Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

An dieser Stelle wollen wir die Gelegenheit einmal nutzen uns vorzustellen. Frank "Die Wade" Brechtken Andreas "The Voice" Ruppel Thomas "Kenny" Kunze.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "An dieser Stelle wollen wir die Gelegenheit einmal nutzen uns vorzustellen. Frank "Die Wade" Brechtken Andreas "The Voice" Ruppel Thomas "Kenny" Kunze."—  Präsentation transkript:

1

2 An dieser Stelle wollen wir die Gelegenheit einmal nutzen uns vorzustellen. Frank "Die Wade" Brechtken Andreas "The Voice" Ruppel Thomas "Kenny" Kunze Thorsten Tönnies Michael "Mika Baumännen" Baumann

3 Nachdem wir im letzten Jahr unsere Erfahrung mit dem lauten Willinger Nachtleben gemacht haben, zogen wir dieses Jahr ein Hotel vor, welches ein bisschen außerhalb, nämlich in Willingen-Schwalefeld lag. Wir wählten den Upländer Hof, der auch ein Mountainbike Weekend-Programm anbot.

4 Tourstart war am 26.Juni. Treffpunkt war Freitags morgens in Castrop-Rauxel......und nach Belegung der Zimmer......wurde die erste Tour in Angriff genommen

5 Diese Tour war mit folgendem Anforderungsprofil aus- geschrieben: Länge: 38 Kilometer Höhenmeter: 840 Hm Fahrzeit: ca. 3 Stunden Fahrtechnik: mittel/schwer Die Tourbeschreibung besagte, dass diese Tour ganz im Zeichen der (Ski) Sportstätten steht und das sie durch ihren Abwechslungs- reichtum und zahlreichen kniffligen Trails besticht. Die Route startete in Willingen und führte über Stryck, Mühlenkopfschanze, Lüttekefeld, Hillekopf und Küstelberg, wo wir eine Pause einlegten. Von dort aus ging es weiter über Wissinghausen, Krutenberg, Kahle Pön, Skigebiet Usseln, Biathlon-Anlage, Orenbergschanze und endete wieder in Willingen

6 Der Tour-Guide sucht die Route. Die ersten Pause. Der erste Plattfuß.. Der zweite und dritte Plattfuß.. Pause auf dem Ettelsberg.

7 Und dann der beste Teil der Tour die Freeride-Strecke vom Ettelsberg runter nach Willingen Beschreibung der Strecke (Homepage Willingen): Länge ca m, Breite der Strecke 2 bis 3 m, Höhendifferenz 190 m, Schwierigkeitsstufe rot. In Willingen angekommen......mussten wir einen kräftigen Regenschauer abwarten Dafür wurde dann am Abend beim Essen entspannt.

8 Da wir die Diemelseetour bereits im letzten Jahr gefahren sind und sie uns sehr gut gefallen hat entschlossen wir uns dieses Jahr eine ähnliche Tour der Februarausgabe der Zeitschrift MountainBIKE zu fahren. Bechreibung: Länge: 50 Kilometer Höhenmeter: 1190 Hm Fahrzeit: ca. 5 Stunden Fahrtechnik: mittel Die Route startete wieder in Willingen und führte über den Hohen Eimberg zum Diemelsee. Am Diemelsee führte ein kräftiger Anstieg auf den St. Muffert der mit einem wunderschönen Ausblick über den Diemelsee und einem flowigen Trail ins Tal belohnt wurde. Wieder am Diemelsee angekommen wurde eine ausgiebige Mittagspause abgehalten. Von dort aus ging es zurück nach Willingen.

9 Am Diemelsee angekommen ging es......hinauf auf den St. Muffert. Von dort......konnte man den herrlichen Ausblick über den Diemelsee genießen. Im Tal angekommen gab es das verdiente Mittagessen.

10 Die Tour scheint ein Klassiker zu werden. Wie auch letztes Jahr haben wir mit dieser Tour unser Mountainbike-Weekend abgeschlossen. Und die die letztes Jahr schon mitgefahren waren wußten es wird kurz aber knackig. Bechreibung: Länge: 20 Kilometer Höhenmeter: 438 Hm Fahrzeit: ca. 2,5 Stunden Fahrtechnik: schwer Und wieder starteten wir in Willingen von wo es dann bergauf zum höchsten Berg Nordrhein-Westfalens ging, dem Langenberg. Von dort ging es zur Hochheide, an dessen südlichen Rand eine schwere Trail-Passage zu bestehen war. Das nächste Ziel war der Ettelsberg. Nach kurzer Rast fuhren wir wieder den Downhill über die Freeridestrecke nach Willingen. Wo das Wochenende dann auch endete.

11 Der Weg zum Langenberg......und das Ziel. Wie schon letztes Jahr, es war ein richtig, richtig schönes Wochenende. Es bedanken sich für die Unterstützung der BSG Eon Energie Ruhrgebiet.


Herunterladen ppt "An dieser Stelle wollen wir die Gelegenheit einmal nutzen uns vorzustellen. Frank "Die Wade" Brechtken Andreas "The Voice" Ruppel Thomas "Kenny" Kunze."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen