Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Seite 1 2.9.2004 Heinz Brägger Datum: Erstellt von: 1. Forumsveranstaltung 2. September 2004.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Seite 1 2.9.2004 Heinz Brägger Datum: Erstellt von: 1. Forumsveranstaltung 2. September 2004."—  Präsentation transkript:

1 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: 1. Forumsveranstaltung 2. September 2004

2 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG EINLEITUNG Die Elternmitwirkung ist Pflichtelement im TaV-Projekte Informationsveranstaltung vom Oktober 2003 –geleitet durch Frau Maya Mulle –Fachstelle für Elternmitwirkung des Kantons Zürich Erarbeitung Reglement durch ein Elternteam –6 Sitzungen zwischen November und Juni –Zusammenarbeit mit der Lehrerschaft / Schulpflege Genehmigung durch Schulpflege am Information aller Eltern vor den Sommerferien Forumsveranstaltung = Gründung am

3 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG REGLEMENT Warum ein Elternforum Das Elternforum ermöglicht / vertieft die gegenseitigen Kontakte Verstärkte Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule zum Wohle des Kindes Mit einer vertrauensvollen Zusammenarbeit von Schule und Eltern wird die Lernatmosphäre der Kinder unterstützt Das Forum baut eine gute Gesprächskultur auf und schafft gegenseitiges Vertrauen zwischen Eltern und Schule. Das Forum unterstützt Projekte ideell und personell Das Fachwissen von Eltern kommt der gesamten Schule zugute

4 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: Lehrer / Schulleitung Behörden Eltern / andere Interessierte Vorstand Projekt B Projekt A Wie funktioniert das Elternforum, wer macht mit FORUMSVERANSTALTUNG REGLEMENT

5 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG REGLEMENT Mögliche Themenblöcke Kontakte zu Eltern / Lehrer Erziehung Prävention Freizeit Schulweg / Pausen Anlässe ?

6 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG REGLEMENT Abgrenzungen Lehrplan, Lernziele und Gestaltung des Unterrichtes Pädagogisch-didaktische Fragen Personelle Entscheide (Anstellung / Beurteilung von Lehrpersonen) Zulassung von Lehrmitteln Anzahl Klassen, Klassengrössen und -zuteilung Aufsicht über die Schule

7 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG REGLEMENT Dürfen wir Fragen zum Reglement beantworten?

8 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG IN DEN VORSTAND GEWÄHLT SIND Chargen wurden in der 1. Vorstandssitzung verteilt PräsidentHeinz Brägger VizepräsidentinDenise Hann AktuarinDominique Klemp KassierinAndrea Eberle InformationsmanagerinCorinne Späte Lehrer-/BehördenkontakteNadia Ledesma AussenkontakteAndré Ochsenbein

9 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG PROJEKTIDEEN SAMMELN 6 Gruppen mit je einem Vorstand / Lehrer Selbsteinteilung Themenblöcke –Kontakte zu Eltern / Lehrer –Erziehung –Prävention –Freizeit –Schulweg / Pausen –Anlässe

10 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG PROJEKTIDEEN SAMMELN jede Gruppe diskutiert und formuliert mögliche Projekte Alle Projekte auf 1 Flipchart aufschreiben Alle Gruppen präsentieren ihre Projekte durch Gruppensprecher Priorisierung durch alle

11 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: Kontakte zu Eltern / Lehrer Aufgabenhilfe Coaching in der Klasse Projektmitarbeit Lehrer / Elternforum Apéron Initierung einer Anlaufstelle für Kinder mit Sorgen Prävention Unfallverhütung Handy: Kosten und Gebrauch Games, TV Essen Gewalt + Mobbing Schulweg / Pausen Pausenapfel / Brötli Pausenplatzgestaltung Fosberg Lozendienst? Gleiche Anfangszeiten KG+Schule Umgang auf Pausenplatz / Schulweg Elternunterstützung Wünsche von Kinder aufnehmen und thematisieren Altersbegrenzung / Distanz Trotti / Velo Schulweg sicherstellen, Direktweg von Geissbergüberbauung Schulbus (z.B. für Fahrt ins Hallenbad) Erziehung Triple P Kurs in Wolfhausen Elterntreff für Erziehungsfragen Vorträge über Aufklärung Vortrag von Richard Humm (Entw. des Kindes) Umgang mit Medien (TV, PC,...) Freizeit Freizeit-Club Wintersporttage in den Sportferien Buebe Treff Velo Ausflüge Räbeliechtli Umzug Andere Kulturen, andere Speisen Freizeit mit Betreuung, verschiedene Aktivitäten (auch Turnhalle) Anlässe Gemeinsame Anlässe Bubikon / Wolfhausen Wintersport Lager (Mittelstufe) Eltern / Kind Velotag Räbelichtliumzug Namensliste für Schulreise / Lagerbegleiter Anlässe verbinden mit bestehenden Terminen

12 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG PROJEKTE PRIORISIEREN Jeder hat 5 Punkte zu verteilen Pro Projekt kann ein Punkt vergeben werden

13 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: FORUMSVERANSTALTUNG WEITERES VORGEHEN Es braucht interessierte Projektleiter / -mitarbeiter –melden Sie sich am besten heute Abend beim Ausgang –oder später via Vorstandsmitglieder Vorstand wird Projekte auswählen Projekte werden personell bestückt und gestartet –Abhängigkeiten mit Schule / Ressourcen / zeitliche Belastbarkeit / Mitarbeit aller Eltern –Umfang noch offen Informationen erhalten Sie laufend –auf dem Internet (ab Oktober)www.schule-wolfhausen.ch –mittels Infoblatt via ihre Kinder –nächste Forumsveranstaltung im September 2005

14 Seite Heinz Brägger Datum: Erstellt von: Herzlichen Dank für die aktive Teilnahme FORUMSVERANSTALTUNG DANKE UND AUF WIEDERSEHEN


Herunterladen ppt "Seite 1 2.9.2004 Heinz Brägger Datum: Erstellt von: 1. Forumsveranstaltung 2. September 2004."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen