Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Stand: 22.03.2010 Hinweise zum Feldverweis auf Dauer (FAD) Rote Karte www.shfv-kiel.de weiter.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Stand: 22.03.2010 Hinweise zum Feldverweis auf Dauer (FAD) Rote Karte www.shfv-kiel.de weiter."—  Präsentation transkript:

1 1 Stand: Hinweise zum Feldverweis auf Dauer (FAD) Rote Karte weiter

2 2 Stand: FAD (Feldverweis auf Dauer) Senioren / Frauen SH-Liga Verbandsligen SHFV-Lotto- Pokal Freundschaftsspiele mit Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Kreispokalspiele mit Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln A- bis C-Junioren Spielleiter SeniorenSpielleiter Frauen Schiedsrichter versendet Sportgericht Spielberichtsbogen, Sonderbericht Spielberichtsbogen, Sonderbericht Urteil Verein beenden Bei klick auf die farbig hinterlegten Felder werden zusätzliche Informationen angezeigt. Spielleiter A- bis C-Junioren Spielberichtsbogen, Sonderbericht Schiedsrichter versendet Spielerpass Nach Ablauf der Sperre Spielerpass Sportjugendgericht Urteil Nach Ablauf der Sperre Spielberichtsbogen, Sonderbericht und Spielerpass Info Spielsperre Spielerpass taucht nach abgelaufener Sperre nicht auf. auf dem Postwege per oder Fax Rolf Hartung VJObfrau SHFV-Geschäftsstelle Urteil Frauen Senioren Urteile Juniorinnen Junioren Nach Ablauf der Sperre Spielberichtsbogen, Sonderbericht Vergehen von Trainer, Betreuer und Zusch. Aufstiegssp. in SH-Liga und Verbandsligen SH-Liga Verbandsligen SHFV-Lotto- Pokal Freundschaftsspiele mit Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Kreispokalspiele mit Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Aufstiegssp. in SH-Liga und Verbandsligen Spielleiter A- und B-Juniorinnen Kreisebene SHFV-Verbandsebene

3 3 Stand: FAD (Feldverweis auf Dauer) Senioren / Frauen Punktspiele in den Staffeln auf Kreisebene Freundschaftsspiele ohne Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Kreispokalspiele ohne Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Junioren / Juniorinnen Spielleiter in den Kreisspielausschüssen Schiedsrichter versendet Kreisgericht Spielberichtsbogen, Sonderbericht Urteil Verein beenden Bei Kreisübergreifenden Staffeln liegt die Gerichtsbarkeit bei dem Kreis dem die Federführung der Staffel obliegt. Spielleiter in den Kreisjugendausschüssen Spielberichtsbogen, Sonderbericht Schiedsrichter versendet Spielerpass Nach Ablauf der Sperre Spielerpass Kreisjugendrichter Urteil Nach Ablauf der Sperre Spielberichtsbogen, Sonderbericht und Spielerpass auf dem Postwege per oder Fax Spielberichtsbogen, Sonderbericht Vergehen von Trainer, Betreuer und Zusch. Aufstiegssp. auf der Kreisebene Punktspiele in den Staffeln auf Kreisebene Freundschaftsspiele ohne Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Kreispokalspiele ohne Beteiligung von Mannschaften aus den Verbandsstaffeln Aufstiegssp. auf der Kreisebene zurück Kreisebene

4 4 Stand: Feldverweis zurück Geschichte Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1966 kam es bei dem Spiel Argentinien gegen England zu turbulenten Szenen auf dem Spielfeld, die unter anderem darauf zurückzuführen waren, dass ein argentinischer Spieler den durch den deutschen Schiedsrichter Rudolf Kreitlein mündlich ausgesprochenen Platzverweis nicht verstand oder verstehen wollte und noch fast 9 Minuten auf dem Platz verblieb. In den folgenden Tumulten wurden sogar Verwarnungen gegen englische Spieler von diesen nicht wahrgenommen. Auch die Zuschauer bekamen dies nicht mit. Um derartige Missverständnisse zu vermeiden, schlug der englische Schiedsrichter Ken Aston vor, analog zu den international bekannten Verkehrs-Lichtzeichenanlagen (Ampeln) gelbe und rote Karten zu verwenden. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1970 wurde diese Regelung zum ersten Mal verwendet – allerdings wurde dort keine Rote Karte fällig – und setzte sich schnell durch. Die erste Rote Karte bei einer Fußball-WM wurde am 14. Juni 1974 im Vorrundenspiel Deutschland – Chile gegen den Chilenen Caszely ausgesprochen.[1] Seit 1991 gibt es im Fußball außerdem die Gelb-Rote Karte, die anstelle einer zweiten Gelben Karte gezeigt wird. Sie gilt ebenfalls als Platzverweis, zieht jedoch im Gegensatz zur Roten Karte generell nur die Sperre für ein Spiel (Regelung der Sperre nach einer Gelb-Roten Karte findet nur von der Bundesliga bis zur Regionalliga Anwendung) nach sich. beenden

5 5 Stand: Spielleiter Senioren Spielleiter SH-Liga Hans-Rainer Hansen Spielleiter VL NW+SO + komm. SpA-Obmann: Klaus Schneider Spielleiter VL NO + Lotto-Pokal: Dirk Schröder Spielleiter VL SW Gerd Freisler zurückbeenden Hans-Rainer Hansen Am Sportplatz Wanderup Tel.:04606 / Fax:04606 / Klaus Schneider Niendorfer Straße Lübeck Tel.:0451 / Fax:0721 / Dirk Schröder Ahrensböker Str. 76a Stockelsdorf Tel.:0451 / Fax:0451 / Gerd Freisler Brachenfelderstr. 84c Neumünster Tel.:04321 / Fax:04321 /

6 6 Stand: Spielleiter Frauen Spielleiter SH-Liga + Lotto-Pokal Klaus Unger Spielleiterin VL Nord Ellen Rehder Spielleiterin VL Süd Ellen Rehder zurückbeenden Klaus Unger Hauptstraße Brunsbek Tel.:04107 / Fax:04107 / Ellen Rehder Hauptstr Neuenbrook Ellen Rehder Hauptstr Neuenbrook

7 7 Stand: Spielleiter A- bis C-Junioren Spielleiter SH-Liga A- und B-Junioren Rolf Hartung Spielleiter SH-Liga C-Junioren Hans-Jürgen Thode Spielleiter VL Nord A- bis C-Junioren Dieter Kröger zurückbeenden Rolf Hartung Helsinkistr Kiel Tel.:0431 / Fax:03222 / Hans-Jürgen Thode Dorfstr.27a Badendorf Tel.:0451 / Dieter Kröger Ladestraße Achtrup Tel.:04662 / Spielleiter VL Süd A- bis C-Junioren Jürgen Neukirch Danziger Weg Marne Tel.:04851 / 1413 (p) / (d)

8 8 Stand: Spielleiter A- und B-Juniorinnen Spielleiterin SH-Liga A-Juniorinnen Karlheinz Mugele Spielleiter SH-Liga B-Juniorinnen Ernst Paasch Spielleiter Verbandsklassen B-Juniorinnen Ernst Paasch zurückbeenden Karlheinz Mugele Tanneck Hanerau-Hademarschen Tel:04872 / 2133 Ernst Paasch Bergstr Owschlag Tel.:04336 / 439 Fax:04336 / Ernst Paasch Bergstr Owschlag Tel.:04336 / 439 Fax:04336 /

9 9 Stand: Sportgericht Zuständigkeiten im SHFV-Sportgericht zurückbeenden Schleswig-Holstein-Liga (Herren) Schleswig-Holstein-Liga (Frauen) Verbandsligen Nord und Süd (Frauen) Horst Fischer Schlesienstraße Bad Segeberg Tel.:04551 / 4088 oder / (dienstlich) Fax:04551 / Verbandsliga Süd-Ost Wolfgang Göbel Marx-Meyer-Straße Eutin Tel.:04521 / 4391 (p) Fax:04521 / (p) Verbandsliga Nord-West Horst-Dieter Adler Sünderup Flensburg Tel.:0461 / (p), 0461 / (d) Verbandsliga Süd-West Günter Pritzlaff Am Redder 2a Albersdorf Tel.:04835 / 9447 Fax:04835 / 9459 Verbandsliga Nord-Ost Peter Wohlert Westerrade Eckernförde Tel.:04351 /

10 10 Stand: Sportjugendgericht Mitglieder im Sportjugendgericht zurückbeenden Vorsitzender Marc Aurel Schaa Steinfeld Feldhorst Tel.: / (p) / (d) Beisitzer Michael Melzer Marienallee Flensburg Beisitzer Heiko Petersen c/o Völpel Caprivistr Kiel

11 11 Stand: SHFV-Geschäftstelle zurückbeenden Ansprechpartner auf der SHFV Geschäftsstelle Schleswig-Holsteinischer Fußballverband e.V. Winterbeker Weg Kiel Tel.: 0431 / Durchwahl Fax: 0431 / Martina Pergande Durchwahl: Alexander Brügmann Durchwahl: -233

12 12 Stand: Spielerpass zurück Der Schiedsrichter hat den Spielerpass eingezogen, wo ist er? Siehe Satzung des SHFV Spielordnung § 45: Der Schiedsrichter hat im Falle des Feldverweises eines Spielers dessen Spielerpass einzubehalten und ihn zusammen mit dem Spielbericht dem zuständigen Spielausschuss zu übersenden. Entsprechend ist bei Ersatz- und Auswechselspielern zu verfahren. Der Spieler Pass befindet sich somit bei dem Kreisspielausschuss bzw. bei den Spielleitern der Schleswig-Holstein/ Verbandsligen. Wann bekomme ich den Spielerpass zurück? Nach Ablauf der Sperre sendet der zuständige Spielausschuss den Pass an den betroffenen Verein zurück. beenden

13 13 Stand: Zuständigkeiten zurück Welches Gericht ist verantwortlich wenn zwei Mannschaften verschiedener Klassen gegeneinander antreten? Siehe Satzung des SHFV Rechtsordnung § 5: Bei Mannschaften verschiedener Klassen ist das für die höherklassige Mannschaft zuständige Gericht - bei Mannschaften auf NFV-Ebene das Sportgericht- zur Entscheidung berufen. Beispiel: Eine Mannschaft der Kreisklasse A spielt im Pokal gegen einen Verbandsligisten, es kommt zu einem Platzverweis gegen einen Spieler der Kreisklassemannschaft. Zuständig für die Rechtssprechung ist in diesem Fall das Sportgericht und NICHT das Kreisgericht, da die höherklassige Mannschaft (Verbandsligamannschaft) von Sportgericht betreut wird. beenden

14 14 Stand: Info Spielsperre zurück Ein Spieler wurde vom Platz gestellt, ist er ab sofort gesperrt? Siehe Satzung des SHFV Spielordnung § 46: Bei einem Feldverweis auf Dauer ist der Spieler bis zur Entscheidung durch die zuständige Instanz gesperrt, ohne dass es eines besonderen Verfahrens oder einer besonderen Benachrichtigung bedarf. Kann ein Spieler auch anders gesperrt werden? Siehe Satzung des SHFV Rechtsordnung § 14 (Vorläufige Anordnungen): Das Gericht kann in anhängigen Verfahren vorläufige Anordnungen treffen, wenn dies zur Aufrechterhaltung der sportlichen Disziplin notwendig ist. Gegen die vorläufige Anordnung ist innerhalb von sieben Tagen Widerspruch zulässig, über den das Gericht endgültig entscheidet. beenden

15 15 Stand: Spielerpass taucht nicht auf zurück Der Spieler ist wieder spielberechtigt, jedoch ist der Pass noch nicht im Besitz des Vereins. Darf der Spieler auch ohne Pass am Spiel teilnehmen? Siehe Satzung des SHFV Spielordnung § 44: Spieler, die nicht im Besitz eines Passes sind, können vom Schiedsrichter nicht vom Spiel ausgeschlossen werden, doch hat der Spieler, der einer gesetzlichen Ausweispflicht unterliegt (mit Vollendung des 16. Lebensjahres) sich zwingend mit einem amtlichen Lichtbilddokument (Personalausweis, Reisepass, Führerschein) auszuweisen. Erfolgt dieses nicht, ist vom Schiedsrichter ein entsprechender Hinweis auf dem Spielbericht zu vermerken. Der Spieler ist nicht spielberechtigt. § 29 Nr. 1 ist grundsätzlich anzuwenden (Spielwertung). Eine Spielwertung erfolgt erst ab dem Bereich der A-Junioren und älter. Der Spielerpass wurde eine Woche nach Ablauf der Sperre nicht an den Verein zurückgesandt. Was unternehme ich? 1.zuständigen Spielausschuss anrufen 2.die SHFV-Geschäftsstelle anrufen 3.zuständiges Gericht anrufen beenden


Herunterladen ppt "1 Stand: 22.03.2010 Hinweise zum Feldverweis auf Dauer (FAD) Rote Karte www.shfv-kiel.de weiter."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen