Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufliche Orientierung an der Förderschule An der Albert-Schweitzer-Schule in Hechingen Albert-Schweitzer-Schule Martinstraße 2 72379 Hechingen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufliche Orientierung an der Förderschule An der Albert-Schweitzer-Schule in Hechingen Albert-Schweitzer-Schule Martinstraße 2 72379 Hechingen."—  Präsentation transkript:

1 Berufliche Orientierung an der Förderschule An der Albert-Schweitzer-Schule in Hechingen Albert-Schweitzer-Schule Martinstraße Hechingen

2 STANDARDS Berufliche Orientierung ist an den Förderschulen im Allgemeinen in den Klassen 7 bis 9 angesiedelt Klasse 7 Klasse 8 Klasse 9

3 STANDARDS Klasse 7 Unterricht in den Fächerverbünden Wirtschaft – Arbeit – Gesundheit (WAG) sowie Natur – Technik (NT) Arbeitstechniken und Arbeitstugenden anbahnen Berufe:- kennen - beobachten - handelnd erfahren

4 STANDARDS Klasse 7 Schnupperpraktikum / Betriebspraktikum Individuell bis max. eine Woche Dauer Projekte Betriebserkundung Betriebsbesichtigung Arbeitsplatzerkundung Kompetenzanalyse (Profil AC)

5 STANDARDS HerbstWinterFrühjahrSommer Terminabsprachen mit Frau Ahner (Agentur für Arbeit) Frau Ahner im Berufs- wahl- unterricht Eltern- abend an der Schule Erhebungs- bögen, Einzelfallbe- sprechungen mit Frau Ahner Erste Einzelberatung durch die Agentur für Arbeit Betriebspraktikum (gering gesteuert) i.d.R. zweiwöchig Besuch im BIZBesichtigung von berufsvorbereitenden Schulen und Ausbildungseinrichtungen NT / WAG: Arbeitstugenden und Selbständigkeit anbahnen Schwerpunkte sind Planungsfähigkeit, Durchhaltevermögen, Sozialverhalten und Auftreten Oberstufenseminar Klasse 8

6 STANDARDS HerbstWinterFrühjahrSommer Test durch den Psychologischen Dienst der Agentur für Arbeit Auswertungs- gespräch und Beratung durch Frau Ahner Zweite Einzelberatung durch die Agentur ggf. weitere Beratungs- gespräche Praktikum im realistischen Berufsfeld 2 Wochen, anschließend wöchentl. Praxistag ggf. Dauerpraktikum mit Kernunterricht, Hospitation / Praktikum in Ausbildungseinrichtungen Treffen des Arbeitskreises FÖS – Berufl. Schulen, Absprache der Übergabemodalitäten Anmeldung an der berufsvorber. Schule Übergabebögen, Übergabegespräche NT / WAG: Berufsbezogene Projekte, Bewerbungs-Training, Lebenslauf, Bewerbungsschreiben Stellensuche, Jugendarbeitsschutz, Ausbildungsverträge … Klasse 9

7 Gestaltung der Praxistage an der Albert-Schweitzer-Schule ZeitDienstagMittwochDonnerstag Praxistag in der Schule Klasse 8 und Klasse 9 Unterricht in der Klasse Klassenlehrer/in HW T TW Comp x x Klasse 8Klasse 9 Praxistag im Betrieb Betreuung durch den/die Klassenlehrer/in Klasse 9 Praxistag HW / EA in der Schule - Einkaufen - Kochen - Essen austeilen u. Betreuung der Schüler - Spülen - Aufräumen - Putzen der Küche Kl. 1 / 2 Kl. 3 / 4 Kl. 4 / 5 4.x x T / Comp HW/TW 5.x x T / Comp HW/TW x Die HW-Gruppe kocht für die Schüler/innen der Schule. Ein kostenloses Mittagessen erhalten die Schüler/innen der Kochgruppe/Spüldienste und des Juki-Teams. Aufräumen / Spüldienst Mittags-AG / Juki-Team Nachmittagsunterricht T / Comp HW/TW

8 Gestaltung der Praxistage an der Albert-Schweitzer-Schule Die beiden Klassen 5 und 6 / 7 der Hauptstufe werden in 4 Gruppen eingeteilt: 1. Tertial2. Tertial3. Tertial HW (3 - stündig)T (2-stündig)Comp. (2-stündig) Grundkurs Lebenspraxis (durchgehend ganzes Schuljahr) Betriebspraktikum I in Klasse 8 Betriebspraktikum II Ende Klasse 8 / Anfang Klasse 9

9 Praxistag in der Schule für die Klassen 8 und 9Computer Textiles Werken Technik Hauswirtschaft

10 Gemeinsames Mittagessen und Juki-Team Die Hauswirtschaftsgruppe kocht ca. 50 – 60 Essen. Ausgabe des Essens Beim Mittagessen im Gemeinschaftsraum

11 Das Juki-Team Spielen im Freien Sport und Bewegung Tischkicker Unterstützung durch Schulsozialarbeit In Gemeinschaft leben und Verantwortung übernehmen. Die Schüler der Klassen 8 und 9 betreuen weitgehend selbständig die Schüler/innen der Grundstufe.

12 Tagespraktikum von November - Juni Praxistag im Betrieb

13 Praxistag in der Schulküche Kochen für ca. 30 – 40 Schüler/innen Herrichten der Räume Gemeinsames Essen Spülen, Aufräumen und Putzen der Küche


Herunterladen ppt "Berufliche Orientierung an der Förderschule An der Albert-Schweitzer-Schule in Hechingen Albert-Schweitzer-Schule Martinstraße 2 72379 Hechingen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen