Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Einheitsgemeinde Meilen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Einheitsgemeinde Meilen."—  Präsentation transkript:

1 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Einheitsgemeinde Meilen

2 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Leitidee Optimale Synergien aus dem Zusammenschluss zu einer Gemeinde nutzen und hohe Autonomie der Schule gewährleisten

3 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Aktionsfelder Gemeindeordnung (Basis: Muster GO des Kantons) Behördenorganisation (Gemeinderat / Schulpflege) Geschäftsordnung (Gemeinderat / Schulpflege)

4 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Kriterien für neue Gemeindeordnung miliztauglich einheitlich (nur dort, wo sinnvoll) zweckmässig effizient nachvollziehbar konsensfähig (mehrheitsfähig in beiden Behörden und beim Stimmvolk)

5 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (1) Einheitsgemeinde ab Legislatur unterschiedlicher Legislaturbeginn

6 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (2) Schulpräsident separat gewählt und Mitglied des Gemeinderats Nicht empfohlene Varianten: - Gemeinderat bestimmt Schulpräsidenten - Gemeinderat delegiert Mitglied in die Schulpflege

7 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (3) Schulpflege = Behörde mit selbstständiger Verwaltungsbefugnis Geschäfte direkt an Gemeindeversammlung oder Urne Weitere Aufgaben wie Jugendmusikschule, Schulpsychologischer Beratungsdienst, FEE:

8 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (4) Personalführung und Unterstellung: keine Änderungen Der Schulpflege unterstellt sind: - Pädagogisches Personal inkl. Schulleitungen (kantonal und kommunal Angestellte) - Therapeuten, Schulsozialarbeitende - Schulverwaltung - Hauswarte

9 Parteien/Wachten 30. Juni 2008"

10 Themenfelder und Empfehlungen (5) Liegenschaften: alle in einem Portefeuille Grundsätze: - Nutzerprioritäten geregelt - Landkäufe/-verkäufe in Absprache mit Schulpflege - Abwicklung von Bauprojekten der Schule über Liegenschaftenabteilung - Laufender Liegenschaftenunterhalt durch Hauswarte vor Ort

11 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (6) Finanzkompetenzen Gleiche Ansätze für Gemeinderat und Schulpflege Beiträge an Dritte nur aus einer Behörde (Schule beschränkt auf Bildungsprojekte)

12 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (7) Beschaffungswesen: zentral, wo sinnvoll Neues Beschaffungsreglement Pädagogisches Material Beschaffung durch die Schule

13 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Themenfelder und Empfehlungen (8) Weitere Themenfelder Legislaturziele: gemeinsam Visueller Auftritt: keine Änderung Kommunikation: koordiniert (mit Eltern in Kompetenz der Schulpflege bzw. Schuleinheiten)

14 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Behördenorganisation in Bearbeitung

15 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Gesundheit/ Gesellschaft Sicherheit Tiefbau Landwirt- schaft Naturschutz Abfall Öffentlicher- verkehr Aufhebung Ressort Landschaft

16 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" RessortVeränderung(en) PräsidiumAG Finanzkoordination Gesundheit/GesellschaftFriedhof, ZV Haus Wäckerling FinanzenAG Finanzkoordination TiefbauFriedhof, Antennenanlage HochbauAntennenanlage, Personalausschuss SicherheitInternationale Schifffahrtskommission Liegenschaften/SportLiegenschaftenkommission, Hafengenossenschaft Sozialesunverändert Bildungneu rot = entfällt / grün = neu Ressortinterne Umteilung

17 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Schnittstellen

18 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Schnittstellen Weitere Funktionendiagramme Bau, Liegenschaften, Infrastruktur (Muster erarbeitet) Information, Administration, EDV Finanzen, Steuern Personalwesen Soziales

19 Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Zeitplan Info Parteien und Wachten 30. Juni 2008 Publikation in Lokalmedien und Homepage Juli > Vernehmlassung bis Ende Sept Erarbeitung neue Gemeindeordnung bis Ende Nov Info Parteien und Wachten Dezember > Vernehmlassung bis Ende Feb Vorprüfung Gemeindeamt bis Ende Feb Entwürfe mit geltenden Dokumenten bis Ende März 2009 Verabschiedung neue Gemeindeordnung und Weisung durch Gemeinderat und Schulpflege April 2009 Evt. Orientierungsversammlung April 2009 Urnenabstimmung Juni 2009


Herunterladen ppt "Parteien/Wachten 30. Juni 2008" Einheitsgemeinde Meilen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen