Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Verband RoadRanger Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin / Stassenhelfer mit eidg. Fachausweis Fachrichtung und/oder Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Verband RoadRanger Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin / Stassenhelfer mit eidg. Fachausweis Fachrichtung und/oder Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin."—  Präsentation transkript:

1 © Verband RoadRanger Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin / Stassenhelfer mit eidg. Fachausweis Fachrichtung und/oder Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin / Stassenhelfer mit eidg. Fachausweis Fachrichtung und/oder Ziel - Qualitätssicherung (Sicherheit, Kommunikation, Fachkompetenz) - Eröffnen von Perspektiven an Berufsfachleute - Einstieg für Berufsleute ermöglichen - Profilierung der Berufsleute - Kompetenter Partner der Blaulichtorganisationen

2 - 2 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Erstes Tagesseminar mit Moderator von BBT berufen 12 Berufspraktiker aus der ganzen Schweiz mit langjähriger Berufserfahrung beschreiben ihre tägliche Arbeit & finden so einen Konsens (Charta) Zweites Tagesseminar mit Moderator von BBT berufen 12 Unternehmer aus der ganzen Schweiz validieren die Charta der Berufspraktiker Evaluationsvorgabe vom BBT für eine CH-weite Abstützung und Akzeptanz

3 - 3 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Teilnehmerzusammensetzung ASS3 Teilnehmer AGVS / VSCI5 Teilnehmer TCS5 Teilnehmer IPH / Polizei2 Teilnehmer LuKaS / Rettungssanität2 Teilnehmer Swissfire / Feuerwehr2 Teilnehmer Fahrsicherheit 2 Teilnehmer Importeure2 Teilnehmer Verhaltenstrainer1 Teilnehmer Versicherungen2 Teilnehmer Total 27 Teilnehmer Sprachgebiete: deutsch, französisch und italienisch

4 - 4 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Bundesamt für Berufsbildung und Technologie BBT Bundesamt für Strassen ASTRA Kontakte

5 - 5 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Fachrichtung Pannenhilfe FachrichtungUnfallhilfe Modul Pannenhilfe Modul Unfallhilfe Modul Mensch Modul Sicherheit Modulabschluss Modul Mensch Modulabschluss Modul Pannenhilfe Modulabschluss Eidg. Fachausweis Abschlussprüfung Die Module Die Module

6 - 6 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Berufliche Handlungskompetenzen S icherheit 1/3 Personensicherheit, Fahrsicherheit, Umweltsicherheit M ensch 1/3 Kundenorientierung, Kommunikation, Rettung S trassentechnik 1/3 Fachrichtung Pannenhilfe Pannenhilfe, Strassen-Diagnose, Notreparaturen, Fachrichtung Unfallhilfe Bergungs-Technik, Transport & Verwahrung Schadenplatzmanagement, Spurenschutz

7 - 7 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Überschneidung der neuen Berufsausbildung mit den bestehendenen Ausbildungen Sicherheit Autotechnische Berufsbildungen Mensch Strassentechnik Pannenhilfe Strassentechnik Unfallhilfe

8 - 8 - © Verband RoadRanger 31.03.2011Schulungsanbieter SicherheitStrassentechnik PannenhilfeUnfallhilfe People Power Training Mensch VSZ Verkehrsicherheitszentrum

9 - 9 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Berufsprüfung mit eidg. FA Dauer & Kosten 1 Jahr 35 - 40 Ausbildungstage < 9999.- Franken Abschluss Strassenhelferin / Strassenhelfer mit eidg. FA Fachrichtung und/oder Fachrichtung Eintrittsbedingungen Abgeschlossene 3 jährige Berufslehre von Motorfahrzeug – Branche oder 7 Jahre als Pannen- oder Unfallhelfer tätig ist und die erforderlichen Modulabschlüsse verfügt.

10 - 10 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Organigramm des Trägervereins RoadRanger Vorstand Präsident - Anton Graf TCS Vizepräsident - Emil Schmid ASS Vorstandsmitglieder - Alfred Leuenberger AGVS - Hans-Peter Schneider VSCI - Andreas Buhl Swiss DLC Präsident der QSK - Markus Erni Generalversammlung der finanzierenden und nichtfinanzierenden Mitglieder nichtfinanzierende Mitglieder (beratend) Kein Stimmrecht finanzierende Mitglieder Stimmrecht Finanzen controlling Marketing / Kommunikation Finanzen Buchhaltung

11 - 11 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Mitglieder der Qualitätssicherungskommission Präsident Markus ErniLernidee Modul StrassentechnikBruno LeibundgutTCS Modul Sicherheit Urs RotaMondial Modul UnfallhilfeMarcel LüscherASS Marco Wolfisberg Rudolf Blatter Dominique Cattilaz Modul Mensch Christoph GrossniklausMobi 24

12 - 12 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Mitglieder des Trägervereins RoadRanger finanzierende Mitglieder mit Stimmrecht Anton Graf TCS Andreas Buhl SWISS DLC Valerio StaraceAssistanceService Net AG Emil SchmidASS Alfred Leuenberger AGVS Hans-Peter Schneider VSCI Martin MauererMobi 24 Urs RotaMondial nichtfinanzierende Mitglieder ohne Stimmrecht Yves JacobsohnMedicallAndreas Burgener Auto CH Hannes GautschiToyotaBalz KundertAXA/Winterthur Gallus Bürgisser ASTAGStefan EggerSMU Daniel SchärerSMFGV

13 - 13 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Road Map 2010 (Pilot) Modul Sicherheit 16.8. Infotag 12 Teilnehmer 1.9., 8.9. + 22.9. Personensicherheit IPH 21.9 Umweltsicherheit Feuerwehr 11.10 Modulabschlussprüfung Modul Strassentech. 24.8. Infotag 26.10. + 27.10. 1. Block 12 Teilnehmer 16.11. + 17.11. 2. Block 7., 8. + 9.12. 3. Block 21.12. Modulprüfung

14 - 14 - © Verband RoadRanger 31.03.2011 Road Map 2011 Modul Sicherheit 4 Kurse Modul Mensch2 Kurse Modul Unfallhilfe1 Kurs AbschlussprüfungenErste Prüfung Mai 2011, Zweite Prüfung Dez. 2011 Modul Strassentech. D und F je 12 TeilnehmerKW 5,6,8,9,12,13 Block 1 – 3 KW 16 Modulprüfung D 12 Teilnehmer KW 38, 41, 43 Block 1 - 3 KW 45 Modulprüfung


Herunterladen ppt "© Verband RoadRanger Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin / Stassenhelfer mit eidg. Fachausweis Fachrichtung und/oder Trägerverein RoadRanger Strassenhelferin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen