Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich Willkommen als Mitglied der KFG!. I.Was ist die KFG? II.Warum sind Sie bei der KFG? III.Welche Leistungen bieten wir Ihnen? IV.Was müssen Sie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich Willkommen als Mitglied der KFG!. I.Was ist die KFG? II.Warum sind Sie bei der KFG? III.Welche Leistungen bieten wir Ihnen? IV.Was müssen Sie."—  Präsentation transkript:

1 Herzlich Willkommen als Mitglied der KFG!

2 I.Was ist die KFG? II.Warum sind Sie bei der KFG? III.Welche Leistungen bieten wir Ihnen? IV.Was müssen Sie beachten? V.Wo erreichen Sie uns? VI.Haben Sie noch Fragen? Programmablauf

3 Was ist die KFG? - Kranken- und Unfallversicherungsträger aufgrund landesgesetzlicher Regelungen - Satzung und Krankenordnung in der Krankenfürsorge, Vereinbarung in der Unfallfürsorge - Seit 1892 für die Beamten der oö. Gemeinden und –verbände zuständig - Seit 2003 auch für Vertragsbedienstete und Mandatare der oö. Gemeinden und –verbände zuständig

4 Warum sind Sie bei der KFG? Als Vertragsbedienstete/r einer oö. Gemeinde oder eines Gemeindeverbands sind Sie ab Beginn des Dienstverhältnisses KFG-Mitglied. Als Beamtin/Beamter sind Sie mit der Pragmatisierung bei der KFG. Die Option zu einem anderen Krankenversicherungsträger besteht nicht.

5 Welche Leistungen bieten wir Ihnen? Prinzip der Kostenrückerstattung Die Rückvergütung beträgt 90 % der vereinbarten Tarife! Erforderlich: Vorlage der Originalrechnung sowie evtl. Verordnungen, Zahlungsbestätigungen werden nicht benötigt. Pflichtleistungen – mit Rechtsanspruch freiwillige Leistungen – ohne Rechtsanspruch

6 Derzeitiges Abrechnungssystem

7 Welche Leistungen bieten wir Ihnen? Pflichtleistungen LeistungsartVerrechnungsartVergütungssatz / Selbstbehalt Vorsorgeuntersuchung Kostenrückerstattung 100 % der Ärztekammer-Tarife Ärztliche Behandlung Kostenrückerstattung 90 % der Ärztekammer-Tarife Medikamente Direktverrechnung Rezeptgebühr (dzt. 5,30 Euro) Heilbehelfe / Hilfsmittel Kostenrückerstattung 100 % der Tarife lt. Krankenordnung, sonst 90% Krankenhaus ambulant Direktverrechnung Bei Vertragsspitälern 100 %, sonst 90 % KH stationär Allgemeine Klasse Direktverrechnung 100 % in Österreich KH stationär Sonderklasse Direktverrechnung In Vertragsspitälern der KFG: 10 % Selbstbehalt Rehabilitation Direktverrechnung 100 %, nicht für VB (PVA)! Zahnbehandlung Kostenrückerstattung 90 % der Ärztekammer-Tarife Zahnersatz Kostenrückerstattung Festgelegte Tarife der Krankenordnung Leistungen bei Mutterschaft Kostenrückerstattung Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen zu 100 %

8 LeistungsartVerrechnungsartVergütungssatz / Selbstbehalt für die Mitglieder Kuraufenthalt Kostenrückerstattung Festgelegte Tarife der Krankenordnung, nicht für VB (PVA)! Fahrtkosten Kostenrückerstattung mind. 0,20 Euro/KM ab dem 21. KM pro einfacher Strecke Transportkosten Direktverrechnung 100 % der Tarife Ambulante Kur und Erholungsaufenthalt Kostenrückerstattung Festgelegte Tarife der Krankenordnung Welche Leistungen bieten wir Ihnen? Freiwillige Leistungen Grippe- und Zeckenschutzimpfung Kostenrückerstattung Festgelegte Tarife der Krankenordnung Zahnprophylaxe Kostenrückerstattung Festgelegte Tarife der Krankenordnung

9 zu § Text Höchsttarif in Euro Vergütung mit IIIDer Arzthilfe gleichgestellte Leistungen § 27Massagen (Jahrespauschale für Hauptversicherte)350,00100 % § 27Psychotherapie59,7390 % IVMedizinische Hauskrankenpflege § 36Hauskrankenpflege/Tag (max. 56 Tage/Kalenderjahr)10,17100 % VIHeilbehelfe und Hilfsmittel § 46Blutdruckmessgerät80,00100 % § 46Inhalationsgerät170,00100 % § 46Hörgerät (1 Stück)1.450,00100 % § 51Brillenfassung für Erwachsene75,00100 % § 51Brillenfassung für Kinder (bis zum vollendeten 16. LJ)45,00100 % § 51Kontaktlinse (1 Stück)165,00100 % § 51torische Kontaktlinse (1 Stück)200,00100 % VIIAnstaltspflege § 55Kostenbeitrag (allgemeine Gebührenklasse pro Tag)9,28100 % Tarife – Stand 2013

10 IXZahnbehandlung und Zahnersatz § 63Sofortprothese170,0090 % § 63Kunststoffprothese (inkl. Zähne)600,00100 % § 63Metallgerüstprothese600,00100 % § 63Zahn, Klammer (pro Einheit)16,80100 % § 63Zahnkrone oder Brückenglied300,00100 % § 63Zahnimplantat550,00100 % § 63Stiftzahn340,00100 % § 63Inlay-Einflächenfüllung73,0090 % § 63Inlay-Zweiflächenfüllung129,0090 % § 63Inlay-Dreiflächenfüllung192,0090 % § 65Kieferregulierung (pro Behandlungsjahr, max. 3 Jahre)850,00100 % XIFreiwillige Leistungen § 76Zahnprophylaxeprogramm50,00100 % § 76Zeckenschutzimpfung10,00100 % § 76Grippeschutzimpfung10,00100 % § 90Kuraufenthalt pro Tag (max. 21 Tage und nicht für VB)90,00100 % § 90Erholungsaufenthalt Erwachsene pro Tag (max. 21 Tage)25,00100 % § 90Erholungsaufenthalt Kinder pro Tag (max. 28 Tage)15,00100 % § 91Kurmittelpauschale945,00100 % Tarife – Stand 2013

11 Was müssen Sie beachten? Bei Arbeitsunfähigkeit müssen Sie eine ärztliche Krankmeldung mit Diagnose an die KFG senden. Bei längerer Arbeitsunfähigkeit erhalten Sie Krankengeld von der KFG. Die Antragstellung erfolgt durch Ihren Dienstgeber. (Gilt nur für VB!) Bei Schwangerschaft ist die KFG Ihr Ansprechpartner für Wochengeld. Die Antragstellung erfolgt durch Ihren Dienstgeber. (Gilt nur für VB!)

12 Wo erreichen Sie uns? Mitgliederservice Persönliches Beratungsgespräch Kontaktaufnahme mit der Geschäftsstelle 4041 Linz, Ferihumerstr. 8 Tel / – 0, Fax: DW 30 Informationsblätter Internet: Chefarzt-Konsultation: Montags, Uhr Öffnungszeiten: Montag – Donnerstag: 8.00 – Uhr Freitag: 8.00 – Uhr

13 Haben Sie noch Fragen?

14 Vielen Dank für Ihre Aufmerk- samkeit. Für persönliche Anfragen stehe ich noch gerne zur Verfügung!


Herunterladen ppt "Herzlich Willkommen als Mitglied der KFG!. I.Was ist die KFG? II.Warum sind Sie bei der KFG? III.Welche Leistungen bieten wir Ihnen? IV.Was müssen Sie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen