Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sportgläser „technische Produktinfo“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sportgläser „technische Produktinfo“"—  Präsentation transkript:

1 Sportgläser „technische Produktinfo“
Inhalte „technische Produktinfo“ Produktdetails Produktvergleich Allgemeine Hinweise zur Bestellung Glasberechnung/Optimierung Besonderheiten in der Fertigung Reklamationen „erweiterbarer“ Lieferbereich Sprachregelung F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

2 Sportgläser Überblick Produkte und Varianten:
“Perfalit Sport” “ImpressionILT Sport” extra curved Für große FSW und Verkippungen Berücksichtigt die Geometrie der Fassung (FSW bis 25°) Speziell berechnet um prismatische Nebenwirkungen bei stark gekrümmten und verkippten Gläsern zu vermeiden Spezielles Progressiv-Design für dynamisches Sehen bei stark gekrümmten und verkippten Sportgläsern Wirkungsbereich – 4 dpt bis + 4 dpt; cyl 2 Krumme Basiskurve (ca. 7.5dpt) clip-in Um ca. 1 dpt. krümmere Basiskurve, gegenüber basic curved, um Wimpernkontakte zu vermeiden. Berücksichtigt die Geometrie der Fassung. (FSW bis 20°) Design: wie “Perfalit Sport extra curved” Spezielles Progressiv-Design für dynamisches Sehen Wirkungsbereich – 6 dpt bis + 6 dpt; cyl 2 Basiskurve ca. BK + 1 dpt gegenüber normalen Variante basic curved Für Sport- und Sonnenbrillen mit “normaler” Geometrie. Berücksichtigt die Geometrie der Fassung. (FSW bis 15°) Design: wie normales Perfalit SV Wirkungsbereich – 8 dpt bis + 8dpt; cyl 4 dpt Basiskurve wie normales Variante Fassungsscheibenwinkel und Wirkungsbereiche sind wg. der Verträglichkeit aufeinander abgestimmt! F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

3 Sportgläser „technische Produktinfo“
1. Produktdetails Der Fassungsscheibenwinkel Fassungsebene fällt nicht mit der Scheibenebene zusammen Der sich ergebene Winkel zwischen den beiden Ebenen wird Fassungsscheibenwinkel (FSW) genannt F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

4 Sportgläser „technische Produktinfo“
1. Produktdetails Der Verkippungswinkel Der Verkippungswinkel entspricht in etwa dem Fassungsscheibenwinkel, wenn Durchblickspunkt mit der geometrischen Scheibenmitte zusammenfällt Abhängig von Fassungsscheibenwinkel, der Krümmung der Brillengläser und der Fassungs- und Zentrierdaten F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

5 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails Aufgrund des Verkippungswinkels bei Sportbrillen entstehen: Prismatische Nebenwirkungen Astigmatismus schiefer Bündel Refraktionsfehler Rodenstock Sportgläser berücksichtigen die besonderen Gegebenheiten beim Sport, so wird optimales Sehen beim Sport berücksichtigt F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

6 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails – Perfalit Sport Dreipunktstempel Mitte kennzeichnet den Bezugs- und Zentrierpunkt R/L Kennzeichen Rodenstock Markengravur (Lage frei wie bei normalen SV) Glasbestellung bei torischen Gläsern: Achsangabe erforderlich Dürfen nicht um 180° gedreht werden F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

7 Sportgläser „technische Produktinfo“
1. Produktdetails - Perfalit Sport Vorderfläche der Perfalit Sport Gläser ist sphärisch mit folgenden Basiskurven Extra curved: BK 7.26 (kein Rutschen vorerst möglich) Clip in: BK 4.17 bis 8.75 (Rutschen über RGF Dialog und Tableau möglich) Basic curved: BK 2.10 bis (Rutschen wie oben möglich) Perfalit Sport berücksichtigt neben den Refraktionswerten die Position des Brillenglases vor dem Auge (aber kein optimierter Atorus) PD, Vorneigung, FSW (HSA optional für Umrechnung Messbrille) Fassungsform und Zentrierung die aufgrund der schief gestellten Gläser entstehenden Abbildungsfehler und prismatischen Nebenwirkungen werden korrigiert optimales Sehen in Gebrauchsstellung F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

8 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails - Perfalit Sport Lieferbereich & Durchmesser Prisma: bis 5 cm/m soweit technisch machbar Bestellung größerer Durchmesser bei Perfalit 1.5 und PCM (bis j80): Auftragserfassung über Tableau mit veränderter PD Auftragsnachbearbeitung im RGF – Dialog mit richtiger PD extra curved ≤ j75 Clip-in ≤ j70 Basic curved Cyl 4.00 Cyl 2.00 F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

9 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails ImpressionILT Sport Stempel und Gravur wie bei ImpressionILT ImpressionILT Sport: Kennzeichnung durch ein „S“ nasal vor der Basiskurvengravur Bei Clip - in: XS Stempel, da bei Clip – in Fassungen ImpressionILT Sport mit kurzer Progressionszonenlänge, ähnlich XS F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

10 Sportgläser „technische Produktinfo“
1. Produktdetails - ImpressionILT Sport ImpressionILT Sport wird speziell auf die Bedürfnisse von sportlich aktiven, presbyopen Brillenträgern optimiert Der Nahbereich von ImpressionILT Sport wurde für einen Entfernungsbereich für die Nähe von maximal 60 cm ausgelegt ImpressionILT Sport hat einen größeren Fernbereich als Universalgleitsichtgläser ImpressionILT Sport berücksichtigt neben den Refraktionswerten die Position des Brillenglases vor dem Auge (online optimierte progressiv-atorische Fläche) PD, HSA, Vorneigung, FSW Fassungsform und Zentrierung F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

11 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails - ImpressionILT Sport ImpressionILT Sport gibt es wie Perfalit Sport in 3 verschiedenen Glasvarianten Extra curved BK: 7.5 (Rutschen flacher über RGF Dialog und Tableau möglich) Clip in BK 3.50 bis 9.5 (Rutschen über RGF Dialog und Tableau möglich) Basic curved BK 2.0 bis 10.5 (Rutschen wie oben möglich) Besonderheit bei ImpressionILT Sport für Clip in: XS Variante Blanks der ILT Produkte F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

12 Sportgläser „technische Produktinfo“
Produktdetails - Perfalit Sport Lieferbereich & Durchmesser Addition: 1.00dpt bis 2.50dpt Prisma: bis 5 cm/m soweit technisch machbar Hinweis: ImpressionILT Sport: 2.5mm vordezentriert (kann auch zentrisch bestellt werden, für extra-curved soll Vordezentration später auf 5mm erhöht werden) extra curved ≤ j75 Clip-in ≤ j70 Basic curved Cyl 4.00 Cyl 2.00 F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

13 Sportgläser „technische Produktinfo“
Monokulare Abbildungsfehler (Visusdarstellung) Konventionelles Gleitsichtglas, mit Angabe der Refraktionswerte bestellt: sph +2,0 cyl +1,0 A 60 Add 2,0 und in eine normale Korrektionsfassung eingearbeitet (Unverkipptes Glas). F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

14 Sportgläser „technische Produktinfo“
Monokulare Abbildungsfehler (Visusdarstellung) Konventionelles Gleitsichtglas nur mit Angabe der Refraktionswerte bestellt: sph +2,0 cyl +1,0 A 60 Add 2,0. (Bei der Berechnung des Glases würde ein FSW von 4° und eine Basiskurve von 5.5dpt zugrunde gelegt) Einarbeitung in eine Sportfassung, die einen FSW von 12° aufweist. Zusätzlich wurde das Glas mit der Basiskurve 7.0dpt gefertigt, um eine bessere Einarbeitung des Glases in die Sportfassung zu gewährleisten. F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

15 Sportgläser „technische Produktinfo“
Monokulare Abbildungsfehler (Visusdarstellung) Konventionelles Gleitsichtglas, mit Angabe der Refraktionswerte: sph +2,0 cyl +1,0 A 60 Add 2,0 und des FSW bestellt. (Stand der Technik, z.B. Metzler Performer) Verbesserung nur im Hauptdurch- blickspunkt. Sehbereichseinschränkungen durch die veränderte Basiskurve und den hohen FSW (20°). F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

16 Sportgläser „technische Produktinfo“
Monokulare Abbildungsfehler (Visusdarstellung) ImpressionILT Sport Gleitsichtglas mit Angabe der Refraktionswerte bestellt: sph +2,0 cyl +1,0 A 90 Add 2,0. Zusätzlich wurden der benötigte FSW von 12° und eine Basiskurve von 7.0dpt bei der Bestellung mit angegeben. Die Darstellung verdeutlicht das Sehen durch das Impression ILT Sport Gleitsichtglas. Die Parameter der Tragesituation entsprechen den bei der Berechnung zugrunde gelegten Parametern. F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

17 Sportgläser „technische Produktinfo“
1. Produktdetails Vorteile ImpressionILT Sport Bestmögliche Korrektion durch konsequente Gebrauchsstellungs-Optimierung höchster Sehkomfort mit einem speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgelegten Design größere, für den Sport wichtige, Sehbereiche als bei Universalgleitsichtgläsern Auf sportliche Aktivitäten angepasster Nahbereich von 60 cm Punktgenauer Inset für Nahabstand 60 cm verringerter Schaukeleffekt gegenüber Universalgleitsichtgläsern Geringe Verzeichnung, im Gegensatz zu Sportgläsern die nicht speziell berechnet und in eine Fassung mit höherem FSW eingearbeitet worden sind die aufgrund der schief gestellten Gläser entstehenden Abbildungsfehler und die prismatische Nebenwirkung werden korrigiert F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

18 Sportgläser „technische Produktinfo“
Binokularer Seheindruck (Visusdarstellung) Konventionelles Gleitsichtglas nur mit Angabe der Refraktionswerte bestellt: sph +2,0 cyl +1,0 A 60 Add 2,0. FSW: 4°, BK 5.5dpt . Einarbeitung in eine Sportfassung mit FSW von 12°, BK 7.0dpt ImpressionILT Sport Refraktionswerte: sph +2,0 cyl +1,0 A 60 Add 2,0 FSW: 12°, BK 7.0dpt F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

19 Sportgläser „technische Produktinfo“
2. Produktvergleich R+H Sports (Einstärken) Sola Spazio (Einstärken) Metzler Performer (Einstärken) Fassungsscheibenwinkel wird bei der Berechnung berücksichtigt Metzler Performer (Gleitsicht)  Konventionelles Standardgleitsichtglas berücksichtigt die verkippte Tragesituation F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

20 Sportgläser „technische Produktinfo“
Allgemeine Hinweise zur Bestellung Perfalit Sport Rezeptwerte (bei torischen Gläsern Angabe der Achslage) Glastyp, Farbe und Veredelungen Pupillendistanz (PD in mm) Fassungsscheibenwinkel (FSW in °) Fassungs- und Zentrierdaten (incl. Kastenmaß) Messbrillenbestellung/Messbrillen HSA F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

21 Sportgläser „technische Produktinfo“
Allgemeine Hinweise zur Bestellung ImpressionILT Sport Rezeptwerte Glastyp, Farbe und Veredelungen Pupillendistanz (PD in mm) Fassungsscheibenwinkel (FSW in °) Fassungsvorneigung (VN in mm/°) Hornhautscheitelabstand (HSA in mm) Messbrillenbestellung/Messbrillen HSA Fassungs- und Zentrierdaten (incl. Kastenmaß) F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

22 Sportgläser „technische Produktinfo“
3. Allgemeine Hinweise zur Bestellung Bestellung Perfalit Sport: Bei torischen Gläsern Achsangabe Bestellung von ImpressionILT Sport: Refraktionsdaten für die Ferne Addition (40cm) Beispiel: Nahbereich ist auf 60cm ausgelegt Geringerer Gebrauchswert & geringerer Messwert (1.39dpt) F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

23 Sportgläser „technische Produktinfo“
3. Allgemeine Hinweise zur Bestellung Messung der Individualparameter: PD, Vorneigung wie gewohnt FSW wie gewohnt (wenn der FSW im aufgesetztem Zustand deutlich abweicht, dann Hinweis wie in Tipps und Technik Sport) HSA Messung nicht von vorne, sondern schräg von der Seite: F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

24 Sportgläser „technische Produktinfo“
3. Allgemeine Hinweise zur Bestellung Bestellung mit Fassungs- und Zentrierdaten Zwingend erforderlich! Übermittlung der Scheibenform mittels Bestellformular Falls Anfragen diesbezüglich auf die Tipps und Technik Sportgläser verweisen z.B. Manuelle Ermittlung der Scheibenform Ermittlung der Scheibenform beim Tracen F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

25 Sportgläser „technische Produktinfo“
3. Allgemeine Hinweise zur Bestellung und zum Einschleifen Die korrigierte PD zum Einschleifen (Prinzipdarstellung)  die COR PD ist meist kleiner als die Kunden PD F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

26 Sportgläser „technische Produktinfo“
Die COR PD ergibt sich aus der berechneten Dezentration in x Richtung. Diese ist abhängig von folgenden Parametern: Fassungsdaten Scheibenlänge Abstand zwischen den Gläsern Fassungsscheibenwinkel PD Basiskurve Neues Piktogramm auf der Brillenglastüte (COR PD) F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

27 Sportgläser „technische Produktinfo“
Ermittlung der COR PD (vorab zur Ermittlung des Durchmessers) Im RGF Dialog unter „Werkzeuge“ Punkt „Sport Einschleif PD…“ Im BTablet unter „Zentrierung nasal“ Angabe der COR PD ist nur ungefähr, für eine korrekte Durchmesserermittlung besser eine RGF Berechung durchführen! F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

28 Sportgläser „technische Produktinfo“
Überprüfung der Gläser anhand der Glastüte Fernwirkung: Soll-Messwerte für Sphäre, Zylinder und Achse im Fernmesspunkt (Zentrierpunkt) Prismatische Wirkung: kombinierte Wirkung aus DRP, Korrektionsprisma und Kompensationsprisma Addition: Differenz der mittleren Wirkung zwischen Nahmesspunkt und Fernmesspunkt F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

29 Sportgläser „technische Produktinfo“
Überprüfung der eingearbeiteten Brillengläser in der Sportfassung Durch die Schiefstellung des Glases und die prismatische Ablenkung ergibt sich ein Versatz des Auges. Bei Überprüfung der Zentrierung bei aufgesetzter Brille liegt der Zentrierpunkt nicht in der Pupillenmitte, da diese nach außen versetzt abgebildet wird. F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

30 Sportgläser „technische Produktinfo“
Glasberechnung Tableau + BTablet: Auftragserfassung, keine Auftragsberechnung! PD aus BTablet wird umgerechnet. Wenn alle Parameter und Fassungseingabe korrekt eingegeben sind, stimmen COR PD Wert aus RGF-Berechnung und Tableau überein! F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

31 Sportgläser „technische Produktinfo“
Glasberechnung Tableau: Auftrag kommt als „Rund und Form“ mit opt. Durchmesser RGF-Dialog: Bei Verwendung einer Form wird automatisch ein MDM 3 Auftrag gerechnet  Bei RGF-Dialog darauf achten, den Auftrag als „Rund und Form“ und opt. Durchmesser zu rechnen F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

32 Sportgläser „technische Produktinfo“
4. Glasberechnung F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

33 Sportgläser „technische Produktinfo“
Eingabe in „Messbrille“ Bei Perfalit Sport Vorneigung auf „Standard“ setzen HSA Korrektur wenn HSA Messbrille unterschiedlich zu HSA Korrektion F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

34 Sportgläser „technische Produktinfo“
Unterschiede zur bisherigen Glasberechnung Fassungsscheibenwinkel: bisher keine Unterscheidung in Verkippungswinkel des Glases und FSW Keine Rundung: benötigte Werte werden exakt berechnet und gefertigt (z.B. Prisma 0.32cm/m). Bezugspunkt: optische Mitte und Bezugspunkt fallen nicht zusammen, dies wurde bisher nicht berücksichtigt. Fertigung: durch die berechneten Sollwerte kann Glas überprüft werden und über COR PD exakter zentriert werden. F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

35 Sportgläser „technische Produktinfo“
Besonderheiten in der Fertigung Perfalit Sport und ImpressionILT Sport: Nutzbare Durchmesser können eingeschränkt sein aufgrund der hohen Vorderflächenkrümmung Durchmesser abhängig von Scheibenlänge der Sportfassung (soll möglichst klein sein) Zentrierung (soll möglichst mittig sein) Sportbrillen haben meist eine große Scheibenlänge, deshalb wäre eine große PD vorteilhafter Höherer Brechungsindex bringt Vorteile (1.6) MDM ist wegen der minimalen Randdicken nicht immer die beste Lösung F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

36 Sportgläser „technische Produktinfo“
Reklamationen (Unverträglichkeit) Bei seitlichen Blickbewegungen ergeben sich für R/L unterschiedliche Winkel zwischen Glas und Durchblickrichtung Spontaner Seheindruck kann sich von dem der bisher getragenen Brille unterscheiden Umstellung kann eine gewisse Eingewöhnung erfordern F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

37 Sportgläser „technische Produktinfo“
Reklamationen (Unverträglichkeit) Bei seitlichen Blickbewegungen ergeben sich für R/L unterschiedliche Größen der Abbildungsfehler in den korrespondierenden Durchblicksstellen Astigmatismus Wirkung Vergrößerung Verzerrung Bsp. für Vergrößerung siehe rechts F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

38 Sportgläser „technische Produktinfo“
Bei Analyse der Unverträglichkeit zwischen monokular und binokular trennen Monokular evtl. Einarbeitungsfehler Binokular: Prismen vorhalten F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

39 Sportgläser „technische Produktinfo“
„Erweiterbarer Lieferbereich“ Perfalit Sport und ImpressionILT Sport werden nur im angegebenen Lieferbereich gefertigt! Wirkungsbereiche sind bei der jeweiligen Glasvariante so gewählt, dass der binokularen Abbildungsfehler beim maximal bestellbare FSW noch vertretbar sind Höhere Addition als 2.5dpt nicht möglich, da sich bei einer Addition von 3.0dpt auch eine Addition von 2.5dpt ergeben würde Keine Gewährleistung bei Bestellungen außerhalb des Lieferbereiches (Freigabe durch den Produktbetreuer) Bei Perfalit Sport 1.5 und PCM Extern: Durchmesser 75 Intern Durchmesser 80  Darstellung in Durchmesser 78 möglich F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

40 Sportgläser „technische Produktinfo“
Sprachregelungen Auf grundsätzliche Problematik bei stark verkippten Gläsern hinweisen „Physikalische Gesetze“ können nicht außer Kraft gesetzt werden, deswegen Wirkungsbereiche beschränkt Abbildungsfehler prismatische Nebenwirkungen Astigmatismus Refraktionsfehler Binokulare Probleme Bei seitlichen Blickbewegungen Unterschiedliche Seheindrücke sind unvermeidbar Die systembedingten binokularen Inbalanzen können bei besonders sensiblen Personen zu längeren Eingewöhnungszeiten führen F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

41 Bereits aufgetretene Fragen
Warum kann SV Sport nicht dezentriert bestellt werden? In der Fertigung ergeben sich durch die Vordezentration Schwierigkeiten bei der Position des Messpunktes. Aus diesem Grund und zeitlichen Gründen (Markteinführungstermin) wurde diese Erweiterung nicht weiter verfolgt. Kann man bei Extra Curved die BK verändern? Extra Curved hat nur eine BK zur Auswahl (ILT: BK 7.5; SV: BK 7.93 bzw. 7.5)  Erweiterung folgt Kann man bei Clip In die BK verändern? Ja, Clip In hat eine krümmere BK Zuordnung als vergleichbare Einstärkengläser F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

42 Bereits aufgetretene Fragen
Wie kann der Durchmesser bereits vor Bestellung ermittelt werden? Unter BTABLET neben „Zentrierung nasal“ tatsächliche Kunden PD eingeben Button „Zentrierung nasal“ betätigen – Dialogfenster zur Berechnung der Einschleif PD öffnet sich Hier bitte überprüfen, ob alle Eingabeparameter stimmen Nach Berechnung wird die Einschleif PD durch „OK“ automatisch im BTABLET übernommen Durchmesser wird im Fenster „Du Min“ angezeigt F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann

43 Bestellformular F+E BG / Nadine Jung / Martin Zimmermann


Herunterladen ppt "Sportgläser „technische Produktinfo“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen