Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kreative Potentiale in Bielefeld Eine Bestandsaufnahme.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kreative Potentiale in Bielefeld Eine Bestandsaufnahme."—  Präsentation transkript:

1 Kreative Potentiale in Bielefeld Eine Bestandsaufnahme

2 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 2 Überblick: 1. Einleitung 2. Demographie 3. Die befragten Branchen und Unternehmen, Situation 4. Handlungsfelder 5. Gewünschte Unterstützung 6. Probleme 7. Fazit

3 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 3 1. Einleitung Kreativbranche als Jobmotor und tragendes Element des wirtschaftlichen Strukturwandels Definition und Situation der Kreativbranche, auch in Bielefeld, ist unklar Erhebung unter ca. 530 UnternehmerInnen und Firmen in Bielefeld, 84 Antworten (16 %)

4 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 4 2. Demographie Alter und Geschlecht

5 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 5 Familienstand

6 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 6 Berufsbildung

7 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 7 3. Branchen und Situation Branchen

8 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 8 Kundenstruktur

9 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 9 Mitgliedschaft

10 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 10

11 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 11 Tätigkeit vor der Selbständigkeit

12 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 12 Gründe für die Selbständigkeit

13 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 13 Bürogemeinschaft

14 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 14 Im Unternehmen beschäftigte Personen

15 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Handlungsfelder

16 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Probleme Probleme: Soziale Absicherung (54,8% definitiv) Hohe Arbeitsbelastung (78,6% voll bis teilweise zutreffend) Unsicheres Einkommen (61,9 % definitiv) Teilweise Probleme: nachlassendes öffentliches Interesse wachsende Konkurrenz schlechte überregionale Vernetzung unternehmerisches Selbstwertgefühl isoliertes Arbeiten

17 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 17

18 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Probleme Wenig Probleme in den Bereichen: internationale Konkurrenz (73,7%) neue Technologie(73,0%) geringe Auslastung(66,7%)

19 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Gewünschte Unterstützung Weitere Unterstützung wird gewünscht bei: Kooperation, Finanzwesen, Strategieentwicklung und Weiterbildungsmaßnahmen (~ 20 %) Organisation/Verwaltung, Buchführung, Rechtschutz, Zeitmanagement und Vertragserstellung (~ 17%)

20 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Fazit Stärken Die Bielefelder Kreativwirtschaft hat in der Regel keine Probleme mit internationaler Konkurrenz und kann sich regional behaupten. Die Auslastung der Befragten ist hoch, ihren kreativen Angeboten steht eine Nachfrage gegenüber. Reger informaler Austausch, hohes Maß an Individualität und Motivation, trotz teils hoher zeitlicher Belastung

21 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Fazit Unterstützungsbedarf PR, Marktpräsenz regional und überregional Marketing Akquise Kleinteiligen Struktur erschwert es den einzelnen Akteuren, diese Defizite selbst und allein aufzuholen. Häufig nur ein relativ niedriges Einkommen bei hohen Fixkosten Hohe konjunkturelle Unsicherheit bei geringer sozialer Absicherung

22 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Fazit Individuelle Anregungen - Förderung von interner und externer Kooperation Firmenpool Alternativen zur riskanten Festanstellung - Netzwerke Vermarktung und Vertrieb - Internetportal Bielefeld kreativ / automatische Webvernetzung bei minimalster Schnittstelle - Räumlichkeiten für Künstler & Ausstellungen - Ungerechte Bezahlung für Kunstschaffende Mikrokredite Subventionen - Lobbyarbeit für Kreative als ernst zu nehmender Wirtschaftsfaktor - Imageklärung Potentiale stärken

23 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme Fazit - Abgrenzungen Wenn Künstler einander bei größeren Zusammenrottungen umarmen, ist die Heuchelei in dieser Geste ungleich größer als bei jeder anderen Berufsgruppe. Künstler halten sich selber für absolut unentbehrlich und die anderen für überflüssig. Freilich wissen sie im tiefsten Inneren, daß das nicht wahr ist. Aber Künstler haben gelernt, mit ihrem tiefsten Innern äußerst kalkulierend umzugehen. Künstler hassen Künstler mit einer Intensität, die weit über Rivalität hinausgeht. Wahre Freundschaft zwischen Künstlern ist weitaus unmöglicher als zwischen Männern und Frauen. (Heinz Rudolf Kunze, Mitglied der Enquéte-Komission Kultur in Deutschland)

24 Kreative Potentiale in Bielefeld 2008 Eine Bestandsaufnahme 24 Vielen Dank!


Herunterladen ppt "Kreative Potentiale in Bielefeld Eine Bestandsaufnahme."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen