Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom 07.04.-13.04.2008 durch.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom 07.04.-13.04.2008 durch."—  Präsentation transkript:

1 Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom durch TNS Emnid Medien- und Sozialforschung im Auftrag der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG Sozialer Abstieg generell Verschlechterung des Lebensstandards Übersicht zum Thema sozialer Abstieg gesamt (2007: 89,7%) (2007: 54,1%) Armut im Alter (2007: 44,8%)

2 Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom durch TNS Emnid Medien- und Sozialforschung im Auftrag der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG Übersicht sozialer Abstieg nach Altersgruppen (2007: 87,9%) Sozialer Abstieg generell (2007: 95,6%) ( 2007: 89,6%) (2007: 91,7%) (2007: 86,6%)

3 Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom durch TNS Emnid Medien- und Sozialforschung im Auftrag der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG Die Leistungen der gesetzl. Krankenkassen werden noch weiter schrumpfen. Medizinische Unterversorgung generell. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen reichen nicht aus. Übersicht zum Thema med. Unterversorgung gesamt (2007 teilweise abgefragt) Es besteht doch jetzt schon eine Zwei-Klassen-Medizin. (2007: 67,7%)

4 Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom durch TNS Emnid Medien- und Sozialforschung im Auftrag der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG Übersicht soz. Abstieg nach Ost- und Westdeutschland Sozialer Abstieg generell. Für größere Anschaffungen oder Urlaub wird kein Geld da sein. Schon für kleinere Anschaf- fungen ist die Rente zu knapp. (2007: 94,3%) (2007: 88,5%) (2007 nicht abgefragt)

5 Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom durch TNS Emnid Medien- und Sozialforschung im Auftrag der ARAG Allgemeine Rechtsschutz-Versicherungs-AG Übersicht med. Unterversorgung nach Geschlecht (2007 nicht abgefragt) Medizinische Unterversorgung generell. Die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen reichen nicht aus. Die Leistungen der gesetzl. Krankenkassen werden noch weiter schrumpfen. Es besteht doch jetzt schon eine Zwei-Klassen-Medizin.


Herunterladen ppt "Welche Ängste plagen die bürgerliche Mitte? Die Veröffentlichung ist bei Quellenangabe ARAG ausdrücklich gestattet. Befragung vom 07.04.-13.04.2008 durch."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen