Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

ESP-Tagung Graz, 1. und 2.10.2009/Nezbeda 1 ESP-Implementierungsmaßnahmen in Österreich Stand September 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "ESP-Tagung Graz, 1. und 2.10.2009/Nezbeda 1 ESP-Implementierungsmaßnahmen in Österreich Stand September 2009."—  Präsentation transkript:

1 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 1 ESP-Implementierungsmaßnahmen in Österreich Stand September 2009

2 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 2 Österreichische ESP- Implementierungsmaßnahmen Überblick: Implementierungsinitiativen des ÖSZ Implementierungsinitiativen in Kooperation mit dem ÖSZ Weitere Implementierungsinitiativen –Stadtschulrat für Wien Das ESP der mitteleuropäischen Region (CERNET etc.) ESP für AHS-Oberstufe ESP-Implementierung an BMHS in Wien –Verband Österreichischer Volkshochschulen (VÖV) 2. ESP-Projekte des Europäischen Fremdsprachenzentrums (EFSZ), Graz –ELP-TT –IMPEL –ELP-WSU

3 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 3 Implementierungsinitiativen des ÖSZ Seit 2002 im Auftrag des BMUKK Entwicklung, Pilotierung und Evaluierung von drei nationalen Versionen für: –Grundstufe (Modell ) –Mittelstufe (Modell ) –Sekundarstufe II (junge Erwachsene 15+) (Modell , in Zusammenarbeit mit CEBS )www.cebs.at Diese ESPs wurden als Unterrichtsmittel empfohlen und sind über den Anhang der Schulbuchliste erhältlich. Begleitende Publikationen zum Einsatz des ESP, siehe oder

4 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 4 Implementierungsinitiativen des ÖSZ SPIN – SPracheninnovationsNetzwerk des ÖSZ: ca. 150 Personen wurden eingeladen, über ESP- Verwendung zu berichten; Einreichung als SPIN- Projekt ESP-Informationskampagne des ÖSZ an Universitäten, Pädagogischen Hochschulen, LSR, LSIs, ARGE-LeiterInnen, Dachverbände (April 2009) ESP-/GERS-Kontaktepool auf der ÖSZ-Website zur Vernetzung von Angebot und Nachfrage von GERS- /ESP-ExpertInnen oder

5 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 5 Implementierungsinitiativen des ÖSZ LehrerInnenausbildung: 2009 Entwicklung eines modularen Ausbildungslehrgangs zum ESP für Unis und PHs Teilnahme am EU-Projekt zur ESP- Implementierung EuroIntegrELP ( ), Ergebnisse abrufbar unter

6 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 6 Implementierungsinitiativen in Kooperation mit dem ÖSZ ESP für Mittelstufe an der Neuen Mittelschule: –Burgenland: ca Schüler/innen der 1. Klassen 2009/2010 arbeiten mit dem ESP; Gratisexemplare durch ÖSZ zur Verfügung gestellt; Begleitung der Lehrenden durch PH Burgenland –Niederösterreich: LSR wird die Verwendung des ESP für die Lernenden an NMS empfehlen Sprachennetzwerk Graz: –Verwendung des ESP an steirischen Schulen soll ab 2009/2010 lanciert werden; begleitende Fortbildung für Lehrkräfte durch die PH Steiermark

7 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 7 Weitere Implementierungsmaßnahmen 1. Stadtschulrat für Wien: APS und AHS: Das Europäische Sprachenportfolio der mitteleuropäischen Region (Modelle und ): Materialien als Download auf Implementierung (Primarstufe, Sekundarstufe I) auch in den Partnerregionen Györ-Moson-Sopron, Brünn und Bratislava; Übersetzungen in Nachbarsprachen.www.edtwin.eu AHS-Oberstufe: Entwicklung am PI der Stadt Wien: (Modell ): Download auf 84/fb3/themenbereiche-971/europaeisches-sprachenpor html 84/fb3/themenbereiche-971/europaeisches-sprachenpor html Begleitende Fortbildungsveranstaltungen der PH Wien

8 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 8 Weitere Implementierungsmaßnahmen 1. Stadtschulrat für Wien: BMHS: –Großes Anliegen Seit vielen Jahren Verwendung des ESP bes. an den Kaufmännischen Schulen (1. österreichisches Modell , Wernfried Krieger, teilweiser Download ) –Begleitende Fortbildung der Sprachlehrer/innen (Unterrichtspraktikant/innen, Neulehrer/innen, Betreuungslehrer/innen etc.) –GERS-Bezug u.a. bei Leitfäden für Schularbeiten, Reifeprüfung –Verpflichtende Angabe des GERS-Bezuges bei Aufgabenstellungen der schriftlichen Reifeprüfung seit 2006 –Mitarbeit an Entwicklung und Pilotierung des ESP 15+ und begleitende Lehrerfortbildung

9 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 9 Weitere Implementierungsmaßnahmen 2. Verband Österreichischer Volkshochschulen (VÖV) Entwicklung, Pilotierung und Evaluierung des Modells für Erwachsene seit 2004 Begleitende Schulungen der Lehrkräfte Grundtvig Lernpartnerschaft ELPNet seit 2007 Seit 2008 offizielle Arbeit mit dem ESP an VHS 2009 Installation einer VÖV-Moodle-Plattform; internationale Vernetzung; Erarbeitung eines internationalen Zertifikates für Kursleiter/innen (i.A.) Ziele bis 2010: –Informationskampagne –Verteilung von mehr als 2/3 der gedruckten Exemplare –Geschulte Kursleiter/innen sollen zumindest mit Teilen des ESP arbeiten. Mehr Information auf

10 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 10 ESP-Projekte des EFSZ, Graz : 2nd medium-term programme: Zwei ESP-Projekte: –Training Teachers to use the ELP (ELP_TT) –ELP implementation support (IMPEL) Information auf : 3rd medium-term programme : Zwei weitere ESP-Projekte: –Training Teachers to use the ELP (follow-ups ELP-TT2 und ELP-TT3) –The European Language Portfolio in whole-school use (ELP-WSU)

11 ESP-Tagung Graz, 1. und /Nezbeda 11 Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Margarete Nezbeda


Herunterladen ppt "ESP-Tagung Graz, 1. und 2.10.2009/Nezbeda 1 ESP-Implementierungsmaßnahmen in Österreich Stand September 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen