Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Multivariate Statistische Verfahren Log-Lineare Analyse Psychologisches Institut der Universität Mainz SS 2012 U. Mortensen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Multivariate Statistische Verfahren Log-Lineare Analyse Psychologisches Institut der Universität Mainz SS 2012 U. Mortensen."—  Präsentation transkript:

1 1 Multivariate Statistische Verfahren Log-Lineare Analyse Psychologisches Institut der Universität Mainz SS 2012 U. Mortensen

2 2 Log-Lineare Analyse Einführung: Bei der logistischen oder Poisson-Regression ist die Fragestellung asymmetrisch – mehreren unabhängigen Variablen steht eine abhängige Variable gegenüber. Bei der log-linearen Analyse ist die Frage symmetrisch: man ist an der Beziehung zwischen den verschiedenen Variablen interessiert.

3 3 Log-Lineare Analyse Erhebungsschemata:

4 4 Log-Lineare Analyse Produkt-multinomiales Schema:

5 5 Log-Lineare Analyse Produkt-multinomiales Schema: Weitere Beispiele Faktorstufen: Anzahl Stunden Therapie – Reaktionen: Arten von Panikanfällen Altersgruppen – Reaktionen: gewählte Parteien Studienfach – Reaktionen: Einstellungen zu sozialen Fragen Etc etc

6 6 Log-Lineare Analyse Multinomiales Schema

7 7 Log-Lineare Analyse Poisson-Schema Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung: Produkt-multinomiales Schema:

8 8 Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung: Produkt-multinomiales Schema:

9 9 Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung: Multinomiales Schema: analog zum produkt-multinomialen Schema Poisson-Schema:

10 10 Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung:

11 11 Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung:

12 12 Log-Lineare Analyse Hypothesen und ihre Überprüfung:

13 13 Log-Lineare Analyse Beziehung zu Wahrscheinlichkeiten :

14 14 Log-Lineare Analyse Rolle der Ehebungsschemata :

15 15 Log-Lineare Analyse Logits und Kreuzproduktverhälntnisse:

16 16 Log-Lineare Analyse Logits und Kreuzproduktverhälntnisse:

17 17 Log-Lineare Analyse Beispiel: Interpretation von Tabellen

18 18 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen

19 19 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen

20 20 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen

21 21 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Der Begriff der Bedingten Unabhängigkeit

22 22 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Der Begriff der Bedingten Unabhängigkeit

23 23 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Der Begriff der Bedingten Unabhängigkeit

24 24 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Der Begriff der Bedingten Unabhängigkeit

25 25 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Der Begriff der Bedingten Unabhängigkeit

26 26 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

27 27 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

28 28 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

29 29 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

30 30 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

31 31 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

32 32 Log-Lineare Analyse 3-dimensionale Tabellen: Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

33 33 Log-Lineare Analyse Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox

34 34 Log-Lineare Analyse Aggregierbarkeit und Simpsons Paradox


Herunterladen ppt "1 Multivariate Statistische Verfahren Log-Lineare Analyse Psychologisches Institut der Universität Mainz SS 2012 U. Mortensen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen