Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Charles Robert Darwin * 12.02.1809 19.04.1882. Eckdaten 12 Februar 1809 in Shrewsbury, England geboren 19 April 1882 in Downe, England verstorben Vater:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Charles Robert Darwin * 12.02.1809 19.04.1882. Eckdaten 12 Februar 1809 in Shrewsbury, England geboren 19 April 1882 in Downe, England verstorben Vater:"—  Präsentation transkript:

1 Charles Robert Darwin *

2 Eckdaten 12 Februar 1809 in Shrewsbury, England geboren 19 April 1882 in Downe, England verstorben Vater: Robert Darwin, Arzt Mutter: Susannah Darwin Großvater war Naturforscher und Dichter Schon als Kind war Interesse an Tieren und Mineralien vorhanden 1826 Medizinstudium in Edinburgh, ohne Erfolg Theologiestudium mit Erfolg abgeschlossen, erzwungen vom Vater

3 HMS Beagle Nach seinem abgeschlossenem Studium wurde ihm das Angebot gemacht mit dem englischen Forschungsschiff HMS Beagle eine Weltreise zu unternehmen Die Reise startete in England Ziele waren: Teneriffa, Kapverdische Inseln. Fernando de Noronha, Salvador de Bahia, Rio de Janeiro, Montevideo, Falkland-Inseln, Valparaiso, Galapagos Inseln, Tahiti, Neuseeland, Sydney, Hobart, Kokos Inseln, Kapstadt, St. Helena und Azoren Rückkehr am Abfahrt und Rückkehr fand in Falmouth, England statt

4 Galapagos Inseln 15 September – 20 Oktober 1835 besuchte er 4 Galapagos- Inseln Zu Beginn konzentrierte er sich auf Schildkröten Das Interesse an den Finken wurde erst durch John Gould erweckt Auf der Reise über die Inseln entdeckte er bereits unterschiedliche Spottdrosseln Für die Entwicklung der Theorie spielte der Besuch der Inseln eine entscheidende Rolle

5 Zu dem Zeitpunkt des Besuches der Beagle war nur eine einzige Insel bewohnt Die Insel war ausschließlich aus Strafgefangenen bewohnt (ungefähr 200 Personen) Die Inseln waren sich also vollkommen selbstüberlassen, was einen guten Forschungsgrundsatz erfüllt Durch die Abgeschlossenheit war eine Evolution ohne äußere (menschliche) Einflüsse möglich

6 Evolutionstheorie Er begründete die moderne Evolutionstheorie mit seiner Erklärung, dass der Artenwandel und die Entstehung neuer Arten durch natürliche Selektion realisiert werde Seine Arbeiten beeinflussten Biologen und Geologen grundlegend und gewann auch Bedeutung für das moderne Denken

7 Quellen wissen.de/natur_technik/forschungszweige/evoluti onsforschung/charles_darwin.jsphttp://www.planet- wissen.de/natur_technik/forschungszweige/evoluti onsforschung/charles_darwin.jsp hphttp://www.merke.ch/biografien/biologen/darwin.p hp die-galapagos-inseln/http://www.galapagos-inseln.net/charles-darwin- die-galapagos-inseln/ geschichte/galapagos-charles-darwin.htmlhttp://www.galapagosislands.com/galapagos- geschichte/galapagos-charles-darwin.html


Herunterladen ppt "Charles Robert Darwin * 12.02.1809 19.04.1882. Eckdaten 12 Februar 1809 in Shrewsbury, England geboren 19 April 1882 in Downe, England verstorben Vater:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen