Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

STEUERLICHE SPENDENABZUGS- FÄHIGKEIT BEI FEUERWEHREN Info zur Abschnittsfeuerwehrtagung 20.11.2011.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "STEUERLICHE SPENDENABZUGS- FÄHIGKEIT BEI FEUERWEHREN Info zur Abschnittsfeuerwehrtagung 20.11.2011."—  Präsentation transkript:

1 STEUERLICHE SPENDENABZUGS- FÄHIGKEIT BEI FEUERWEHREN Info zur Abschnittsfeuerwehrtagung

2 Spendenabzug Seit 2009 eingeschränkter Begünstigtenkreis: Erweiterung dieses Kreises ab 2012 auch Feuerwehren nunmehr begünstigt Somit steuerlich abzugsfähig Spenden, die ab dem 1. Jänner 2012 an Feuerwehren gegeben werden.

3 Begünstigter Empfänger Freiwillige Feuerwehren Landesfeuerwehrverbände (Bezirke, Abschnitte uÄ. ist Teil davon) Nicht Betriebsfeuerwehren Berufsfeuerwehren Österreichischer Bundesfeuerwehrverband Kameradschaftsvereine Feuerwehren brauchen keine Bestätigung eines Wirtschaftsprüfers

4 Was muss Feuerwehr tun Verwendung für Feuer- und Gefahrenpolizei Katastrophenschutz = normaler Dienstbetrieb/Ausrüstung und Geräte Nicht z.B. für Kameradschaftsverein Anlagen die ausschließlich Festln dienen (Schank, Tanzboden)

5 Was muss Feuerwehr tun Ausstellen eines Spendenbelegs Aufbewahrung einer Durchschrift des Spendenbelegs (für 7 Jahre steuerlich) Ordnungsgemäße Verbuchung und Aufbewahrung des Belegs nach allgemeiner Vorschrift der Feuerwehr

6 Spendenbeleg Muss bestimmte Angaben zwingend enthalten Spendenbetrag Bezeichnung des Spendenempfängers Name des Spenders Anschrift des Spenders Datum der Zuwendung Unterschrift des Spendensammlers (Kdt nicht erforderlich)

7 Spendenbeleg ÖBFV

8 Kontrolle der Feuerwehr Feuerwehren unterliegen der Kontrolle durch interne Rechnungsprüfer und Kontrollorgane lt Landesgesetz (z.B. Kontrollamt, Landesrechnungshof) Finanzamt darf Belegaufbewahrung prüfen. Finanzamt darf auch richtige Verwendung prüfen Aufnahme ins Rechenwerk der Feuerwehr und Bestätigung des Rechnungsprüfers sollte genügen unsachgemäße Verwendung wäre schwerer Vorwurf, bei dem Dienstaufsicht einzuschalten wäre

9 Spenden – Abzugsfähigkeit Betriebsausgaben: Neuordnung: § 4a EStG Geld- und Sachzuwendungen aus dem BV max. 10% des Gewinnes des Vorjahres Werbewirksame Zuwendungen sind davon nicht erfasst und bleiben daneben weiter abzugsfähig (Voraussetzung objektiver Werbeeffekt) werbewirksame Spenden in Katastrophenfällen (§ 4 Abs. 4 Z 9) Geltendmachung in ESt-Erklärung

10 Spenden – Abzugsfähigkeit Privatspenden: Sonderausgabe (§ 18 Abs. 1 Z 8) Ebenfalls bis zu 10% des Vorjahreseinkommens (Gesamtbetrag der Einkünfte), Spenden aus dem Betriebsvermögen sind anzurechnen. nur Geldzuwendungen begünstigt Spendenempfänger muss Beleg immer ausstellen Spendenempfänger muss Durchschrift aufbewahren Rückwirkende Ausstellung unzulässig. Bei Banküberweisungen Überweisungs-bestätigung des Finanzamtes nur auf Verlangen des Finanzamtes

11 Sachspenden Nur von Betrieben möglich Spendenhöhe ist gemeiner Wert (derjenige Wert der bei Verkauf durch den Spender zu erzielen wäre) Bei Gegenleistung dann Spende, wenn gemeiner Wert der Sache erheblich überschritten wird (Spende das Doppelte des gemeinen Wertes)

12 Gemeindebetriebe Spende nicht begünstigt wenn Betrieb mit der Gemeinde wirtschaftlich verbunden ist Gemeindeeigener Betrieb GmbH mit Gemeinde als qualifizierten Gesellschafter (z.B Wienstrom, Wiengas) Gilt auch für Betriebe von Gemeindeverbänden, bei der Gemeinde beteiligt ist

13 Wirkung für Spender Erst wenn Besteuerungsgrenze erreicht wird (derzeit bei Euro nach Abzug-SV und anderer Werbungskosten und Sonderausgaben) Dann zwischen 34% und 50% (bei Jahreseinkommen) je nach Einkommenshöhe Bei Körperschaften (z.B. GmbHs) ab dem 1 Cent mit 25%

14 Geltendmachung Spender nimmt alle Spenden in seine Steuererklärung auf Belege sind nicht automatisch mitzusenden Belegvorlage nur auf Verlangen

15 Geltendmachung Beleg ist mit Spende (zumindest zeitnah) auszustellen Nachträgliche Belegausstellung grundsätzlich unzulässig (Gefahr des Anscheins von Gefälligkeitsbelegen) Duplikatausstellung des Spendenbelegs ist möglich, muss aber als Duplikat gekennzeichnet sein. Spendenbeleg muss sich auch als Eingang bei Feuerwehr finden (Einzel- oder Sammelbeleg)


Herunterladen ppt "STEUERLICHE SPENDENABZUGS- FÄHIGKEIT BEI FEUERWEHREN Info zur Abschnittsfeuerwehrtagung 20.11.2011."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen