Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zentrales Leit- und Dokumentationssystem LDS Das LDS Basic ist ein zentrales Leit- und Dokumentations- system, durch dessen Einsatz die einzelnen Produktions-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zentrales Leit- und Dokumentationssystem LDS Das LDS Basic ist ein zentrales Leit- und Dokumentations- system, durch dessen Einsatz die einzelnen Produktions-"—  Präsentation transkript:

1 Zentrales Leit- und Dokumentationssystem LDS Das LDS Basic ist ein zentrales Leit- und Dokumentations- system, durch dessen Einsatz die einzelnen Produktions- anlagen in einem zentralen System zusammengeführt werden. Komplexe Produktionsprozesse und weitläufig verteilte Anlagenkomponenten werden durch das LDS auf eine für den Bediener sichere und plausible Gesamtübersicht reduziert.

2 Detailbild einer Anlage

3 Darstellung historischer Daten - Daten werden über einen Zeitraum von 2 Jahren gespeichert - Werte für Kammertemperatur, relative Feuchte und Kerntemperatur bzw. Drehzahl Umlüfter werden in % dargestellt - weitere Daten können zusätzlich eingeblendet werden - Größe der Grafik lässt sich anpassen - Zeitbereich frei wählbar

4 Programmeditor - Editor zur Erstellung von Programmen für die Anlagen- steuerung steht zur Verfügung - leicht verständliche Bedienweise - Programme können über einen angeschlossenen Drucker ausgegeben werden

5 Alarmfunktionen - Störmeldungen der angeschlossenen Anlagen werden aufgezeichnet - Bediener wird zu jeder Meldung mit gespeichert - Verfügbarkeit von Filterkriterien für die Auswahl von Meldungen - Störmeldungen können über einen angeschlossenen Drucker ausgegeben werden

6 Chargenauswahl Jeder Start einer Anlage führt zum Anlegen einer Charge im LDS Basic. Eine Charge setzt sich aus folgenden Daten zusammen: - Startzeit - Bediener - Programmname - Produktcode - Stoppzeit Diese Daten werden für jede Anlage in eigene Dateien geschrieben. Die Trend-Daten werden mittels Start- und Stoppzeit den historischen Daten entnommen.

7 Chargenprotokoll - Chargendiagramm ähnelt der normalen Trendansicht - Zeitraum zwischen Start- und Stoppzeit wird dargestellt - gespeicherten Einträge werden aus den Chargendateien oberhalb der Trendgrafik gezeigt - gefahrenes Programm wird an das Diagramm angehängt

8 Beeinflussung der Steuerungsparameter - Parameter lassen sich von zentraler Stelle aus ändern - Steuerungsparameter können ausgedruckt und auf dem LDS gespeichert werden - optimale Einstellung der Anlagen durch Auswertung der Trendgrafiken Einsparung von Energien und Wasser, dadurch Senkung der Produktionskosten


Herunterladen ppt "Zentrales Leit- und Dokumentationssystem LDS Das LDS Basic ist ein zentrales Leit- und Dokumentations- system, durch dessen Einsatz die einzelnen Produktions-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen