Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

THEMENNACHMITTAG DESINFEKTION IN DER NUTZTIERPRAXIS & FÜTTERUNGSWORKSHOP Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian 28. und 29. März 2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "THEMENNACHMITTAG DESINFEKTION IN DER NUTZTIERPRAXIS & FÜTTERUNGSWORKSHOP Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian 28. und 29. März 2014."—  Präsentation transkript:

1 THEMENNACHMITTAG DESINFEKTION IN DER NUTZTIERPRAXIS & FÜTTERUNGSWORKSHOP Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian 28. und 29. März 2014 Verein der Freunde und Förderer der Schweinemedizin Veterinärplatz 1, 1210 Wien Tel. (+43-1) , Fax (+43-1) TAGUNGSINFORMATION Tagungsort: HLFS St. Florian Fernbach 37, 4490 St. Florian Die Unterkunftsmöglichkeiten im Ort sind begrenzt- ein Zimmerkontingent ist bis 07. März 2014 reserviert. Kosten bei Anmeldung bis 15. Februar 2014 Teilnahme nur am Desinfektionstag: Mitglieder: 40 Euro; Nichtmitglieder: 85 Euro Teilnahme an beiden Tagen: Mitglieder: 90 Euro; Nichtmitglieder: 180 Euro Kosten bei Anmeldung nach dem 15. Februar Teilnahme nur am Desinfektionstag: Mitglieder: 60 Euro; Nichtmitglieder: 130 Euro Teilnahme an beiden Tagen: Mitglieder: 130 Euro; Nichtmitglieder: 200 Euro Veranstalter und Organisation Info & Anmeldung: Verein der Freunde und Förderer der Schweinemedizin Tel.: 01/ Anrechenbarkeit: Um die Anerkennung von Bildungsstunden und TGD-Stunden wurde angesucht.

2 Freitag, , ab Uhr Samstag, , ab 8.30 Uhr Moderation: Uhr 13:15 – 13:45 13:45 – 14:15 14:15 – 14:45 14:45 – 15:15 15:15 – 15:55 15:55 – 16:30 16:30 – 17:00 17:30 – 19:30 ab 19:30 Uhr Prof. Isabel Hennig-Pauka, Dipl.Tzt. Ferdinand Entenfellner, Mag. Erwin Simetsberger Begrüßung: Dipl.Tzt. Ferdinand Entenfellner Prof. Isabel Hennig-Pauka Prof. Isabel Hennig-Pauka (Vetmeduni Vienna) : Aktuelles zur Reduktion des Antibiotikaeinsatzes Dr. Regina Zodtl (Desintec): Welche Techniken/ Maßnahmen kommen heute auf landwirtschaftlichen Betrieben bei der Reinigung und Desinfektion zur Anwendung? Was sollte in Zukunft Standard sein? Dr. Heinrich Windhaus (FTA für Geflügel, Vechta): Eigenkontrolle des Reinigungs- und Desinfektions- erfolges am Beispiel des IKB Systems - ist dieses System auf die Schweinehaltung übertragbar? Kaffeepause Ulrich Averberg ( Landwirtschaftskammer Nordrhein- Westfalen): Flüssigfuttertechnik und -hygiene Dieter Jürgens (Agravis Raiffeisen AG): Maßnahmen zur Verbesserung der Wasserhygiene Praktische Vorstellung von Desinfektionsgeräten Möglichkeit einer Führung durch das Stift St. Florian und einem privatem Orgelkonzert auf der Brucknerorgel Gemeinsames Abendessen V O R T R Ä G E DESINFEKTION FÜTTERUNGS – WORKSHOP DI Eduard Schneeberger (Garant): Grundlagen der Ernährung und Rohstoffkunde Ing. Gabriel Schrabauer (Garant ): Fütterung der Zuchtsauen in kritischen Phasen Josef Kaiser (Garant): praktische Anwendung von Fütterungssystemen Gruppengröße: max. 20 Teilnehmer Bei größerem Interesse können 2 Gruppen gebildet werden. 8:30 Uhr – 12:00 Uhr Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Stiftstrasse 1, 4490 St. Florian Tel: +43/7224/ Frau Straub, oder Tel: +43/7224/ Stiftskeller Fa. Till, Homepage: Familie Linninger Marktplatz 12-13, 4490 St. Florian Tel: +43/7224/4254-0, Fax: +43/7224/ Homepage:


Herunterladen ppt "THEMENNACHMITTAG DESINFEKTION IN DER NUTZTIERPRAXIS & FÜTTERUNGSWORKSHOP Höhere Landwirtschaftliche Bundeslehranstalt St. Florian 28. und 29. März 2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen