Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Diffuse Phosphoreinträge im Einzugsgebiet der Oberen Hunte Walter Schäfer & Christian Röder 07.05.2014 Mögliche Quellen und Transportpfade in die Vorfluter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Diffuse Phosphoreinträge im Einzugsgebiet der Oberen Hunte Walter Schäfer & Christian Röder 07.05.2014 Mögliche Quellen und Transportpfade in die Vorfluter."—  Präsentation transkript:

1 Diffuse Phosphoreinträge im Einzugsgebiet der Oberen Hunte Walter Schäfer & Christian Röder Mögliche Quellen und Transportpfade in die Vorfluter Ergebnisse aus dem Drän- und Oberflächenwassermonitoring 2013

2 Mögliche P-Eintragspfade: Rohrdränung/Grabendränung (überwiegend gelöstes P) Eintrag mit Wassererosion (partikulär) Abschwemmung mit Oberflächenwasser (gelöst und partikulär) Direkteintrag

3 Monitoring 2011 und Schwerpunkt im EZG der Elze - Entnahme und Anlayse von ca. 500 Wasserproben Monitoring Ausweitung der Untersuchungen auf das gesamte EZG des Dümmers - Entnahme und Analyse von ca. 800 Wasserproben Wichtigste Analyseparameter: 1.gelöstes P 2.gesamt P Drän- und Oberflächenwassermonitoring LBEG EZG Elze

4 P-Einträge aus Rohr- und Grabendränung

5 Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln Venner Moorkanal: P-Fällung Venner Bruchkanal: Dränfilter

6 P-Einträge aus Rohr- und Grabendränung Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln

7 Gewässereintrag über Wassererosion

8 Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln

9 Gewässereintrag über Wassererosion Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln keine Sedimentation bis Mittellandkanal

10 Erosionsmonitoring auf 58 Feldblöcken (März März 2014) Gewässereintrag über Wassererosion Ergebnisse aus dem Monitoring fließen in die Beratung durch die LWK ein. Nahezu alle Flächen über Winter begrünt! Geplant für 2014: Untersuchung des Einflusses der Erosion in und an der Hunte

11 Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln Abschwemmung und Einleitung von Oberflächenabfluss

12 Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln Abschwemmung und Einleitung von Oberflächenabfluss

13 Hunteburg Bohmte Venne Bad Essen Ostercappeln Abschwemmung und Einleitung von Oberflächenabfluss pot. Abschwemmungsbereiche ha (Dümmer-EZG: ha ) Feldblöcke (Dümmer-EZG: 3.877) davon 861 mit Gewässeranschluss Aussetzung der Verschiebung der Sperrfrist für Gülleausbringung vor dem 1. Februar Problematik der Abschwemmung bleibt. Daher ist die Umsetzung langfristiger Maßnahmen anzustreben: - Beseitigung der Ursachen für Staunässe - reduzierte P-Düngung bei hoher P-Versorgungsstufe (D und E)

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Diffuse Phosphoreinträge im Einzugsgebiet der Oberen Hunte Walter Schäfer & Christian Röder 07.05.2014 Mögliche Quellen und Transportpfade in die Vorfluter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen