Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sitzung der Elternbeiräte mit dem GEB Schwaikheim, 07. November 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sitzung der Elternbeiräte mit dem GEB Schwaikheim, 07. November 2013."—  Präsentation transkript:

1 Sitzung der Elternbeiräte mit dem GEB Schwaikheim, 07. November 2013

2 Agenda Begrüßung ca. 5 min(20:05) Bericht der Gemeinde ca. 30 min(20:35) Rückblickca. 10 min(20:45) Top 1 Top 2 Top 3 Kassenberichtca. 05 min(20:50) Was machen wir mit dem Geld ca. 15 min(21:05) Top 4 Top 5 Top 6 Wahl des neuen GEB ca.15 min (21:20)

3 Wahl des Vorstandes 18. Oktober 2012: Wahl des Vorstandes: 1. Vorstand:Simone Schuster (Kinderhaus Lessingstrasse) 2. Vorstand:Melanie Fuderer(Kinderhaus Panoramastrasse) Schriftführer:Tina Schultheiß(Paula-Korell-Kinderhaus) ausgeschieden Kassierer:Michael Böhner(Kinderhaus Bismarckstraße) 1. Beisitzer: Dagmar Fedeler(Paula-Korell-Kinderhaus) 2. Beisitzer: Erik Blochwitz(Kindergarten Bismarckstrasse) ausgeschieden 18. Oktober 2012: Wahl des Vorstandes: 1. Vorstand:Simone Schuster (Kinderhaus Lessingstrasse) 2. Vorstand:Melanie Fuderer(Kinderhaus Panoramastrasse) Schriftführer:Tina Schultheiß(Paula-Korell-Kinderhaus) ausgeschieden Kassierer:Michael Böhner(Kinderhaus Bismarckstraße) 1. Beisitzer: Dagmar Fedeler(Paula-Korell-Kinderhaus) 2. Beisitzer: Erik Blochwitz(Kindergarten Bismarckstrasse) ausgeschieden

4 02.Februar Neueröffnung Kinderhaus Badstrasse Kuchenverkauf mit Kuchenspenden der Eltern Kind Gruppe die Einnahmen über wurden dem Kinderhaus gespendet 12. Februar 2013: Kinderfasching Bezahlung der GEMA 02. März 2013: Frühjahrsbasar 05. März 2013: Impro-Theater Q-Rage Für die Kleineren Märchenerzählerin Frau Hoffmann 02.Februar Neueröffnung Kinderhaus Badstrasse Kuchenverkauf mit Kuchenspenden der Eltern Kind Gruppe die Einnahmen über wurden dem Kinderhaus gespendet 12. Februar 2013: Kinderfasching Bezahlung der GEMA 02. März 2013: Frühjahrsbasar 05. März 2013: Impro-Theater Q-Rage Für die Kleineren Märchenerzählerin Frau Hoffmann Rückblick

5 17. April 2013: Beirat Kinderbetreuung 07. Juni 2013: Fußballturnier 07. Juli 2013: Fleckenfest Musiktheater `Firlefanz` 12.Oktober 2013 Herbstbasar 17. April 2013: Beirat Kinderbetreuung 07. Juni 2013: Fußballturnier 07. Juli 2013: Fleckenfest Musiktheater `Firlefanz` 12.Oktober 2013 Herbstbasar Rückblick

6 Herbstbasar 07. Oktober 2013: Kuchenverkauf Herbstbasar Vielen Dank an alle Kuchenbäcker und Helfer Toll die zweite Schicht war voll besetzt!!! Neuerungen beim Kuchenverkauf: -Butterbrezeln gehen sehr gutButterbrezeln gehen sehr gut -Saiten mit Brötchen haben sich bewährtSaiten mit Brötchen haben sich bewährt -Verkauf schon beim BasarvorverkaufVerkauf schon beim Basarvorverkauf 07. Oktober 2013: Kuchenverkauf Herbstbasar Vielen Dank an alle Kuchenbäcker und Helfer Toll die zweite Schicht war voll besetzt!!! Neuerungen beim Kuchenverkauf: -Butterbrezeln gehen sehr gutButterbrezeln gehen sehr gut -Saiten mit Brötchen haben sich bewährtSaiten mit Brötchen haben sich bewährt -Verkauf schon beim BasarvorverkaufVerkauf schon beim Basarvorverkauf

7 Weitere Aktivitäten -Monatliche Regelsitzungen des GEBMonatliche Regelsitzungen des GEB -Regelmäßige Information an die Elternbeiräte per Mail und über HomepageRegelmäßige Information an die Elternbeiräte per Mail und über Homepage -Stellungnahme zur GebührenverordnungStellungnahme zur Gebührenverordnung - Zwei Kindergärtnerinnen bekommen die Bezahlung für Ihre Tätigkeit als Leitung nun leistungsgerecht bezahlt. Somit bleibt uns gutes Personal. -Monatliche Regelsitzungen des GEBMonatliche Regelsitzungen des GEB -Regelmäßige Information an die Elternbeiräte per Mail und über HomepageRegelmäßige Information an die Elternbeiräte per Mail und über Homepage -Stellungnahme zur GebührenverordnungStellungnahme zur Gebührenverordnung - Zwei Kindergärtnerinnen bekommen die Bezahlung für Ihre Tätigkeit als Leitung nun leistungsgerecht bezahlt. Somit bleibt uns gutes Personal.

8 Kassenbericht Einnahmen: Kuchenverkauf am Basar im März 2013 Umsatz: 1.490,49 Reinerlös/Gewinn: 1.196,75 Kuchenverkauf am Basar im Okt Umsatz: 1538,40 Reinerlös/Gewinn: 1437,54 Ausgaben: GEMA Kinderfasching - 171,14 Impro Theater +Märchenerzälerin ,00 Fleckenfest Firlefanz - 500,00 (400 hat die Krabbelgruppe bez.) Medaillen - 80,00 Geburtstag 40Jahre Paula-Korell - 138,00 Sonstiges (LER.e.v Website ect.) - 52,12 Einnahmen: Kuchenverkauf am Basar im März 2013 Umsatz: 1.490,49 Reinerlös/Gewinn: 1.196,75 Kuchenverkauf am Basar im Okt Umsatz: 1538,40 Reinerlös/Gewinn: 1437,54 Ausgaben: GEMA Kinderfasching - 171,14 Impro Theater +Märchenerzälerin ,00 Fleckenfest Firlefanz - 500,00 (400 hat die Krabbelgruppe bez.) Medaillen - 80,00 Geburtstag 40Jahre Paula-Korell - 138,00 Sonstiges (LER.e.v Website ect.) - 52,12

9 Kassenbericht Einnahmen gesamt 2013 : 2634,29 Ausgaben gesamt 2013 : ,26 Kontostand: 3307,00 Einnahmen gesamt 2013 : 2634,29 Ausgaben gesamt 2013 : ,26 Kontostand: 3307,00

10 Was machen wir mit dem Geld? Weiterhin haben wir dieses Jahr einen Nikolaus angeboten. Dieser wird im Jahr 2013 von 4 Kindergärten genutzt. (Jedes Jahr neue Abfrage) Kosten hierfür organisiert über den cvjm Winnenden. Der komplette Erlös geht als Spende nach Äthiopien (www.cvjm winnenden) Fasching (darüber muss abgestimmt werden) Wollen wir den Kinderfasching unterstützen ? ? z.B. mit einem Clown oder Animateur da der Musikverein hier ja schon viel organisiert und leistet. Ursprünglich war der Fasching ja mal komplett an den GEB gebunden. Weiterhin haben wir dieses Jahr einen Nikolaus angeboten. Dieser wird im Jahr 2013 von 4 Kindergärten genutzt. (Jedes Jahr neue Abfrage) Kosten hierfür organisiert über den cvjm Winnenden. Der komplette Erlös geht als Spende nach Äthiopien (www.cvjm winnenden) Fasching (darüber muss abgestimmt werden) Wollen wir den Kinderfasching unterstützen ? ? z.B. mit einem Clown oder Animateur da der Musikverein hier ja schon viel organisiert und leistet. Ursprünglich war der Fasching ja mal komplett an den GEB gebunden.

11 Event 2014 Ideen für 2014: - Christof Altmann mit einem neuen Theaterstück. Hierfür hätten wir schon einen Termin mit ihm reserviert. ( Jacobus Haus wäre auch frei) Kosten : ca Märchenerzählerin Frau Hoffmann wie letztes Jahr ? Kosten: ca Chora Theater Kosten: Miniwissenschaftstag für 150 Kinder Kosten:950 - Fortbildung für Erzieherinnen `Kindergartenlabor´ 15Teilnehmer Kosten: Knallpurgas Reise zum Mond Kosten:1000 Ideen für 2014: - Christof Altmann mit einem neuen Theaterstück. Hierfür hätten wir schon einen Termin mit ihm reserviert. ( Jacobus Haus wäre auch frei) Kosten : ca Märchenerzählerin Frau Hoffmann wie letztes Jahr ? Kosten: ca Chora Theater Kosten: Miniwissenschaftstag für 150 Kinder Kosten:950 - Fortbildung für Erzieherinnen `Kindergartenlabor´ 15Teilnehmer Kosten: Knallpurgas Reise zum Mond Kosten:1000

12 Sonstiges -Es wurde abgestimmt und sich für C.Altmann mit der Theatervorstellung Die Urwald-expedition entschieden dieser Termin wäre der 27.MärzEs wurde abgestimmt und sich für C.Altmann mit der Theatervorstellung Die Urwald-expedition entschieden dieser Termin wäre der 27.März -Desweitern wird gleichzeitig wieder Frau Hoffmann die Märchenerzälerin für die 3-4jährigen kommenDesweitern wird gleichzeitig wieder Frau Hoffmann die Märchenerzälerin für die 3-4jährigen kommen -Über den Kinderfasching wurde diskutiert und beschlossen das wir uns aktiv wieder einsetzen damit er einfach kindgerechter und wieder attraktiv wirdÜber den Kinderfasching wurde diskutiert und beschlossen das wir uns aktiv wieder einsetzen damit er einfach kindgerechter und wieder attraktiv wird -Es wurde abgestimmt und sich für C.Altmann mit der Theatervorstellung Die Urwald-expedition entschieden dieser Termin wäre der 27.MärzEs wurde abgestimmt und sich für C.Altmann mit der Theatervorstellung Die Urwald-expedition entschieden dieser Termin wäre der 27.März -Desweitern wird gleichzeitig wieder Frau Hoffmann die Märchenerzälerin für die 3-4jährigen kommenDesweitern wird gleichzeitig wieder Frau Hoffmann die Märchenerzälerin für die 3-4jährigen kommen -Über den Kinderfasching wurde diskutiert und beschlossen das wir uns aktiv wieder einsetzen damit er einfach kindgerechter und wieder attraktiv wirdÜber den Kinderfasching wurde diskutiert und beschlossen das wir uns aktiv wieder einsetzen damit er einfach kindgerechter und wieder attraktiv wird

13 1.Vorstand:Simone Schuster (Lessingstrassse)Vorstand:Simone Schuster (Lessingstrassse) 2. Vorstand:Melanie Fuderer (Panoramastrasse) Schriftführer:Marion Wenning (Badstrasse) Kassiererin: Marina Böhner (Bismarckstrasse) 1. Beisitzer: Matthias Jäschke (Badstrasse) 2. Beisitzer: Nina Cäsar (Lessingstrasse) Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt!!! 1.Vorstand:Simone Schuster (Lessingstrassse)Vorstand:Simone Schuster (Lessingstrassse) 2. Vorstand:Melanie Fuderer (Panoramastrasse) Schriftführer:Marion Wenning (Badstrasse) Kassiererin: Marina Böhner (Bismarckstrasse) 1. Beisitzer: Matthias Jäschke (Badstrasse) 2. Beisitzer: Nina Cäsar (Lessingstrasse) Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt!!! Wahl des neuen GEB

14 Vielen DANK für ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Sitzung der Elternbeiräte mit dem GEB Schwaikheim, 07. November 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen