Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zur Delegiertenversammlung 2014. Tätigkeitsbericht KABO Vorstand 2013.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zur Delegiertenversammlung 2014. Tätigkeitsbericht KABO Vorstand 2013."—  Präsentation transkript:

1 zur Delegiertenversammlung 2014

2 Tätigkeitsbericht KABO Vorstand 2013

3 Koordinationstreffen Treffen am 22. Mai 2013 Cornelia Lüthy, Vorstandsmitglied der KABO, begrüsste die Anwesenden zum Thema Tageszentrum und Religion für Menschen mit Behinderung. Bea Wildhaber stellt das SRK-Tageszentrum für Menschen mit Beeinträchtigung vor. Isabelle Deschler, Leiterin Fachstelle Pastoral bei Menschen mit Behinderung führte uns das Thema näher. Treffen am 23. Oktober 2013 Thema "Berufsbildung für alle" Christa Schönbächler, Co- Geschäfts- führerin insieme Schweiz informierte uns über den Stand auf Bundes- ebene des Positionspapieres von insieme, Vereinigung Cerebral Schweiz und procap.

4 Vorstand Vier Sitzungen zu den statutarischen Geschäften des Vereins, zur Vorbereitung der Koordinationstreffen und zur Umsetzung der Aufträge der DV. Arbeiten im Ressortsystem. Im laufenden Jahr konnte ein neues Vorstandsmitglied gewonnen werden.

5 Interessengruppe für Behindertenfragen des Grossen Rates Die Interessengruppe traf sich am 12. November An dieser Sitzung wurden 3 Arbeitsgruppen gebildet, die an den 3 Schwerpunktthemen der KABO arbeiten. Für alle Gruppen konnten Vertreter aller Parteien gefunden werden. Die Mitglieder wurden auch mit den Vernehmlassungen der KABO bedient.

6 KABO-MITTEILUNGEN In 9 elektronisch zugestellten Mitteilungen ist es der KABO wiederum gelungen, die interessierten Kreise über interessante nationale und kantonale Begebenheiten rund ums Thema Behinderungen zu informieren. Wir hoffen, dass die Mitteilungen möglichst weitergeleitet werden und viele Betroffene, Angehörige und Interessierte erreichen.

7 Sozialpolitische Arbeit Vernehmlassungen Die KABO lies sich zu den Vernehmlassungen Teilrevision KVG 2013; Schwarze Liste Familienergänzende Kinderbetreuung Leistungsanalyse verlauten.

8 Finanzen Rechnung 2013 Budget 2014 Revisionsbericht 2013 Mitgliederbeitrag 2014

9

10

11 Arbeitsschwerpunkte 2014

12 Neues Kindes- und Erwachsenenschutzrecht KESR (Vormundschaftsrecht) Seit dem 1. Januar 2013 arbeiten die Familiengerichte nach den Vorgaben des KESR. Bisher sind noch wenige Erfahrungen vorhanden. Die KABO beobachtet die Entwicklungen und sucht den Austausch mit den Beratungsstellen und bei Bedarf mit den zuständigen Familiengerichten.

13 Positionspapiere und Arbeit mit den Vertretern der Interessengruppe des Grossen Rates des Kanton Aargau Hindernisfreies Bauen Behindertengleichstellung auf Kantonaler Ebene Ambulant vor Stationär

14 Sozial-Medien Twitter und Facebook werden von vielen Menschen mit Behinderungen regelmässig genutzt. Die KABO startet einen Versuch und wird einmal für ½ Jahr in den Sozial-Medien Twitter und Facebook eine Seite eröffnen und Informationen hineinstellen.

15 Wahlen: –Neues Vorstandsmitglied –Revisorin / Revisor

16


Herunterladen ppt "Zur Delegiertenversammlung 2014. Tätigkeitsbericht KABO Vorstand 2013."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen