesem Bereich nicht mehr gesunken. Da in der gleichen Zeit die Dienstleistungsbeschäftigung gewachsen ist, gab es in Iserlohn seit 1998 einen Zuwachs bei der Gesamtbeschäftigung. In der Summe gab es in Iserlohn in der Zeit von 1994 bis 2002 eine relative Konstanz der Beschäftigung – und das ist besser als in vielen anderen Regionen der BRD.

4 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 3 Die besondere Rolle des Bereichs Metallerzeugung und Verarbeitung sowie Herstellung von Metallerzeugnissen plus des Maschinenbaus für die regionale Beschäftigtenentwicklung hat sich bis zum Jahr 2002 nahezu unverändert erhalten. Dies spricht noch einmal für besondere endogene Vorteile dieser Branchengruppe, die vor allem aus der klein- und mittelbetrieblichen Struktur der Betriebe erwachsen. Offensichtlich stehen die Betriebe in einem besonderen Netzwerk von Kooperationsbeziehungen und bilden damit ein typisches Cluster.

5 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 4 Dass man in der jetzigen Phase der Wachstumsschwäche der Wirtschaft der BRD in Iserlohn eine Konstanz oder sogar eine leichte Erhöhung der Beschäftigung feststellt, spricht dafür, dass nach Beendigung der Krise in Iserlohn wieder eine positivere Beschäftigungsentwicklung erwartet werden kann.

6 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 5 Dafür spricht auch, dass die bestehenden Klein- und Mittelbetriebe Iserlohns als relativ standortgebunden angesehen werden müssen. Ein Verlassen des besonderen Netzwerkes ist für diese Unternehmen nicht zu empfehlen. Offensichtlich sind viele Unternehmen in der Lage, sich am gegebenen Standort an den rascheren Strukturwandel im Gefolge der Globalisierung anzupassen und neue Wachstumsfelder zu finden.

7 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 6 Es gibt für die Wirtschaftsförderung Iserlohns keine Option dafür, die Beschäftigung durch eine besondere Ansiedlungsstrategie auszudehnen. Für internationale Neuansiedlungen liegt Iserlohn zu ungünstig. Es fehlt auch an den Super-Gewerbeflächen, die derartige Unternehmen verlangen. Auch gibt es in der BRD andere Standorte, die mit erheblich besseren Förderungsmitteln ausgestattet sind.

8 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 7 Eine gewisse Chance für Iserlohn könnte sich allerdings daraus ergeben, dass in allen Gemeinden im näheren und weiteren Umkreis um Iserlohn Gewerbeflächen knapp sind. Gemessen an den über 50 in Entwicklung befindlichen interkommunalen Gewerbegebieten mit einer Durchschnittsgröße von 80 ha in anderen Landesteilen Nordrhein-Westfalens sind die für Iserlohn geplanten Gewerbeflächen tatsächlich bescheiden und könnten auf Dauer doch zu einem Standortnachteil der Region werden. Insofern sollten die Bemühungen der Stadt, mit Nachbargemeinden ein größeres interkommunales Gewerbegebiet zu entwickeln, weiter verfolgt und verstärkt werden. Dabei können die Kosten der Geländeentwicklung auf verschiedene Schultern verteilt werden. Der Erfolg wird der Region insgesamt zugute kommen.

9 Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung These 8 Inwieweit eine systematische Förderung neuer Technologien und die Förderung von neuen Clustern in Iserlohn besondere weitere Erfolgschancen bietet, kann letzten Endes von mir im Rahmen dieser Veranstaltung nicht beurteilt werden. Allerdings dürften von möglichen Aktivitäten in diesem Bereich keine größeren Gewerbeflächenbedarfe ausgehen. Die Potentiale, die vorhanden sein könnten, sind mit Sicherheit klein und können wohl nicht mit den Potentialen eines Technologieparks in der Nähe einer technischen Universität wie Dortmund verglichen werden.


Herunterladen ppt "Workshop Gewerbeflächen in Iserlohn Prof. Dr. Gerd HenningsGewerbeplanung 1 24.04.2004 Gewerbeflächen in Iserlohn Thesen Prof. Dr. Gerd Hennings Fachgebiet."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen