Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 22. Jahrgang Nr. 1 November 2013 Lfd. 49. 2 Änderung von Adresse und Bankverbindung Liebe T.u.S. Mitglieder, wir haben leider immer wieder Probleme,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 22. Jahrgang Nr. 1 November 2013 Lfd. 49. 2 Änderung von Adresse und Bankverbindung Liebe T.u.S. Mitglieder, wir haben leider immer wieder Probleme,"—  Präsentation transkript:

1 1 22. Jahrgang Nr. 1 November 2013 Lfd. 49

2 2 Änderung von Adresse und Bankverbindung Liebe T.u.S. Mitglieder, wir haben leider immer wieder Probleme, und was noch schlimmer ist, zusätzliche Kosten, weil Änderungen von Anschriften und Bankverbindungen nicht oder erst mit großer Verspätung gemeldet werden. Mit beigefügter Änderungsmitteilung können Sie Ihre Angaben problemlos aktualisieren. Falls Sie eine geänderte Bankverbindung nicht rechtzeitig bekannt geben, reicht Ihre bisherige Bank die eingereichte Lastschrift mit einer Kostenbelastung an uns zurück. Das sind in der Regel Kosten von etwa 6,- je Fall, die bei rechtzeitiger Information vermieden werden könnten. Deshalb nochmals unsere Bitte, jede Veränderung rechtzeitig unserer Kassiererin Nadine Koch, Adresse, Für Spenden benutzen Sie bitte folgende Bankdaten des TUS Dalheim: TUS Dalheim Volksbank Alzey Marktplatz 10, Nierstein BLZ Konto Nr.: Ab 2014, bitte die Bankverbindung unverzüglich an Nadine Koch mitteilen, mit : IBAN: BIC: GENODE61AZY

3 3

4 4

5 5

6 6 Qualitätsweinbau Flaschenwein – Sekt Hefebrand – Liköre Arno und Reinhard Schweitzer Dalheim St. Georgstraße Arno Schweitzer Reinhard Schweitzer Tel.: 06249/7403 Tel.: 06249/1370 FAX: 06249/7590 Impressum Herausgeber: T.u.S. Dalheim 1889 e.V. Sportplatz Am Haierweg Dalheim Redaktionsanschrift: 1. Vorsitzender Wolfgang Schweitzer Haierweg Dalheim Tel.: Home Page: Redaktionsmitglieder: Waltraud Bauer Karl-Heinz Rahn ( Pressewart ) Die Redaktionsmitglieder möchten darauf hinweisen, dass die verschiedenen Beiträge, namentlich oder von den jeweiligen Abteilungen gekennzeichnet, nicht unbedingt der Meinung der Redaktion entsprechen, diese fallen in den Verantwortungsbereich des Unterzeichners bzw. der

7 Niersteiner und Dalheimer Judokas erfolgreich Am Sonntag, den 30. Juni, waren aus der Dalheimer Sporthalle wilde Kampfschreie zu vernehmen: Junge Judokämpfer aus Nierstein und Dalheim führten kurz vor Ferienbeginn ihre gemeinsame Vereinsmeisterschaft durch. An dem Kräftemessen nahmen 13 Mädchen und 24 Jungen im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren teil. Im freundschaftlichen Rahmen testeten die jungen Träger und Trägerinnen des Weiß-, Weißgelb-, Gelb-, Gelborange- oder Orange-Gurtes ihre monatelang eingeübten Techniken an ihren Gegnern und sammelten so ersten Kampferfahrungen. Alle Teilnehmer waren zur Freude ihrer fünf Trainer mit Ernst und Konzentration bei der Sache und konnten so mit einer Medaille samt Urkunde belohnt werden. Die ersten Plätze belegten für den TV Nierstein Celine Schock, Devid Resch, Helen Werling, Jean-Luca Schmidt, Maximilian Böhm und Ron Alsfeld; für den T.u.S. Dalheim konnten Johannes Fleck, Marie Schäfer und Zoe Schreyer auf das Siegertreppchen steigen. Es war die dritte gemeinsame Vereinsmeisterschaft der beiden Judoabteilungen. Aufgrund der positiven Resonanz der Aktiven soll die Vereinsmeisterschaft auch im nächsten Jahr durchgeführt und über gemeinsame Trainingseinheiten nachgedacht werden. Die Trainer möchten sich auf diesem Wege bei allen Helfern für die tatkräftige Unterstützung bedanken, ohne denen diese Veranstaltung nicht zu meistern gewesen wäre. Am Freitag zuvor hatten noch elf Dalheimer Kinder eine Gürtelprüfung zum weißgelben und gelben Gürtel abgelegt. Damit konnten sie bereits mit einer neuen Gürtelfarbe zum Wettkampf antreten. Einige Bilder des Turniers sind auf der Homepage des Vereins unter eingestellt. Die Trainingszeiten der Dalheimer Judo-Abteilung (Sporthalle Jahnstr.): freitags von 17:00-19:00 Uhr. 7

8 8

9 9

10 10

11 11

12 12

13 13

14 14

15 15

16 16

17 17

18 18

19 19

20 20

21 21

22 22

23 23

24 24 Der Vorstand wünscht Allen eine besinnliche Adventszeit, schöne Weihnachten und ein gesundes frohes Neues Jahr 2014 Und wieder strahlen Weihnachtskerzen und wieder loht der Flamme Schein, und Freude zieht in unsere Herzen an dieser heiligen Weihnacht ein. Und frohe Weihnachtslieder klingen in unsren Landen weit und breit. O welch ein Jubel, welch ein Singen! O wundervolle Weihnachtszeit! Volksgut


Herunterladen ppt "1 22. Jahrgang Nr. 1 November 2013 Lfd. 49. 2 Änderung von Adresse und Bankverbindung Liebe T.u.S. Mitglieder, wir haben leider immer wieder Probleme,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen