Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

NPOs und Web2.0 Perspektiven neuer und alter Akteure.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "NPOs und Web2.0 Perspektiven neuer und alter Akteure."—  Präsentation transkript:

1 NPOs und Web2.0 Perspektiven neuer und alter Akteure

2 Stand der Dinge hinsichtlich IT und Organisationsstrukturen Schlechte Vernetzung der Ortsgruppen, Landesverbände und Geschäftsstellen Altersstruktur: Briefe und ausgedruckte s statt kommunikation. Bessere Entwicklung der Infrastruktur ist durch übliche Projektfinanzierung schwierig.

3 Web2.0 und Bedingungen interner Prozesse Kommunikation mit Mitgliedern als Einbahnstraße - Dialog wird nicht verfolgt. Neue Qualität des Web2.0 und dessen Möglichkeiten werden nicht erkannt. Kraft der Masse wird nicht bewusst eingesetzt, sondern mit Angst betrachtet. Partizipation und Kommunikation mit den Mitgliedern oder Spendern, macht angreifbar.

4 Problemfelder veraltetes Denken und veraltete Strukturen hinsichtlich oArbeitsorganisation oKommunikation oPartizipation mangelndes technisches Wissen

5 Menschen engagieren sich anders kurzfristig und rein projektgebunden Investition von Zeit (online / offline), Geld oder auch sozialem Kapital (Netzwerke, Einfluss…). unabhängig bleiben und sich gleichzeitig als Teil eines großen weltverbessernden Zusammenhangs fühlen.

6 Neue Akteure Akteure, die dieser neuen Form des Engagements gerecht werden und mit ihren Plattformen Angebotslücken von etablierten NPOs füllen.

7 Entstehung und Struktur ist untrennbar mit den Methoden des Web2.0 verbunden. Aktiv werden Vernetzung Social Entrepreneur Spenden

8 Wikiwoods - temporär, gezielt und effektiv aktiv werden. Freiwillig weltweit Wälder pflanzen

9 Merkmale Temporär, gezielt und effektiv. Lokal und dennoch Teil eines visionären größeren Ganzen. Onlinevernetzung wird mit Offlineaktion verbunden.

10 elargio – Deine Charity-Aktion

11 Onlinespenden - Merkmale Einfach (helfen) Gezielt und individuell – ich bestimme das geförderte Projekt Persönlich (meine eigene Aktion)

12 fairdo – Netzwerke für eine bessere Welt

13 Vernetzung und Kommunikation Merkmale Vernetzung gebunden an Themen UND Organisationen / Gruppen Einzelner Nutzer und seine sozialen Netze stehen im Zentrum. Kommunikation und Austausch von Wissen wird zusammengefasst.

14 Der Social Entrepreneur - eine Unternehmerpersönlichkeit Ziele Kreative unternehmerische Lösung bisher ungelöster gesellschaftlicher Aufgaben Finanzielle Gewinnerzielung als auch gesellschaftlicher Wandel Wahrung der Menschenwürde und der demokratischen Rechte

15 Relevanz Neue Impulse für die etablierten NPOs – experimentierfreudig. Bemüht, alte und neue Akteure zusammen zu bringen o Orte des Austausches ogemeinsame Strukturen

16 Perspektiven

17 Orte des Austausches online vernetzen, offline bewegen Berlin, Hamburg, Wien, USA Teilnehmer: o einsame Stimmen der alten Akteure o Neue Akteure

18 Aufbau einer gemeinsamen Plattform: whitelabel Oneaim move the world o Aufgabe: Relevante Akteure integrieren und Plattform mit Leben füllen o Tendenz: jeder will seine eigene Plattform haben opennetworx

19 Perspektiven alter Akteure Friss oder stirb: Der Prozess lässt sich nicht aufhalten. Es ist sinnvoller diesen zu begleiten und zu unterstützen. Loslassen! Den eigenen Unterstützern vertrauen – damit sich diese Kraft wirklich entfalten kann Gefühlte Nähe und Dialogräume aufbauen: Kampagnen ein Gesicht geben, Twittern, Bloggen etc.

20 Vernetzung: Offlineaktivitäten der Aktiven zentral sichtbar und zugänglich machen Bindung schaffen mit Angeboten, die den Menschen gerecht werden Öffnung gegenüber anderen Akteuren – intern und extern

21 Mischung von Online- und Offlineangebote Onlinearbeit: Präsenz bei Blogs, Communities, Foren, Twitter. Zeitaufwendig! Stellen für Experten schaffen

22 Perspektiven neuer Akteure Vernetzung mit- und Integration von alten Strukturen Glaubwürdigkeit Finanzierung: funktioniert das Socialentrepreneurship? Die Zeit wird es zeigen… wir stehen am Anfang

23 Vielen Dank Kontakt: Sophie Scholz


Herunterladen ppt "NPOs und Web2.0 Perspektiven neuer und alter Akteure."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen