Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Ambulance Pad / Ambulance Net Iba medical GmbH & Co KG Albecke 4 58638 Iserlohn Tel. +49-2371-82530 CRS medical GmbH Ringstrasse 2 35614 Asslar Tel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Ambulance Pad / Ambulance Net Iba medical GmbH & Co KG Albecke 4 58638 Iserlohn Tel. +49-2371-82530 CRS medical GmbH Ringstrasse 2 35614 Asslar Tel."—  Präsentation transkript:

1 1 Ambulance Pad / Ambulance Net Iba medical GmbH & Co KG Albecke Iserlohn Tel CRS medical GmbH Ringstrasse Asslar Tel

2 2 Hardware Datensammler/ Kommunikator Medizin- produkte Datenausgabe/ -übertragung Manuelle Eingabe Ambulance Pad - Übersicht

3 3 Elektronisches Protokoll RTW / Patientenumfeld Rettungsstation / Klinik Ersatz des Papierprotokolls Einlesen der Versichertenkarte (inkl. Gesundheitskarte, e-Card) Automatische Übernahme von Vitaldaten (M/E-Serie, 08/16) Zwangsgeführte Eingabe möglich (vollständige Datensätze, MIND) Vitaldaten Übergabe Transportschein an Klink Ergänzung Protokoll möglich (Log) Datenübergabe an Abrechnungs-Software Datenübergabe an QS-Software Rückverfolgbarkeit in Datenbank Docking Station

4 4 Übertragung 12 Kanal EKG via Bluetooth Rohdaten von Defi Briefumschlag Optische Verifizierung der Übertragung Übertragung via GPRS Darstellung des 12-Kanal EKG aus Rohdaten - Web Basierende Datenbank (geschützter Zugriff über Internet) - Server basierende Datenbank (geschützter Zugriff innerhalb Netzwerks) - Einzel Computerstation Server Client RTW / Patientenumfeld Klinik Rettungsstation Hintergrunddienst Datenübertragung 12-Kanal EKG (GPRS)

5 5 Übertragung 12 Kanal EKG via Bluetooth Rohdaten von Defi Briefumschlag Optische Verifizierung der Übertragung Server Client RTW / Patientenumfeld Klinik Rettungsstation Hintergrunddienst Bordcomputer Übertragung 12 Kanal EKG via Bluetooth Übertragung Funk, etc. Darstellung des 12-Kanal EKG aus Rohdaten - Web Basierende Datenbank (geschützter Zugriff über Internet) - Server basierende Datenbank (geschützter Zugriff innerhalb Netzwerks) - Einzel Computerstation Datenübertragung 12-Kanal EKG (Funk)

6 Kanal EKG Übertragung 2.Übertragung elektronisches Protokoll Web-Server Datenbank Klinik Rettungsdienst Hintergrund, etc. https: Web basierende Datenbanken GSM / GPRS www

7 7 vollwertiger Tablet PC: roda Panther BT, 2x Kartenleser, LAN, WLAN, GSM/GPRS Sehr robustes Industrie PAD: Siemens Mobic T8 BT, 1x Kartenleser, LAN Fahrzeughalterung vorhanden Sehr robuster PDA: roda BOB-I BT, 1x Kartenleser Sehr robustes Industrie PAD: roda Web-PAD BT, 1x Kartenleser, LAN, WLAN Hardware

8 8 Einstiegsbox (batteriebetrieben): black box (ab QIII ´07) BT, LAN, GSM/GPRS zur Übertragung von 12-Kanal EKG Daten auf eine feste IP Adresse Hardware (nur 12-Kanal Übertragung)

9 9 Elektronisches Protokoll:DIVI 4.2 (NEF) DIVI 1.1 (RTW) NADOK (NEF) Kombi Protokoll (Meckl.-Vorp.) MIND (dyn. Druck-) Protokoll (ÖRK Vorarlberg) Individuelle Lösungen ZREB:SQL Datenbank Server SQL Datenbank Web-Server 12-Kanal EKG Übertragung:12-Lead Web Transfer Schnittstellen zu Fremd-SW:Abrechnung UniPro Abrechnung Swissphone Individuelle Lösungen Software

10 10 #FunktionalitätKomponenten 1Elektronisches Protokoll mit DruckfunktionPAD + Protokoll SW 2wie 1, aber mit NachbearbeitungPAD + Protokoll SW + ZREB (stationär) + Server (ev. vorhanden) 3wie 2, aber web-basierendPAD (GPRS-Übertragung) + Protokoll SW + ZREB (https:) + Web Server 412-Kanal EKG ÜbertragungPAD (GPRS-Übertragung) + 12-Lead SW + ZREB (https:) + Web Server 5wie 3 UND 4PAD (GPRS-Übertragung) + Protokoll SW + 12 Lead SW + ZREB (https:) + Web Server + Schnittstellen zu Fremd-SW Komponenten

11 11 Vorteile Verbesserte Datenqualität (Vollständigkeit, Lesbarkeit) Einmalige Dateneingabe (keine Redundanz) Verbesserte Nachverfolgbarkeit (log files für Nachbearbeitung, Back-Up) Kostenersparnis Nachbearbeitung (Abrechnung, Statistiken, QS)

12 12 Datenimport Datenexport Antwort: JA ! (wenn Schnittstellen dokumentiert sind, bzw. Zugriff auf Schnittstellen möglich ist) Leitstelle KIS (Klinik) Patienteninformationssystem (Klinik) Qualitätssystem Rettungsdienst Abrechnungssoftware Bord Computer Frage: Kann das Ambulance-Pad in diese EDV Umgebung intergriert werden (Schnittstellen) EDV Umfeld

13 13 Ausfüllen Papierprotokoll während Einsatz Eingabe der Vitaldaten Manuelle Dateneingabe -Leitstellen SW - Abrechnungs SW - QS System Lesbarkeit Vollständigkeit Genauigkeit Man-Power Retundante Dateneingabe Fehlerquelle Ausfüllen Übergabeprotokoll Klinik Man-Power Lesbarkeit Vollständigkeit Intuitive Bedienung Keine doppelte Dateneingabe Vermeidung von Fehlern Zeitersparnis Effiz. Einsatz von Personal Verb. Datenqualität Teilw. automatisierte Dateneingabe (12-Kanal EKG, Vitaldaten) Automatische Datenübertragung an entsprechende SW (LS, KIS, Abrechnung…) Fehlerfreie Datenübertragung Zeitersparniss Automatische Erstellung Transportschein Papierprotokoll (manuell)Ambulance Pad Abrechnung KK Daten-Plausibilität Rückfragen durch KK Cash-Flow Verb. Cahs-Flow Verr. Rückfragen durch KK Plausible Datensätze Automatische Datenübertragung an entsprechende SW Typischer Ablauf Dokumentation


Herunterladen ppt "1 Ambulance Pad / Ambulance Net Iba medical GmbH & Co KG Albecke 4 58638 Iserlohn Tel. +49-2371-82530 CRS medical GmbH Ringstrasse 2 35614 Asslar Tel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen