Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

17.05.20141 Lernortkooperation Kerschensteinerschule Stuttgart Ausbildungsbetriebe der Orthopädieschuhtechnik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "17.05.20141 Lernortkooperation Kerschensteinerschule Stuttgart Ausbildungsbetriebe der Orthopädieschuhtechnik."—  Präsentation transkript:

1

2 Lernortkooperation Kerschensteinerschule Stuttgart Ausbildungsbetriebe der Orthopädieschuhtechnik

3 Zwei Lernorte – ein Ziel. Ausbildungsverordnung und Rahmenlehrplan sind didaktisch auf einander abgestimmt. verlangen eine enge Verbindung von Theorie und Praxis. Ausbilder/innen und Lehrer/innen verwirklichen diesen Anspruch zum Wohle der Auszubildenden.

4 Hauptthemen Kooperationskreis Organisationsteam Finanzielle Aufwendungen Gemeinsame Ausbildungsprojekte Gemeinsame Fortbildungen

5 KOOPERATIONSKREIS Bereitschaft zur Mitarbeit Regelmäßige Tagungen Erfahrungsaustausch Langfristige Konzeption Enge Zusammenarbeit Abstimmung der Ausbildungsabschnitte

6 KO operation von A usbilder/innen und L ehrer/innen in der O rthopädie S chuh T echnik Ein Name wird Programm:

7 ORGANISATIONSTEAM Max. sieben Mitglieder: Drei Ausbilder/innen, Drei Lehrer/innen Lehrlingswart Information der Mitglieder Planung und Durchführung von Treffen Koordination von Projekten

8 Finanzielle Aufwendungen Mehraufwendungen z. B. für Geräte, Ausstattung, Material Referenten/Seminare Organisation/Verwaltung Miete Kostenansatz Kostenübernahme

9 Gemeinsame Ausbildungsprojekte Grundsätzlicher Ablauf : Schule 1. Block (Werkstatt-Teams) Projektbeginn mit Aufgabenstellung Praxis-Theorie-Tandem im Lernfeld Betrieb Praktische Lösung der Aufgabe Schule 2. Block (Werkstatt-Teams) Beurteilung der Ergebnisse Präsentation Projektziel Vielfältigkeit von Technik und Material begreifen

10 Geplante Projekte im Schuljahr 2008/ Ausbildungsjahr Lernfeld 15: Fuß- und Zehenprothesen planen, herstellen, anpassen und bewerten 2. Ausbildungsjahr Lernfeld 9: Orthopädische Zurichtungen an Konfektionsschuhen 1. Ausbildungsjahr Lernfeld 5: Einbauelemente

11 Gemeinsames Projekt Einlagen 2. Schulblock Benotung durch Lehrer und Schülergruppen bei artgleichen Einlagen nach den einheitlichen Kriterien wie oben. 1. Schulblock Theorie: Arten, Indikationen, Wirkungsweisen, Arbeitstechniken, Werkstoffe Praxis: Trittschaum, Positiv schäumen, ein Stück Einlage fertigen Betrieb Herstellung von einem Paar Einlagen auf den eigenen Fuß in vorgegebener Arbeitstechnik bei freier Materialauswahl. Benotung durch den/die Ausbilder/in nach einheitlichen Kriterien: Handwerkliche Leistung, orthopädieschuhtechnische Funktion.

12 Die Hausaufgabe wurde nicht erledigt Die Einlage muss in der Schule an einem Werkstatttag hergestellt und zur Bewertung abgegeben werden.

13 kommen wir uns näher! beugt vor!


Herunterladen ppt "17.05.20141 Lernortkooperation Kerschensteinerschule Stuttgart Ausbildungsbetriebe der Orthopädieschuhtechnik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen