Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 1 Verhalten im Einsatz Es ist wichtig, dass alle Feuerwehrmitglieder über den ganzen Ablauf des Einsatzes über.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 1 Verhalten im Einsatz Es ist wichtig, dass alle Feuerwehrmitglieder über den ganzen Ablauf des Einsatzes über."—  Präsentation transkript:

1 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 1 Verhalten im Einsatz Es ist wichtig, dass alle Feuerwehrmitglieder über den ganzen Ablauf des Einsatzes über den ganzen Ablauf des Einsatzes informiert sind

2 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 2 Vom Alarm bis zur Ausfahrt Rücke nach dem Alarm sofort ins Feuerwehrhaus ein vom Sirenensteuergerät die Einsatzadresse und den Einsatzgrund abfragen Rüste Dich vollständig aus und besetze das Fahrzeug Ausrücken Ausgerückt wird nur auf Befehl des Gruppenkommandanten

3 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 3 Die Anfahrt Während der Fahrt trägt der Fahrer die Verantwortung Sicherheit geht vor Schnelligkeit

4 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 4 Der Gruppenkommandant Teilt die Mannschaft ein Gibt die grundsätzlichen Verhaltensregeln vor Lässt eine Ausrückmeldung an die Alarmzentrale absetzen

5 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 5 An der Einsatzstelle EintreffenEintreffen Befehle des Gruppenkommandanten abwartenBefehle des Gruppenkommandanten abwarten Befehle des Gruppenkommandanten ausführenBefehle des Gruppenkommandanten ausführen Ständig beobachtenStändig beobachten Dem Gruppenkommandanten laufend meldenDem Gruppenkommandanten laufend melden Unfälle vermeidenUnfälle vermeiden

6 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 6 An der Einsatzstelle Kommen einzelnen Feuerwehrmitglieder später nach oder müssen sie vor dem Ende wieder weg, so müssen sie sich beim Gruppenkommandanten melden

7 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 7 Nach dem Einsatz Rücke nach dem Alarmer) sofort ins Feuerwehrhaus einEinrückenRücke nach dem Alarmer) sofort ins Feuerwehrhaus ein Einrücken Einsatzbereitschaft wiederherstellenEinsatzbereitschaft wiederherstellen Einsatzbereitschaft an die alarmierende Stelle melden Rücke nach dem Alarm (Sirene oder Rufempfänger) sofort ins Feuerwehrhaus ein

8 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 8 Nach dem Einsatz Der Einsatz ist erst zu Ende, wenn die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt ist

9 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 9 Erfolgskontrolle ?Was musst Du nach einem Alarm sofort tun Sofort ins Feuerwehrhaus einrücken Einsatzbereitschaft herstellen

10 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 10 Erfolgskontrolle ?Wer ist während der Anfahrt für die Mannschaft verantwortlich Der Fahrer

11 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 11 Erfolgskontrolle ?Wer teilt die Mannschaft ein und gibt Befehle Der (Gruppen)Kommandant

12 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 12 Erfolgskontrolle ?Was mußt Du dem (Gruppen) Kommandanten laufend melden Wichtige Beobachtungen Erfolg und Misserfolg Deiner Bemühungen Schwierigkeiten

13 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 13 Erfolgskontrolle ?Was müssen an die Einsatzstelle nachkommende Feuerwehrmitglieder zuerst tun Sich beim (Gruppen) Kommandanten melden

14 Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 14 Erfolgskontrolle ?Was musst Du am Einsatzende nach dem Einrücken ins Feuerwehrhaus tun Einsatzbereitschaft herstellen


Herunterladen ppt "Erstellt von: OBI Ing. Albin SchauerFolie 1 Verhalten im Einsatz Es ist wichtig, dass alle Feuerwehrmitglieder über den ganzen Ablauf des Einsatzes über."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen