Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nordfriesische Inseln. die Hallig das Wattenmeer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nordfriesische Inseln. die Hallig das Wattenmeer."—  Präsentation transkript:

1 Nordfriesische Inseln

2 die Hallig

3 das Wattenmeer

4 die Düne/n

5 der Strand der Strandkorb

6 die Gezeiten die Ebbe die Flut

7 die Hallig Gröde / Hooge

8 die Hallig Gröde / Hooge die Insel Pellworm

9

10 Zwei Inselbewohner I

11 Malte Hansen (Pellworm) Meine Eltern sind Bauern, aber ich wollte nicht in der Landwirtschaft arbei­ ten. Mein Bruder hat den Hof übernommen, obwohl die Bedingungen für die Landwirtschaft hier wirklich hart sind. Ich habe meine Ausbildung in Husum gemacht, auf dem Festland. Dort habe ich auch ein paar Jahre gewohnt, aber als ich die Möglichkeit hatte auf die Insel zurückzukommen, war ich doch froh. Ich arbeite jetzt als Mechaniker in einer Windkraftanlage. Die Windräder und der Umweltschutz, die sind inzwischen ziemlich wichtig für die Wirtschaft der Insel. Sogar die Post ist bei uns sozusagen ökologisch: Zweimal die Woche läuft der Briefträger Knut Knudsen bei Ebbe zu Fuß sieben Kilometer zur Hallig Süderoog, um den zwei Bewohnern dort die Post zu bringen. Ach ja, und noch etwas Besonderes haben wir hier: einen Leuchtturm, den viele Leute in Deutschland kennen. Man kann dort nämlich heiraten. Hoch über dem Meer Ja" zueinander sagen, das ist doch ziemlich romantisch, oder?

12 Zwei Inselbewohner II

13 Heilwig Niehoff (Hallig Hooge) Mein Mann und ich, wir haben unseren Bauernhof noch und wir machen auch noch ein bisschen Landwirtschaft. Aber nur Bauern und Fischer sein wie unsere Eltern und Großeltern, das ist heute schwierig. Wir nehmen deshalb auch Feriengäste. Die Gäste sind für uns alle auf der Insel wirtschaftlich wichtig: Fahrradvermietung, wandern, Kutschenfahrten, Restaurants - jeder bietet etwas für die Touristen an. Meine Tochter hilft mir, ich muss für die Feriengäste ja kochen und so. Ich hätte gern, dass sie hier bei uns bleibt, aber sie will unbedingt weg und in der Stadt leben, am liebsten in Kiel. Na ja, vielleicht bleibt ja unser Sohn im Haus, aber für Jugendliche und junge Leute ist das Leben hier nicht attraktiv, wie auch: Wir sind ja nur etwa 120 Einwohner. Das größte Abenteuer" sind die Überflutungen, wenn im Winter das Meer bis an die Warften kommt und das Wasser bis vor unsere Haus­tür steigt. Deshalb heißen diese Inseln ja auch Halligen. Der Name bedeutet nämlich salziges Land" Und früher soll es ja auch viel mehr Halligen gegeben haben als heute, aber das Meer hat sie alle mitgenommen. Also, ich bleibe auf jeden Fall hier. Schließlich kommt mit den Feriengästen die weite Welt zu mir nach Hause. Sogar der dänische König Friedrich VI. musste 1825 schon mal hier übernachten, weil er wegen einem Sturm nicht weiterfahren konnte.

14 Homework UB 134 – KB 110 –


Herunterladen ppt "Nordfriesische Inseln. die Hallig das Wattenmeer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen