Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Officiating. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Informationen bezüglich Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten als Funktionär.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Officiating. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Informationen bezüglich Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten als Funktionär."—  Präsentation transkript:

1 Officiating

2 Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Informationen bezüglich Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten als Funktionär

3 Dachverband Schweizer Sportverbände Dachverband Schweizer Tennis J+S-Förderungswerk des Bundes Erwachsenensport Schweiz Organisation im Schweizer Tennis Swiss Professional Tennis Association

4 Ausbildung bei Swiss Tennis

5 Ausbildung auf der Website swisstennis.ch Ausbildungsstruktur Aktuelles Kursangebote / Kursdaten Liste aller FunktionäreStellenbörseInfos/Downloads Kontakt

6 Ausbildungsstruktur 2011 Grundausbildung Jugend+Sport Jugendtennis (10-20) 20 Tage Weiterbildung 2 Weiterbildung 1 Grundausbildung Swiss Tennis / esa Erwachsenentennis (50+) 15 Tage Weiterbildung 2 Weiterbildung 1 Grundausbildung Swiss Tennis Kindertennis (5-10) 2 Tage Leiterkurs Kindertennis Swiss Tennis Referee 1½ Tage Prüfung Theorie Official 1½ Tage Prüfung Theorie Swiss Tennis Chair Umpire SB 1½ Tage Prüfung Praxis / Theorie Chair Umpire BB 3½ Tage Prüfung Praxis / Theorie Jugend+Sport Kids (5-10) 20 Tage Weiterbildung 2 Weiterbildung 1 Grundausbildung Breitensport Swiss Tennis / SO Trainer A Kondition 17 Tage Prüfung 8 Module Konditionsleiter 2 Tage 1 Modul Swiss Tennis / SPTA Tennislehrer 12 Tage Prüfung 3 Module + 1 Wahlmodul + Praktikum Swiss Tennis / Swiss Olympic (SO) Trainer A Tennis 37 Tage (20 Tage Swiss Tennis + 17 Tage Swiss Olympic), Prüfung/Module Swiss Olympic Trainer B Tennis 12 Tage Prüfung (inkl. Diplomarbeit) 3 Module + 2 Wahlmodule + Praxistage Trainer C Tennis 6 Tage Prüfung 2 Module Für alle Kurse gilt eine Fortbildungspflicht alle zwei Jahre. Fortbildung Leistungs- und SpitzensportFunktionäre

7 Ausbildungsmöglichkeiten Funktionäre Funktionäre Swiss Tennis Referee 1½ Tage Prüfung Theorie Official 1½ Tage Prüfung Theorie Swiss Tennis CU Silver Badge 1½ Tage Prüfung Praxis / Theorie CU Bronze Badge 3½ Tage Prüfung Praxis / Theorie

8 Online-Fragebogen laufend... Umbenennung der Bezeichnung der Chair Umpires (Swiss Tennis GB, SB, BB). Aktive Kommunikation (Website, Newsmails, Booklet, Smash, Events, Turniere, etc.). Angemessene Entschädigung und Funktionärs-Utensilien (für die Einsätze). Praxisnahe Funktionärsausbildung (zusätzliche Praxistage, Chair Umpire / Referee Day, etc.). Neuerungen Funktionäre

9 Auf 2010 hin benannt und konstituiert. Erarbeitung einer bedarfsgerechten Aus-, Weiter- und Fortbildung der Funktionäre. Sicherstellung diverser Funktionärseinsätze. Rekrutierung neuer Funktionäre und Kontaktpflege zu den bestehenden Funktionären. Imagepflege des Funktionärswesens. Kontaktpflege zu den internationalen Verbänden. Teilnahme an internationalen Kursen und Kongressen. Kommission Officiating

10 Voraussetzungen für Official/Referee Ausbildung Official Mindestalter 16 Jahre (Jahrgang) Referee Official 3 Einsätze

11 Voraussetzungen für Chair Umpire Ausbildung Mindestalter 16 Jahre (Jahrgang) Kenntnis der Tennisregeln 100% Sehvermögen auf beiden Augen Normales Hörvermögen auf beiden Ohren Weitere Informationen zum Anforderungsprofil folgen später

12 Ausbildungsweg vom Bronze Badge (Swiss Tennis) zum Gold Badge (ITF) Swiss Tennis (Level 1) Bronze Badge: Swiss Tennis (3 ½ Tage) Silver Badge (1 ½ Tage): CUs, welche mit sehr guten Leistungen auf sich aufmerksam machen, haben die Möglichkeit, nach wenigstens einem Jahr und mindestens 20 erfolgreich geleiteten Partien den Swiss Tennis Silver Badge Chair Umpire-Kurs zu besuchen. Gold Badge: Vergabe durch die Kommission Officiating aufgrund hervorragender Leistungen, überdurchschnittlicher Leistungsbereitschaft sowie der Erfüllung der Grundvoraussetzungen, um an der höheren ITF-Ausbildung teilnehmen zu können.

13 Ausbildungsweg vom Bronze Badge (Swiss Tennis) zum Gold Badge (ITF) ITF (Level 2+3) ITF White Badge CU (Level 2), Kursdauer: 4 Tage ITF Bronze Badge CU (Level 3), Kursdauer: 4 Tage ITF Silver Badge CU: Vergabe durch ITF aufgrund hervorragender Leistungen ITF Gold Badge CU: Vergabe durch ITF aufgrund hervorragender Leistungen

14 Einsatzmöglichkeiten als Chair Umpire Bronze Badge (Swiss Tennis) N - Turniere R - Turniere Junioren-Turniere Nationale Meisterschaften Interclub - NLA Silver Badge (Swiss Tennis) alles wie Bronze Badge Int. Juniorenturniere (Tennis Europe, ITF Juniors) ITF Pro Circuits (Mens Futures, Womens Circuits)

15 Einsatzmöglichkeiten als Chair Umpire White Badge (ITF) Int. Juniorenturniere (TE, ITF Juniors)Alle Runden ITF Pro Circuits: Alle Runden WTA Tour: Semi Finals ATP Challengers: Quarter Finals Grand Slams, ATP, WTA Tour: Final Q Bronze Badge (ITF) WTA Tour: Alle Runden ATP:Alle Runden Grand Slams, ATP, WTA Tour:Semi Finals Davis- / Fed-Cup:Zonals Silver Badge (ITF) Grand Slams, ATP, WTA, ITF: Alle Runden Davis- / Fed-Cup:Semi Finals Gold Badge (ITF) Grand Slams, ATP, WTA, ITF: Alle Runden Davis- / Fed-Cup:Alle Runden

16 Code for Officials / Verhaltenskodex Inhalt des Code for Officials - Körperliche Voraussetzungen - Unabhängigkeit - Regelkenntnis - Auftreten (Hygiene, Kleidung, kein Alkohol, etc.) - Interaktion mit Spielern auf und neben dem Platz

17 Vielen Dank für Ihr Interesse


Herunterladen ppt "Officiating. Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten Informationen bezüglich Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten als Funktionär."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen