Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vereine Fit für die Zukunft 08. April 2013. 2 Ziel des Projektes Anpassung der Infrastrukturen der Vereine aufgrund des demographischen / gesellschaftlichen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vereine Fit für die Zukunft 08. April 2013. 2 Ziel des Projektes Anpassung der Infrastrukturen der Vereine aufgrund des demographischen / gesellschaftlichen."—  Präsentation transkript:

1 Vereine Fit für die Zukunft 08. April 2013

2 2 Ziel des Projektes Anpassung der Infrastrukturen der Vereine aufgrund des demographischen / gesellschaftlichen Wandels

3 3 Vorgehensweise Analyse der Vereine und Gruppen in Jossgrund (Fragebogenaktion) Werkstatt am 03. November 2012 Themenabend am 29. November Werkstatt am 17. Januar 2013

4 4 Ergebnisse Themengruppe: Zusammenschlüsse Zusammenarbeit, mindestens aber Zusammendenken = Vereinskonferenz Vereinskonferenz zu Fachthemen, aber auch nichtfachliche Themen sollen angesprochen werden können

5 5 Ergebnisse Themengruppe: Angebote Abstimmung der Angebote und Veranstaltungen Angebote an Senioren unterteilen in jugendlicher Senior oder hochbetagt Modell: VereinsCard (zeitlich begrenzte Angebote)

6 6 Ergebnisse Themengruppe: Mitgliederwesen Mitglieder halten und gewinnen ist das Thema der Zukunft: Projektbezogene Mitarbeit Offen auch für Nicht-Mitglieder Schnupperkurse/VereinsCard Etwas Konkretes einbinden

7 7 Ergebnisse Themengruppe: Vorstandsarbeit und -gewinnung Akquise von Vorständen geht nur durch persönliche Ansprache Patenschaften Beisitzer als Übergangsfunktion

8 8 Ergebnisse Themengruppe: Finanzen und Finanzierung Stiftungen nutzen, Stiftung gründen Crowdfunding Initiative des Monats (Hess. Staatskanzlei) Wissen um Finanzierungsmöglichkeiten Anforderungen von steuerlichen Vorschriften für alle verständlich und handhabbar machen Ein motiviertes Team zum Geldbeschaffen!

9 9 Ergebnisse Struktur für Zusammenarbeit Ehrenamtsagentur (Ideenschmiede als Beirat) Koordinator für Vereine Vereinskonferenz Dauerhafte Kommunikation Gruppe für Finanzierung (langfristig) Gruppe für verschiedene Themen (kurzfristig)

10 10 Erkenntnisse und Empfehlungen von pro regio Beschäftigung mit dem Thema aus einer gesicherten Position heraus gewährt bessere Erfolge (Aktion besser als Reaktion)! Unterschiedlichkeit der Vereine ist immer zu beachten! Ohne die Logistik einer Kommunalverwaltung ist es schwierig, die Kommunikation aufrechtzuerhalten!

11 11 Erkenntnisse und Empfehlungen von pro regio Vor Ort trägt das Engagement der Bürger dazu bei, dass Orte auch unter widrigen Umständen stabil bleiben! (Berlin-Institut, November 2011)

12 Ein Lob an Jossgrund für sein Engagement Sie bringen sich wirklich ein!!!


Herunterladen ppt "Vereine Fit für die Zukunft 08. April 2013. 2 Ziel des Projektes Anpassung der Infrastrukturen der Vereine aufgrund des demographischen / gesellschaftlichen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen