Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Chronologischer Jahresrückblick 2003. Januar 2003 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 1. Vorsitzenden des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Chronologischer Jahresrückblick 2003. Januar 2003 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 1. Vorsitzenden des."—  Präsentation transkript:

1 Chronologischer Jahresrückblick 2003

2 Januar : Empfang zum 60. Geburtstag des : Empfang zum 60. Geburtstag des 1. Vorsitzenden des DPWV LV Prof. Reiner Feth 1. Vorsitzenden des DPWV LV Prof. Reiner Feth

3 Prof. Reiner Feth

4 Februar 2003 Eröffnungsveranstaltung anlässlich des europ. Jahres für Behinderte mit Schachduell der Ministerin Frau Dr. Görner und Joachim Deckarm Eröffnungsveranstaltung anlässlich des europ. Jahres für Behinderte mit Schachduell der Ministerin Frau Dr. Görner und Joachim Deckarm Besuch des Freundes und Handballnationaltrainers Heiner Brand bei Joachim Deckarm in den Wohngemeinschaften Besuch des Freundes und Handballnationaltrainers Heiner Brand bei Joachim Deckarm in den Wohngemeinschaften Besuch der Sozialdezernentin Charlotte Britz im Dr. Martin Klewitz Haus Besuch der Sozialdezernentin Charlotte Britz im Dr. Martin Klewitz Haus

5 Deckarm - Görner

6 Heiner Brand zu Gast im HdP

7 Charlotte Britz im Klewitz Haus

8 März 2003 Der Reigen der runden Geburtstage geht weiter: Der Reigen der runden Geburtstage geht weiter: Harald Kilian 50 Jahre Harald Kilian 50 Jahre Anne Audier 60 Jahre Anne Audier 60 Jahre Anita Herbst 40 Jahre Anita Herbst 40 Jahre Ulrike Licht 40 Jahre Ulrike Licht 40 Jahre Alice Klein 50 Jahre Alice Klein 50 Jahre Betriebsversammlungen in Mainz und Saarbrücken mit positiven Berichten aus den Standorten Betriebsversammlungen in Mainz und Saarbrücken mit positiven Berichten aus den Standorten

9 Die Geburtstagsparty

10 April 2003 Suche nach behindertengerechten Wohnungen läuft auf Hochtouren – Objekt Dudweilerstraße / Ecke Richard-Wagner Straße ist in engerer Auswahl Suche nach behindertengerechten Wohnungen läuft auf Hochtouren – Objekt Dudweilerstraße / Ecke Richard-Wagner Straße ist in engerer Auswahl Ein Ausblick Freizeitprogramm Haus der PARITÄT und PaFö Ein Ausblick Freizeitprogramm Haus der PARITÄT und PaFö

11 Ausflug in den Europapark

12 Mai 2003 Vorbereitungen zum PaFö Sommerfest laufen auf Hochtouren – wir können Manfred Sexauer gewinnen Vorbereitungen zum PaFö Sommerfest laufen auf Hochtouren – wir können Manfred Sexauer gewinnen Am wird Bernhard Lösle 50 Jahre Am wird Bernhard Lösle 50 Jahre

13 Manfred Sexauer moderiert

14 Juni 2003 Nach intensiven Analysen im Bereich der Amb. Pflegedienste fällt die Entscheidung die klassischen Sozialstationstouren im Bereich der Altenhilfe mit 15 Kunden zum zu beenden und die Pflegebedürftigen an andere Pflegedienste zu übergeben Nach intensiven Analysen im Bereich der Amb. Pflegedienste fällt die Entscheidung die klassischen Sozialstationstouren im Bereich der Altenhilfe mit 15 Kunden zum zu beenden und die Pflegebedürftigen an andere Pflegedienste zu übergeben Der Bereich der Behindertenhilfe wird bedarfsorientiert ausgebaut (Schwerpunkt: Wohngemeinschaften und Dr. Martin Klewitz Haus) Der Bereich der Behindertenhilfe wird bedarfsorientiert ausgebaut (Schwerpunkt: Wohngemeinschaften und Dr. Martin Klewitz Haus)

15 Wohngemeinschaft

16 Juli 2003 (1/2) Herr Damm, der Nachfolger unseres kaufmännischen Leiters Herr Strehl, tritt sein Amt an Herr Damm, der Nachfolger unseres kaufmännischen Leiters Herr Strehl, tritt sein Amt an Erfolgreiches Sommerfest des PaFö mit über 300 Gästen und Einnahmen in Höhe von ca. 5000,- Erfolgreiches Sommerfest des PaFö mit über 300 Gästen und Einnahmen in Höhe von ca. 5000,-

17 Joachim Damm

18 Sommerfest 2003

19 Juli 2003 (2/2) Ortstermin der Heimaufsichtsbehörde in den Wohngruppen – nach intensiver Prüfung wird den RiWa-64 Wohngruppen der Charakter der ambulanten Hilfsform bestätigt Ortstermin der Heimaufsichtsbehörde in den Wohngruppen – nach intensiver Prüfung wird den RiWa-64 Wohngruppen der Charakter der ambulanten Hilfsform bestätigt Neue Chancen für behinderte Menschen: Mit der Gesetzesänderung der Saarländischen Regierung wechselt die Zuständigkeit der ambulanten Eingliederungshilfe zum überörtlichen Sozialhilfeträger, dem Mifags Neue Chancen für behinderte Menschen: Mit der Gesetzesänderung der Saarländischen Regierung wechselt die Zuständigkeit der ambulanten Eingliederungshilfe zum überörtlichen Sozialhilfeträger, dem Mifags

20 August 2003 Beginn des neuen Beratungsdienstes Haus der PARITÄT für behinderte Menschen unter der Leitung von Petra Eckhardt Beginn des neuen Beratungsdienstes Haus der PARITÄT für behinderte Menschen unter der Leitung von Petra Eckhardt Herr Rottmann wird 40 Jahre Herr Rottmann wird 40 Jahre Unser Haustechniker Markus Deutschmeyer hat bei seinem Motorradunfall einen großen Schutzengel – er übersteht den Unfall ohne bleibende Verletzungen Unser Haustechniker Markus Deutschmeyer hat bei seinem Motorradunfall einen großen Schutzengel – er übersteht den Unfall ohne bleibende Verletzungen

21 September 2003 Die Frühförderung erweitert ihr Konzept und bietet neue Angebote der Familienhilfe und Autogenes Training an Die Frühförderung erweitert ihr Konzept und bietet neue Angebote der Familienhilfe und Autogenes Training an

22 Oktober Kursbeginn Autogenes Training mit unserer Mitarbeiterin Eva Müller-Rehlinger 1. Kursbeginn Autogenes Training mit unserer Mitarbeiterin Eva Müller-Rehlinger Eintrag des DPWV als Eigentümerin des Dr. Martin Klewitz Hauses ins Grundbuch nach dreijährigem Rechtsstreit mit dem insolventen Bauträger Eintrag des DPWV als Eigentümerin des Dr. Martin Klewitz Hauses ins Grundbuch nach dreijährigem Rechtsstreit mit dem insolventen Bauträger

23 Autogenes Training Eva Müller-Rehlinger

24 Dr. Martin Klewitz Haus

25 November 2003 Fototermin für unsere neue Ausgabe des Newsletters HdP aktuell mit dem Slogan Wir fangen schon mal an... Wir sind schon dabei! Fototermin für unsere neue Ausgabe des Newsletters HdP aktuell mit dem Slogan Wir fangen schon mal an... Wir sind schon dabei! Erste grandiose Abschiedsfeier von Herrn Strehl in Mainz Erste grandiose Abschiedsfeier von Herrn Strehl in Mainz

26 Wir fangen schon mal an...

27 Dezember 2003 (1/2) Besuch des Nikolaus in der Kindergruppe Besuch des Nikolaus in der Kindergruppe Weihnachtsfeier HdP und PaFö Weihnachtsfeier HdP und PaFö Lieferung der neuen Küche für die WG mit Unterstützung des DPWV,Saartoto und PaFö Lieferung der neuen Küche für die WG mit Unterstützung des DPWV,Saartoto und PaFö

28 Der Nikolaus in der Kindergruppe

29 Weihnachtsfeier

30 Die neue Küche

31 Dezember 2003 (2/2) : 60. Geburtstag von Hr. Franz- Josef Strehl : 60. Geburtstag von Hr. Franz- Josef Strehl Abfahrt der vier schwerstbehinderten Bewohner mit ihren vier – teils ehrenamtlich arbeitenden – Betreuern nach Spanien für 12 Tage Abfahrt der vier schwerstbehinderten Bewohner mit ihren vier – teils ehrenamtlich arbeitenden – Betreuern nach Spanien für 12 Tage

32 Franz Josef Strehl

33 Fahrt nach Spanien

34

35

36

37

38 - ENDE -


Herunterladen ppt "Chronologischer Jahresrückblick 2003. Januar 2003 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 19.01.03: Empfang zum 60. Geburtstag des 1. Vorsitzenden des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen