Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Verzeichnisdienste im Vergleich

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Verzeichnisdienste im Vergleich"—  Präsentation transkript:

1 Verzeichnisdienste im Vergleich
Referat von Timo Baumeister Mai 2000

2 Novell „Netware Directory Service“ NDS v8.0
Microsoft „Active Directory“

3 Was ist ein Verzeichnisdienst ?
Datenbank Verwaltung von Objekten Benutzerverwaltung Applikationsverwaltung Drucker Vereinfachung der Administration etc.

4 X.500 Standard Von der ITU 1991 beschlossen
Objekte der Datenbank mit einheitlichen Attributen Beispiel: country (C) organisation (O) organisational unit (OU) surname (S) given name (G) common name (CN)

5 Markteinführung NDS (Netware 4.x) 1994 AD Windows 2000 2000
Daraus folgt: Deutlicher Erfahrungsvorsprung von Novell

6 Server-Betriebssysteme
NDS AD Netware Ja Nein Windows NT Windows 2000 Solaris Linux

7 Client-Betriebssysteme
NDS AD Windows 95/98 Ja Nein Windows NT Windows 2000 OS/2 Mac Linux

8 Server-Client-Folgerung
Einsatz AD absolut homogene Netzwerke heterogene Netzwerke Einsatz NDS

9 Datenbankgröße & Wachstum
Minimale NDS Installation: 650 KB Minimale AD Installation: 44 MB Wachstumsbeispiel: Datenbank mit 5000 Benutzern Ein Benutzer bekommt die administrativen Rechte zur Verwaltung der -Accounts NDS: +256 KB ADS: +13 MB

10 Warum solche Unterschiede im Wachstum ?
NDS erteilen Rechte mit sinnvoller Weitervererbung im Tree (einmal an der Wurzel und danach automatisch für untergeordnete Verzeichnisse) AD erteilt Rechte für jedes Objekt im Tree neu (für alle untergeordneten Verzeichnisse werden die Rechte neugesetzt)

11 Umbennen, Zusammenführen und Verschieben von Domainen (Trees)
Bei NDS alles während des Betriebes möglich Bei AD einmal festgesetzt nur durch komplettes Neuanlegen möglich

12 Reparieren von Directories
Bei den NDS ist eine Reperatur während des Betriebes per remote von einer Workstation möglich. Kein Reboot notwendig. Beim AD müssen alle User disconnecten, und der Admin muß am Server vor Ort sein. Reboot notwendig.

13 Software-Unterstützung
Groupwise Border Manager DHCP-Server DNS-Server Exchange-Server Lotus Notes Netscape Pegasus Mail Exchange-Server

14 Verteilen von Applikationen
Z.E.N.works Verteilung an alle Benutzer an sämtlichen Workstation möglich Verteilung nur an Windows 2000 Workstations möglich

15 MSDSS (Microsoft Directory Synchronisation Service)
Geplante Synchronisations Software zur Abgleichung von NDS in das AD Noch keine Erfahrungsberichte (http://www.microsoft.com/germany/windows2000/migration/msdss.htm)

16 Ergebnis Nur wenige Punkte hier berücksichtigt
Novell hat Vorteil durch lange Erfahrungs- und Erprobungszeit Zum jetzigen Zeitpunkt hat Novell die Nase vorn

17 Quellen c‘t Heft 10/2000 S.117 „Blick über den Verzeichniszaun“ Bernhard Erren Novell, März 2000 : „Technical Issues When Evaluating Windows 2000 and Active Directory“


Herunterladen ppt "Verzeichnisdienste im Vergleich"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen