Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM AG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM AG."—  Präsentation transkript:

1 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM AG

2 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG … eine solide Basis für langfristigen Erfolg EMC und bit-STUIDO eine strategisch gute Entscheidung Total-Storage-Information TIM AG … wer ist das eigentlich ?

3 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG effizient, schnell und flexibel TIM Österreich | … Profil …

4 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM Österreich | die Historie … unsere Schwester TIM.de Umsatz in Millionen pro TIM Geschäftsjahr Mio.

5 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | überdurchschnittliches Wachstum mit EMC 150% stärkeres Wachstum … in allen EMC Produktsegmenten …

6 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | überdurchschnittliches Wachstum mit EMC Source: IDC Worldwide Quarterly Disk Storage Systems Tracker

7 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Herausforderung Datenwachstum ! Kosten reduzieren IT-Risiken reduzieren Storage Virtualization / Unified Storage Storage Tiering, Solid State Disc & Flash DeDuplizierung Backup/Recovery (ReDesign) - & Filearchiving SLA Management & Security Server- & Desktop-Virtualization TIM | … warum sich immer mehr Anwender für EMC entscheiden EMC Speicherlösungen EMC Backup/Recovery Portfolio EMC Archivlösungen EMC Management-Software EMC Data-Center Referenz-Architekturen EMC Security Software EMC Content Management Lösungen

8 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | … eine solide Basis für langfristigen Erfolg EMC und bit-STUIDO eine strategisch gute Entscheidung technologisch führende Produkte im Fokus Storage komplettes Lösungsspektrum fürs Data-Center valide Servicestrukturen Storage Solutions Kompetenz-Partner TIM = technische & kaufmännische Planungssicherheit, Betriebssicherheit Ihre strategisch beste Entscheidung in 2014

9 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Projekte in der Praxis … wie wir Sie in Planung und Umsetzung kompetent unterstützen … TIM | … Projekte in der Praxis

10 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | unsere EMC Kompetenz BRS NetWorker Avamar Data Domain Consolidate Unified EMC Velocity Services Value Added Distributor* VSPEX Velocity Services Assembly for VSPEX Isilon *Certifications - Implementation Engineer - Technology Architect - Customer Engineer - Performance Material Access Program / USPEED Vmax/Symmetrix … in Ausbildung TIM ist der am breitesten zertifizierte Distributions-Partner in der DACH Region

11 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Konsolidierung Storage-Security DeDuplizierung Backup/Recovery/VTL - & Filearchivierung Storage-Management SAN / NAS / iSCSI Virtualisierung Compliance Hochverfügbarkeit Ausfallsicherheit RPO/RTO TIM Storage Solution Center Remote Zugriff Grundlagen- schulungen Produkt- Schulungen Themen- Workshops Individuelle Workshops TIM | Partner für Projekte und Lösungen

12 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | EMC Demoequipment 3 x DD160 3,5 TB 2 x VNX5200 6x EFDs / 15x 600GB 15k FC Platten, 9 x 1TB NL-SAS Platten (inkl. Fast Cache, 3-Tier Pool) 3 x VNX5300 Je 5x EFDs / 15x 300GB SAS / 10 x 2TB NL-SAS Platten (inkl. Fast Cache, 3-Tier Pool) VNXe3100 2XSP DPE / 6x 600GB 15k SAS Platten DD TB TIM-VSPEX VNX5300, DELL, Brocade, Cisco DD TB

13 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Basisleistungen bit-STUDIO/TIM im Fokus EMC Beratungsgespräch/Workshop Konzepterstellung Installationsunterstützung Trouble-Shooting, Customizing Service Konzept Schulung, Hands-On Training Projekt-Unterstützung

14 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel Endanwender : Mittelständisches Handelsunternehmen Anforderung : Neubeschaffung eines Speichersystems Schritt 1 - Projekt-Qualifizierung Projekt-Qualifizierungsbogen Serveraufstellungsliste Anhand des Qualifizierungsbogens beschreibt der Endanwender grob seinen Ist-Zustand sowie den Soll-Zustand seiner Umgebung

15 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel

16 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel

17 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Schritt 2 – Vor Ort Termin Termin Systemhauspartner mit TIM Consultant beim Endanwender Inhalt des Beratungstermins: Verifizierung des Ist- & Definition des Soll-Zustand Aufzeigen der möglichen Lösungswege geeignete Architektur und Technologien grobe Skizzierung des Lösungs-Design am Flip-Chart Praxisbeispiele Definition der sinnvollen nachfolgenden Schritte TIM | Fall-Beispiel

18 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel Ist Situation im Fall-Beispiel Virtualisierungs-Grad liegt aktuell bei ca. 50% ERP (Oracle) sowie div. File-Server sind physikalische Maschinen Bestehende Virtualisierung bedient den Datastore vom Block-Storage Datenbestand wird über SnapShots asynchron gespiegelt Nutzkapazität liegt bei ca. 7 TB

19 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel Anforderungen Virtualisierungsgrad annähernd der 100% erreichen Virtualisierung aller Server bis auf den Backupserver Verbesserung der Storagepeformence (Peaks) Abfangen von Leistungsspitzen Kapazität für 3 Jahre auslegen Siegnifikante Verbesserung der Storagepeformance Virtualisierungsgrad annähernd 100% Verbesserung der Applikationsverfügbarkeit (RTO) 99,999 % Verfügbarkeit der Dienste von 99,999% Verbesserung der Sicherungszeiten der Filerserver

20 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Datenanalyse Storage & Backup Assesment (EMC MiTrend Analyse) TIM | Fall-Beispiel Performance des vorhandenen Storage Datenwachstum ca. 20 % Backup der Fileserver >= 24 Stunden (ca. 20 Mb/s)

21 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel Definition der SLA´s RPORTO

22 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | Fall-Beispiel Auswahl der Technologien zur Gewährleitung der SLA´s Datenverlust: Tag(e) Datenverlust: Stunden Datenverlust: keiner Datenverlust / SLA Datenverlust: Minuten Datenverlust: keine Ausfallzeit / SLA Ausfallzeit: Tag(e) Ausfallzeit : Stunden Ausfallzeit : keine Ausfallzeit : Minuten Ausfallzeit : Sekunden Backup to Tape Backup to Disk Storage Virtualisierung Spiegelung synchron Spiegelung asynchron Snapshots

23 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG 1 Gbit Ethernet 8 Gbit FC VNX 5300 DPE – 2 SP DataMover DAE EMC Networker Quantum 2 LTO 4 FC LW NDMP TIM | Fall-Beispiel Auswahl der Hardwareplatform / Design der Lösung

24 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Kapazität 15 x 600 GB SAS ~ 5,21 TB 9 x 2 TB NL SAS ~ 10,74 TB 6 x 100 GB SSD ~ 0,4 TB Software Local Protection Suite Remote Protection Suite Application Protection Suite F.A.S.T Suite Performance in IOPS Tier 1 ~ Tier 2 ~ Tier 3 ~ 560 TIM | Fall-Beispiel

25 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Implementierung Installation & Customizing durch zertifizierte Consultant´s Einweisung der Administratoren live am System (Training on Job) Aufwand: 4 Mann-Tage Dienstleistung TIM | Fall-Beispiel

26 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG Zusammenfassung Virtualisierungs-Grad annähernd der 100% erreichen Alle Server bis auf den Backupserver wurden virtualisiert Verbessrung der Storage-Performance (Peaks) Durch die EMC Tiering Technologie können Leistungsspitzen besser abgefangen werden Kapazität für 3 Jahre auslegen Der Storage stellt eine Kapazität von ca. 16 TB bereit, dies deckt den aktuellen & zukünft. Bedarf Siegnifikante Verbesserung der Storagepeformance IOPs konnte durch EMC Flashtechnologie signifikant gesteigert werden. Verbesserung der Applikationsverfügbarkeit (RTO) 99,999 % Aufgrund der Synchronen Spieglung und der stündlichen Applikations-konsistenten Snapshots, kann der Verfügbarkeit der Dienste von 99,999% gewährt werden Verbesserung der Sicherungszeiten der File-Server Durch die Konsolidierung der File-Server auf einen VNX NAS System, kann eine Sicherung via NDMP gefahren werden. Backupstream liegt bei ca. 120 MB/s; Backupzeit < 12 Stunden TIM | Fall-Beispiel

27 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM | … eine solide Basis für langfristigen Erfolg EMC und bit-STUIDO Ihre strategisch beste Entscheidung in 2014

28 ® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG … vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "® TIM AG 2014 Total-Information-Management TIM AG TIM AG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen