Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Am Nachmittag des 26. Oktober 1881 krachten und knallten bei Montgomery´s O.K. Korral während 28 Sekunden Revolver und Gewehre, hörten abrupt wieder.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Am Nachmittag des 26. Oktober 1881 krachten und knallten bei Montgomery´s O.K. Korral während 28 Sekunden Revolver und Gewehre, hörten abrupt wieder."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Am Nachmittag des 26. Oktober 1881 krachten und knallten bei Montgomery´s O.K. Korral während 28 Sekunden Revolver und Gewehre, hörten abrupt wieder auf und drei Männer waren tot. Zwei weitere Männer waren schwer verletzt. Diese jetzt berühmte Schiesserei dauerte weniger als eine halbe Minute, doch die Kontroverse dauert über ein Jahrhundert und die Namen der Schützen sind Folklore, Legende und Geschichte des Wilden Westens. Der Kampf begann, als die drei Earps ( Wyatt, Morgan und Virgil) und ihr Freund Doc Holliday (eigentlich John Henry Holliday) sich auf der Fremont Street in Tombstone (dt. Grabstein) trafen und dann zum O.K. Korral hinunter schlenderten, ihrem Schicksal entgegen. Zur blutrünstigsten Geschichte von Tombstone. Gunfight im OK Corral

4 Tombstone Tombstone

5 The Lawmen and Gunfighters Wyatt Earp The Lawmen and Gunfighters Wyatt EarpMorgan EarpVirgil EarpDoc John Henry Holliday

6 The Clanton Gang Ike ClantonBilly ClantonTom McLauryFrank McLaury

7 OK Corral OK Corral

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19 Morgan Earp: Erschossen aus dem Hinterhalt beim Billardspiel in Campbell and Hatchs-Saloon am 17.März Begraben in Colton, California Ike Clanton: Erschossen bei Wilson´s Hütte am Lower Eagle Creek im Jahre Er widersetzte sich einer Festnahme. Was ist aus ihnen geworden ? Virgil Earp: Gestorben an Lungenentzündung am 19. Oktober 1905 in Goldfield, Nevada. Begraben in Riverview Cematery, Portland, Oregon. John Henry Doc Holliday :Gestorben im alter von 35 Jahren am 8. November 1887 an Tuberkulose in einem Sanatorium in Glenwood Springs, Colorado. Begraben in Glenwood Springs. Wyatt Earp : Gestorben an chronischem Blasenkatarrh am 13. Januar 1929 in Los Angeles. Begraben in den Hills of Eternity in Colima, Kalifornien. Er überlebte sie alle, lange genug, um seine Version der Geschichte erzählen zu können, ohne befürchten zu müssen, es könnte ihn einer korrigieren. mit Mausklick dann weiter

20 Zeitungsbericht vom Gunfight

21 Musik von James Newton Howard und Hans Zimmer Feed back zu dieser Präsentation gerne an : Nutzung dieser Präsentation, des Präsentationskonzeptes oder von Auszügen der Präsentation unter anderen Namen ist - ohne vorherige Absprache - untersagt.


Herunterladen ppt "Am Nachmittag des 26. Oktober 1881 krachten und knallten bei Montgomery´s O.K. Korral während 28 Sekunden Revolver und Gewehre, hörten abrupt wieder."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen