Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Winterwunderwelt in Biel

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Winterwunderwelt in Biel"—  Präsentation transkript:

1 Eine Winterwunderwelt in Biel
1. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018

2 Braderie  Big Bang  First Friday  Beachtown
Eine zauberhafte Idee Braderie  Big Bang  First Friday  Beachtown Eisplanade eine 2‘450 Quadratmeter grosse Eisfläche in der Weihnachtszeit ( – ) im Herzen von Biel (10 Gehminuten vom Bahnhof; Parkhaus mit 500 Plätzen unter der Eisplanade) winterlich-poetisch, verspielt, für Jung und Alt Bar, Gastronomie, Kunst und Events

3 Eine leere Fläche verwandelt sich
Die Esplanade, der grosse Platz zwischen Kongresshaus und Coupole verwandelt sich in eine traumhafte Winterwunderwelt, in der alles möglich ist: Ein Ausflugsziel: Schlittschuhlaufen für die ganze Familie Ein Treffpunkt: Konzerte, Events, Partys, Business-Meetings Ein regionales und überregionales Ereignis Ein Winter-Erlebnis von grossem medialem Interesse

4 Winterliche Magie Magisch
Ein Ort der Begegnung, des Ausgelassenseins, der Entspannung Unvergessliche Momente der Inspiration und des Geniessens Weihnächtliche Beleuchtung sorgt für ein bezauberndes Ambiente Eine Oase der Poesie Kunstvoll und bewegend Künstlerische Projektionen an die Fassade des Kongresshauses Konzerte und andere Events auf der grossen Bühne im Eingangsbereich

5 Layout Übersicht

6 Layout Projektion

7 Ein Ort der Begegnung Zielpublikum Einzelpersonen und Familien
Kindergärten/Schulen Heime Vereine Businesskunden (Gastronomiebereich mit bis zu 100 Sitzplätzen) Die Eisplanade ein überregionaler Ausflugsort ein Ausgangspunkt für Weihnachts-Shoppingtouren

8 Highlights Grosse Eröffnungsparty Eisstockschiessen
Konzerte (von klassisch und Ländler bis Rock und Pop) Schnupperkurse Curling Christmas- und Neujahrsevent Schlussabend

9 Die schönsten Öffnungszeiten des Jahres
Betrieb 1. Dezember 2017 bis 31. Januar 2018 Eislauf und Gastronomie 10 bis 22 Uhr (Schulen bis 16 Uhr) Gruppen, Vereine, Kurse, Sponsorenabende Dienstag/Mittwoch/Donnerstag, 18 bis 22 Uhr Spezielle Konzerte und Events Bis 24 Uhr (Silvesterparty open end)

10 Einige Details Eisfeld 35 x 70 Meter gross
mit umweltfreundlichem Strom aus der Taubenlochschlucht gekühlt sanitäre Anlagen und Abfallent-sorgung gemäss lokalen Vorschriften Eintritt grundsätzlich kostenlos Schlittschuhvermietung und Kinder-hütedienst gegen Unkostenbeitrag Weiteres Hauptzugang von der Zentralstrasse aus (kurzer Weg vom und zum Weih-nachtsmarkt) Baumbestand und Parking-Eingänge werden in die Gestaltung mit einbezogen Events werden mit lokal etablierten Veranstaltern koordiniert

11 Mehrwert in Sicht Winterspass für die ganze Bevölkerung
Belebung der noch jungen Esplanade Imagegewinn für die Stadt Wertschöpfung für ansässige Gastronomie- und Handwerksbetriebe (Zulieferer) Umsatzsteigerung für lokalen Detailhandel (Eisplanade als Anziehungspunkt für auswärtiges Kauf-Publikum) Ideale Präsentationsfläche (und somit Imagegewinn) für Sponsoren

12 Budget Einnahmen CHF Vermietung Schlittschuhe 35’000.00
Provisionen aus Gastronomie 80’000.00 Provisionen aus Barbetrieb 40’000.00 Crowdfounding Sponsoren und Beiträge 1‘000’000.00 Total 1’195’000.00 Ausgaben CHF Eisbahn & Reinigung und Überwachung 450’000.00 Licht & Ton 350’000.00 Projektion 125’000.00 Betrieb & Security 190’000.00 Auf- & Abbau 80’000.00 Total 1’195’000.00

13 Sponsoren und Partner gesucht
Werden Sie ein Teil der Eisplanade und rücken Sie Ihren Namen, Ihr Unternehmen, Ihre Marke in ein unvergessliches weihnachtliches Licht. Ihr Mehrwert Bis zu 40’000 erwartete Besucher und geschätzte 50’000 Passanten (keine Absperrung, volle Sichtbarkeit) Vormittage speziell auf Kindergärten und Schulklassen ausgerichtet (gezielte Events möglich) Mehrmalige Berichterstattung in der Tagespresse (auch überregional) Lokale Medienpräsenz (Bielertagblatt, Journal du Jura, Tele Bilingue, Canal 3) Direkt-Flyer in rund 25’000 Haushalte (mit Amtsanzeiger) Individuelle Marketingmöglichkeiten mit breitem Angebot (siehe ff.) Jährlich wiederkehrend – kontinuierliche Präsenz

14 Individuelle Werbemöglichkeiten
Ihr Firmenlogo auf dem Eingangsportal und auf dem Kongresshaus (Projektion) Bandenwerbung nach Ihren Grössenvorstellungen Ihre Werbe-Präsentation auf Grossleinwand und mittels akustischer Durchsage Logo und/oder Firmenname auf Tischsets, Speisekarten, Flyers und Plakaten Nennung auf der Sponsorentafel Ihr Logo auf der Staff-Bekleidung, auf Fahnen oder auf der Eismaschine Ihr Logo und Slogan auf Getränkebechern Ihr Logo/Link auf unserer Website

15 Partner Packages (Details s. Handout)
Leading Partner: 100’ (1) Patronatspartner: 50’ (4) Goldpartner: 25’ (8) Silberpartner: 15’ (10) Bronzepartner: 7’ (20) Sachsponsoren, Gönner, institut. Beiträge, insgesamt: 200’000.- Total 1’000’000.- ( ) angestrebte Anzahl

16 Wer steht dahinter? Stadt Biel Die Stadt Biel hat im März 2017 ihre Unterstützung zugesichert. Idee Kenan Sahin und Stöh Grünig Verein Eisplanade (Konzept, Finanzierung, Planung, Umsetzung) Kenan Sahin, Stöh Grünig, Thomas von Burg, Robin Luisi, Reto Luginbühl, Etienne Dagon, Jessica Gygax, Marc Zahnd, Thomas Kunz, Remo Widmer (weitere folgen)

17 Kontakt Verein Eisplanade Kenan Sahin Stöh Grünig
Weyermattstrasse 61 Zentralstrasse 115 Nord 2560 Nidau Biel

18 Vielen Dank


Herunterladen ppt "Eine Winterwunderwelt in Biel"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen