Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jugendhilfeausschuss zum Krippenentwicklungsplan 2011 Bezogen auf die Bereiche Krippenausbau und Vorschulentwicklung Kreisjugendamt Merzig-Wadern.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jugendhilfeausschuss zum Krippenentwicklungsplan 2011 Bezogen auf die Bereiche Krippenausbau und Vorschulentwicklung Kreisjugendamt Merzig-Wadern."—  Präsentation transkript:

1 Jugendhilfeausschuss zum Krippenentwicklungsplan 2011 Bezogen auf die Bereiche Krippenausbau und Vorschulentwicklung Kreisjugendamt Merzig-Wadern

2 Gesetzliche Grundlagen § 24 Abs. 1 SGB VIIIEin Kind hat vom vollendeten dritten Lebensjahr bis zum Schulantritt Anspruch auf den Besuch einer Tageseinrichtung. Die Träger der öffentlichen Jugendhilfe haben darauf hinzuwirken, dass für diese Altersgruppe ein bedarfsgerechtes Angebot an Ganztagsplätzen oder ergänzend Förderung in Kindertagespflege zur Verfügung steht. § 24 Abs. 2 SGB VIII Für Kinder unter 3 Jahren und im schulpflichtigen Alter ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Plätze in Tageseinrichtungen und in Kindertagespflege vorzuhalten. § 24 SGB VIII Ab dem 01.08.2013 besteht ein Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für alle Kinder vom vollendeten ersten bis zum vollendeten dritten Lebensjahr.

3 - Bedarfsermittlung an Kindergarten- und Kinderkrippenplätzen in Kooperation mit Trägern und Kommunen - Erstellen des Entwicklungsplan für alle Kindertageseinrichtungen für 3 Jahre bis zum 15.09. (der aktuelle EP 10 – 12 wurde im letzten Jahr erstellt) - Vorbereiten des jährlich aufzustellenden Krippenentwicklungsplan, Maßnahmen sind bis zum 15.09. an das Land zu melden, dass den KEP aufstellt Aufgaben des Kreisjugendamtes gemäß SGB VIII in Verbindung mit SKBBG und der VO-SKBBG

4 -Ausbau des Betreuungsangebotes für Kinder unter 3 Jahren Krippenplätze Tagespflege -Qualitätsverbesserung und Flexibilisierung der sonstigen institutionellen Kinderbetreuung Erweiterung der täglichen Betreuungszeit Über-Mittag-Betreuung Ganztagsplätze -Vernetzung der Betreuungsangebote für Schulkinder Freiwillige Ganztagsschule – Hort Ziele des Landkreises

5 Betreuungsinfrastruktur im Landkreis Merzig-Wadern Für Kinder im Alter von 3 – 6 Jahren 3.443 Kindergartenplätze davon sind 1.474 Ganztagsplätze Für Kinder im Alter von 0 – 3 Jahren Bedarf 800 Betreuungsplätze (200 Tagespflege / 600 Krippenplätze) 373 Krippenplätze (Stand 30.06.2010)

6 Entwicklung der Geburtenzahl im Landkreis Merzig-Wadern Quelle: Einwohnermeldeämter der kreisangehörigen Städte und Gemeinden (Stand: 30.06.2010) Geburtenjeweils vom 01.07. bis 30.06. 03 I 0404 I 0505 I 0606 I 0707 I 0808 I 0909 I 10 Landkreis Gesamt871914811787806736721

7 Relative Geburtenentwicklung geordnet nach kreisangehörigen Kommunen; Basisjahr: Kindergartenjahr 2003/2004 Beckingen

8 Losheim am See

9 Mettlach

10 Stadt Merzig

11 Perl

12 Stadt Wadern

13 Weiskirchen

14 Ausbaustand des Betreuungsangebotes für Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren Kommune Kinder im Alter Betreuungsplätze für 35 % der Kinder unter 3 Jahren IST Stand von 0-3 JahrenBetreuungs Standplätze 30.6.2010 davon KrippeTagespflege KrippeTagespflege Beckingen 330 1168729 7470 4 Losheim 367 1289632 5550 5 Mettlach 303 1067927 3930 9 Merzig 674 23617759 188138 50 Perl 149 523913 15 0 Wadern 311 1098227 4340 3 Weiskirchen 129 453411 3330 3 Landkreis 2263 792594198 447373 74

15 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Beckingen708717Honzrath: KEP 08 An- und Umbau 10 weitere Krippenplätze sind bereits realisiert Düppenweiler: 10 Krippenplätze und qualitative Verbesserung, GT- Plätze Bausumme: 1,1 Mio St. Pius: 10 Krippenplätze Bausumme: 650.000 Haustadt: GT-Plätze und 10 Krippenplätze. Hier liegt ein Antrag der Gemeinde vor, diese Maßnahme mit Reimsbach zu tauschen. Bausumme: 650.000 St. Marzellus: Außengelände Haustadt: 10 GT-Plätze und 10 Krippenplätze Haustadt: 10 GT-Plätze und 10 Krippenplätze Die 30 Krippen- plätze, die gemäß EP 10-12- zu realisieren sind, werden laut Warteliste belegt sein.

16 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Losheim509646Losheim: KEP 08: Neubau 30 Krippenplätze, 50 Kiga-Plätze Bausumme: 2.075.000 Bachem: VEP 06 – 08: 15 Krippenplätze Bausumme: 650.000 Wahlen: VEP 03 – 05: Qualitative Verbesserung Bergen: Qualitative Verbesserung Britten: Qualitative Verbesserung Losheim: Qualitative Verbesserung Nach Realisierung der geplanten Maßnahmen sind 95 Betreuungs- plätze für Kinder und 3 Jahren erreicht. Vor der Planung weiterer Maßnahmen soll Belegungs- situation abgewartet werden. In 2011 wird über eine qualitative Verbesserung in Niederlosheim gesprochen.

17 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Mettlach307949Tünsdorf: KEP 08: Neumeldung für KEP 09: Anbau 20 Krippenplätze Orscholz KEP 08: 20 Krippenplätze Weiten: Qualitative Verbesserung Mettlach Marienau: Erweiterung GT- Plätze GGfl. weitere Krippenplätze in Weiten. Die Auslastung der zu schaffenden Krippenplätze soll abgewartet werden.

18 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Merzig13817739Besseringen: KEP 09: Kindercampus 25 Krippenplätze St. Marien: VEP 07: Qualitative Verbesserung Sozialwerk: VEP 09: 10 Krippenplätze (zzgl. 10 Beleg- plätze für Be- triebe, Verwaltung) Mechern: Qualitative Verbesserung Merzig: Lebenshilfe Ersatzbau für Schneckenhaus (Stufe II) Merzig St. Peter Auslagerung 7. Gruppe Brotdorf: 10 Krippenplätze (bereits 5 realisiert!) Schwemlingen: 20 Krippeplätze Qualitative Verbesserung Ballern/Fitten: Neubau 3 Kiga + 2 Krippe Mondorf: GT + 5 Krippe Anbau Merzig St. Peter: 20 Krippe Baumaßnahme Bietzen: 10 Krippe Anbau Merzig St. Josef: + 5 Krippe Merzig St. Peter: 20 Krippe Die Auslastung der zu schaffenden Krippenplätze soll abgewartet werden vor neuen Planungen.

19 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Perl153924Perl: KEP 08 / 09: 20 Krippenplätze Nennig: KEP 08 / 09: 10 Krippenplätze Besch: KEP 08: Neubau 3 Kiga + 20 Krippenplätze Perl: Qualitative Verbesserung der GT Nennig: Anbau + 1 Kiga + 10 Krippen- plätze Perl: aus KEP 08 / 09 20 Krippenplätze + 1 Kigagruppe Nennig: Anbau + 1 Kiga + 10 Krippen- plätze Perl: aus KEP 08 / 09 20 Krippenplätze + 1 Kigagruppe

20 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Wadern408242Löstertal: KEP 08 10 Krippenplätze Büschfeld: KEP 09: Neubau 3 Kiga + 20 Krippenplätze Lockweiler: KEP 08: Qualitative Verbesserung Dagstuhl: KEP 08: 30 Krippenplätze Morscholz: Qualitative Verbesserung + 10 Krippenplätze Die Auslastung der zu schaffenden Krippenplätze soll abgewartet werden vor neuen Planungen.

21 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Krippe IST Jun 10 Bedarf Krippe DifferenzMaßnahmen aus vorherigen EP Geplant zum Abbau der Differenz In 10-12 Gemeldet Für KEP 2011 Vorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später Weis- kirchen 30344Konfeld: 5 Krippenplätze Hier soll nun Anbau erfolgen Wird in 2011 diskutiert

22 Ausbaustand im Vergleich zu dem rechnerischen Bedarf Nach Abschluss der geplanten Maßnahmen laut dem Vorschlag der Verwaltung sind im Jahre 2012 im Landkreis Merzig- Wadern 653 Krippenplätze vorhanden! KommuneKrippeBedarfDifferenzMaßnahmen aus vorherigen Geplant zum Abbau der Differenz in KEP 10 und gemeldetVorschlag der Verwaltung zur Aufnahme in den KEP 11 später ISTKrippeEPin EP 10 - 12 für Jun 10 KEP 2011 Landkreis373594221230501056045

23 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Jugendhilfeausschuss zum Krippenentwicklungsplan 2011 Bezogen auf die Bereiche Krippenausbau und Vorschulentwicklung Kreisjugendamt Merzig-Wadern."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen