Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wichtige Geschäftsziele

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wichtige Geschäftsziele"—  Präsentation transkript:

0 Grenzenloser Speicher
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Fujitsu Storage ETERNUS DX S4 Frank Reichart René Huebel Grenzenloser Speicher Copyright 2017 FUJITSU

1 Wichtige Geschäftsziele
Wachstum Mehr Daten, aber bessere Ergebnisse Kontinuität Störungsfreier Betrieb, weniger Risiken Effizienz Verringerung der gesamten IT-bezogenen Betriebs- und Investitionskosten Mehr Umsatz durch besseren Betrieb Mehr Business durch digitale Channels Engere Partnerschaften Neue Märkte erschließen Mitarbeiter befähigen und einbeziehen Das Fundament des Wettbewerbs verändern Kostenreduzierung Zu neuen Gebieten vorstoßen Branchengrenzen überschreiten Mittelständische Unternehmen konzentrieren sich auf die Mobilisierung von zentralen Business-Anwendungen Geschäfte mit hohen Anforderungen werden Ihre Kundenengagement-Systeme neu entwerfen und den Betrieb im Backoffice unterstützen um Geschäfte auf globaler Ebene zu ermöglichen KMUs werden sich darauf vorbereiten, diese wachsende Community indirekter Kunden zu verfolgen, um Feedback über dem Markt zu erhalten und Angebote zu verbessern und auszuweiten Eine Ausweitung des Kundenstamms wird die perfekte Handhabung cloudbasierter, mobiler und sozialer Technologie erfordern Time-to-Market! Copyright 2017 FUJITSU

2 Storage-Herausforderungen bei KMUs
Zunehmende Bedeutung Lieferung neuer Möglichkeiten für das Geschäft Die Digitalisierung hat in vielerlei Hinsicht zu zunehmenden Datenvolumina geführt Sensible Daten sind vor unerlaubtem Zugriff geschützt Daten sind gegen Disaster geschützt Die Verwaltung und der Schutz von Daten verursachen erhebliche Kosten für das Geschäft Die Verwendung des Internet der Dinge und von Big Data Analytics durch die Hersteller, um rentable, neue Einnahmequellen aus digitalen Services und „smarten“ Produkten zu generieren Die Verwendung von kognitiven Systemen durch Gesundheitsdienstleister, um die gesundheitliche Verfassung schneller und genauer erfassen und die effektivsten Behandlungen verschreiben zu können Copyright 2017 FUJITSU

3 Fujitsu ETERNUS DX S4 Unternehmens- wachstum Unternehmens- effizienz
Geschäfts- kontinuität Copyright 2017 FUJITSU

4 ETERNUS DX S4 unterstützt Geschäftswachstum
Zweckgemäße Anpassung Erfreuen Sie sich granularer Skalierbarkeit für die Umgestaltung – holen Sie MEHR ein, als Sie brauchen Stellen Sie sich vor, Sie können Ihren Speicher je nach Geschäftsanforderungen bis zu zehn Mal umformen Handeln und übertreffen Sie sich Erfreuen Sie sich überragender Leistung für jeden Geschäftsprozess Stellen Sie sich vor, Sie tätigen bis zu drei Mal mehr Transaktionen bei verdoppelter Benutzeranzahl Leisten Sie sich das Beste Erfreuen Sie sich einer Ausstattung auf Unternehmensebene und seien Sie auf alle Eventualitäten gefasst Stellen Sie sich vor, Ihr Geschäft braucht kein neues Speicher-Budget mehr Copyright 2017 FUJITSU

5 Honda erreicht eine gesteigerte Anwendungsleistung
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Produktivere Nutzer, leichter in der Verwaltung Fujitsu hat uns eine kosteneffiziente, hochleistungsfähige Lösung zur Verfügung gestellt, die all unsere jetzigen Bedürfnisse erfüllt und leicht für zukünftige Anfragen angepasst werden kann. Jason Rotolo, Systems Manager Honda Parts Manufacturing Corporation Copyright 2017 FUJITSU

6 ETERNUS DX S4 unterstützt Geschäftskontinuität
Always-on-Business Erfreuen Sie sich eines garantiert kontinuierlichen Datenzugriffs durch Mirroring und Clustering Stellen Sie sich vor, Sie können 99,9999-prozentige Datenverfügbarkeit erreichen Ständiger Schutz Immer geschützt dank einheitlicher Snapshots, Backup und Wiederherstellung für physische und virtuelle IT Stellen Sie sich vor, Sie können bis zu 360° Daten-Governance und Risikominderung erreichen Ständige Sicherheit Sicherer Datenbetrieb durch integrierten Sicherheitsparameter Stellen Sie sich vor, Sie sind auf alle Eventualitäten vorbereitet! Copyright 2017 FUJITSU

7 dhb Logistics stellen hochwertigere SLAs zur Verfügung
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Bleibt sogar bei Disaster-Szenarien in Betrieb Was uns wirklich in der Verwendung des Systems von Fujitsu überzeugt hat, war die Kosteneffizienz und die Option, ein transparentes Failover durch den Storage-Cluster hindurch zu verwenden, ohne zusätzlichen Module hinzufügen zu müssen. Rudolf Klassen Head of IT Services dbh Logistics IT AG Copyright 2017 FUJITSU

8 ETERNUS DX S4 unterstützt Geschäftseffizienz
Erreichen Sie das Maximum Effiziente Verwendung von Datenreduktion, wodurch Kapazitätseinsparungen erreicht werden Stellen Sie sich vor, Sie setzen Datenreduktions-Technologien ein, um die Storage-Kosten bis um das fünffache zu senken Erreichen Sie das Optimum Synergie zwischen Flash und Disk Sie können sich bis zu dreihundertfach schnellere Flash-Geschwindigkeit und dreifach bessere Disk-Ersparnisse zunutze machen Vorausdenkend automatisiert Fortlaufende Leistungs-SLA’s im automatisierten Betrieb Stellen Sie sich vor, Sie können trotz Ersparnissen von bis zu 50% bei den Betriebskosten eine Topleistung gewährleisten Copyright 2017 FUJITSU

9 Diflex AB genießt einen automatisierten Datenbetrieb
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Dem Kunden mehr Beachtung schenken Als wir zum neuen System übergegangen sind, hatten wir, was wir brauchten und mussten nicht so viel Zeit in der Verwaltung von Daten vergeuden. Indem unsere Mitarbeiter weniger Aufgaben im Bereich Datenverwaltung haben, bleibt ihnen mehr Zeit für unsere Kunden. Daniel Ivarsson CEO Diflex AB Copyright 2017 FUJITSU

10 ETERNUS DX S4 – Spezifikationen
Max. Systemspeicher 8 GB 16 GB 64 GB Anzahl der Laufwerke 2 - 96 2 -144 Max. Kapazität 480 TB 2.212 TB 4.055 TB Host-Schnittstellen 8/16 Gbit/s FC iSCSI 1/10 Gbit/s SAS 3/6 Gbit/s 8/16 Gbit/s FC iSCSI 1/10 Gbit/s SAS 3/6/12 Gbit/s Storage-Management ETERNUS SF V16 Copyright 2017 FUJITSU

11 Bändigen Sie das aggressivste der Datenbiester
250K I/O-Leistung 12GB/s Durchsatz <0.5ms Latenz = Unterstützt problemlos virtuelle Maschinen Verarbeitet täglich bis zu 1 PB and Daten Besser als All-Flash-Arrays des Wetbewerbs IOPS (I/Os pro Sekunde) sind für die Skalierung von Anwendungen und steigende Arbeitslasten erforderlich, was in den meisten Fällen eine von drei Folgen hat: im OLTP-Bereich eine steigende Anzahl von gleichzeitig aktiven Nutzern, im Zusammenhang mit Data Warehouses eine höhere Zahl parallel ablaufender Stapelverarbeitungen und im Hinblick auf Konsolidierung/Virtualisierung eine wachsende Zahl an Datenbanken, die auf einer einzigen Plattform laufen. Bandbreite / Durchsatz ist eine entscheidende Voraussetzung für Arbeitslasten in Data Warehouses, wo riesige Datenmengen zur Zusammenfassung in Berichten oder Identifizierung von Trends verarbeitet werden müssen. Mit einem höheren Durchsatz können Batch-Prozesse in kürzerer Zeit durchgeführt werden. Latenz ist für Anwendungen mit einem hohen Transaktionsaufkommen (OLTP) wichtig, die kurze Reaktionszeiten benötigen. Zu den Beispielen dafür gehören Call-Center-Systeme, CRM, Trading, E-Business usw., für die Echtzeitdaten entscheidend sind und bei denen die Millisekundenlatenz einer sich drehenden Festplatte direkte und negative Auswirkungen auf den Umsatz hat. 1PB = 500 Milliarden Seiten an Standardtext! Copyright 2017 FUJITSU

12 Eine beachtliche Ausstattung
Snapshots Datenverschlüsselung Schneller Wiederaufbau Thin Provisioning VMware VAAI, VASA, Microsoft Hyper-V ODX Unified Storage Remote-Replikation Automatisiertes Storage Tiering Extreme-Cache-Pool Storage Cluster-Option / Transparentes Failover VMware VVOL-Support Quality- of-Service Automatisiertes Deduplizierung und Komprimierung Migration vorhandener Daten ETERNUS DX60 S4 ETERNUS DX100 S4 ETERNUS DX200 S4 Schwerpunkt auf das Budget Schwerpunkt auf das Wachstum, die Kontinuität und die Effizienz Copyright 2017 FUJITSU

13 ETERNUS Storage-Familie
ETERNUS AF All-Flash-Arrays ETERNUS DX Hybrid-Storage-Arrays ETERNUS SF Storage- Verwaltung AF250 DX60 S4 DX100 S4 DX200 S4 AF650 DX500 S3 DX600 S3 DX8700 S3 DX8900 S3 Copyright 2017 FUJITSU

14 8X Weitere Neuigkeiten ETERNUS AF ETERNUS DX
Mehr Ablagen, mehr Laufwerke Hochkapazitäts-SSDs Einzigartige Datenreduktions-Optionen ETERNUS DX Wirtschaftlich rentabler durch 8/10 TB-Disks ETERNUS AF250 1x Disk-Gehäuse Bi zu 48x SSD 15,36 TB, 7,68 TB TB roh Effektiv 3,68PB 8X ETERNUS AF650 8x Disk-Gehäuse Bis zu 192x SSD 15,36 TB, 7,68 TB TB roh Effektiv 14,75 PB ETERNUS AF Größere Anzahl an Laufwerken: AF250: 48 / AF650: 192 Neue SSDs: 15,36TB, 7,68TB Erhöhtes Maximum Storage-Kapazität: AF250: 737 TB roh/ AF650: 2,949 TB roh Erweitertes ThinPro Pool / Flexible Tier-Pool-Größe AF250: 2PB / AF650: 8PB Granularere Verwendung von Deduplizierung und Kompression DX Erweiterter CPU für DX60 S4 / DX200 S4 Erweiterter ThinPro Pool / Flexible Tier (AST) Pool-Größe: DX100 / DX200: 1PB, DX500, DX600: 3PB, DX8700 / DX8900: 16PB Max. Systemspeicher DX100 S4: 16GB / DX200 S4: 32GB Erweiterter Host Interface – 12Gbps SAS Copyright 2017 FUJITSU

15 Verschwinden von Hybrid in absehbarer Zeit unwahrscheinlich
Das Ausnutzen der Flash-Technologie hat hohe Priorität für uns Hybrid Storage bleibt Teil unserer Strategie und unseres Planes 63 % Sind vollkommen einverstanden oder einverstanden https://sp.ts.fujitsu.com/dmsp/Publications/public/dp-eternus-af-survey-ww-en.pdf Wie sehr sind Sie mit folgender Aussage einverstanden bzw. nicht einverstanden Die Ausnutzung des All-Flash-Storage hat bei der Mehrheit an Organisationen hohe Priorität. Dabei bleibt die Wichtigkeit von HDD-Storage klar bestehen. Trotz der Ankündigung der bevorstehenden Errichtung der “All-Flash-Datenzentren”, ergibt für viele eine ausgeglichenes Storage-Portfolio durchaus Sinn. Immerhin ist die IT voller Technologien, dessen primäre Verwendungszwecke sich über die Zeit hinweg verändern können – HDD könnte die nächste sein. Dessen Verschwinden ist in der nächsten Zeit äußerst unwahrscheinlich Copyright 2017 FUJITSU

16 Hybrid-Speicher bleibt weiterhin beliebt
All-Flash erfüllt die Nachfrage nach Hochleistungsspeicher, aber ETERNUS DX S4 bietet All-Flash-Leistung bei geringeren Kosten Beschleunigen Sie die Hybrid-Storage-Leistung um das zehnfache, indem Sie Flash clever einsetzen ETERNUS DX S4 bietet mehr Flexibilität Hybrid-Speicher ermöglicht es Ihnen, die passende Leistungsstufe für Ihren Speicher auszuwählen ETERNUS Automated Storage Tiering (AST) verbessert die Gesamtbetriebskosten Verbessert die Speicherdichte, die Speicherverwaltung, die Optimierung und die Kosten Erhalten Sie die Geschwindigkeitsvorteile von Flash und die erschwingliche Kapazität von Festplatten Nicht alle Workloads werden gleichartig erstellt und weisen verschiedene Preis-/Leistungs-Unterschiede auf Auto Tiering läuft im Hintergrund ETERNUS Auto QoS kann Tiering-Funktionen aufrufen, um Leistungs-SLAs zu garantieren Copyright 2017 FUJITSU

17 Nutzen Sie clevere Wege, um die Leistung zu erhöhen
SSD-Caching SSD-Tiering Hauptsächlich für Entry-Systeme - SSDs als primärer Speicher - Definieren Sie die Regeln zur Datenplatzierung - Nur Apps können einen Vorteil daraus ziehen, die SSD-Tier verwenden - Die Leistung verbessert sich sofort - Automated Storage Tiering verringert die Gesamtbetriebskosten - SSDs als Lese-Cache gegenüber HDDs - Caching erkennt Daten, auf die häufig zugegriffen wurde - Mehrere Anwendungen ziehen simultan einen Nutzen daraus - Die Leistung steigt über die Zeit hinweg immens - Zehn mal mehr Leistung: Extremes Cache-Pool SSD-Cache HDD Tier SSD Tier HDD Tier + Caching und Tiering sind beides effektive Weisen, die Leistung von Workloads für Unternehmen zu verbessern Caching ist einfacher in der Verwaltung Caching reagiert, sofort um die Leistung zu erhöhen um ist nicht auf vereinbarte Datenbewegungen angewisesen Di Tiering-Lösung verbraucht Backend-Sorage-IOPS während der Datenbewegung Auto-Tiering und -Caching stellt ähnliche Vorteile für Hybridspeicher zur Verfügung Automatisiertes Tiering migriert Daten auf der Grundlage von Policies wie Datenalter, Zugriffshäufigkeit, letzter Zugriff und sogar Reaktionszeit über die Zeit hinweg. Definieren Sie, welche Daten Sie auf den Flash-Tier ablegen und wann Sie Daten auf dem Flash ablegen Auto-Tiering ist eine reaktive Technologie; das bedeutet, dass Daten nach historischen Trends bewegt werden und nicht über einen Echtzeit-Status.  Caching sollte generell bessere Leistung bei Anpassungen der Workloads in Echtzeit, zufälligen I/O, Transaktionsanwendungen und Server- sowie Desktop-Virtualisierung zur Verfügung stellen. Copyright 2017 FUJITSU

18 Automatisierte Optimierung ausnutzen
Automated Storage Tiering (AST) Transparent gegenüber Anwendungen und Servern Gleichgewicht von Leistung, Kapazität und Kosten Vorteile Gesteigerte Auslastung von SSDs Entfernt System-Tuning Bessere Quality-of-Service Maximiert die Investition Hohe 252 MB-Datenblöcke Leistung Niedrig Automatic Storage Tiering ist die beste Weise, verfügbare Disk-Ressourcen optimal zu nutzen. Daten werden je nach Einsatzszenario gespeichert, häufig verwendete Daten werden auf dem schnellsten Tier abgelegt; weniger häufig verwendete Daten werden auf einem kosteneffizienten Tier niedriger Leistung abgelegt. Die geringe Größe des 252 MB-Datenblocks ermöglicht granulare Datenbewegungen und einen effizienteren Betrieb. Copyright 2017 FUJITSU

19 Die Synergie von Flash und Disk ausschöpfen
Leistungs-Tier Kapazitäts-Tier Morgen Heute SSD-Tier SAS HDD-Tier NL SAS HDD-Tier Maximale Leistung Beste(r) Preis/Kapazität Copyright 2017 FUJITSU

20 Automatische Vergabe von Speicherressourcen
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Wir wollten eine wirtschaftliche Rentabilität gewährleisten Es hält durch Automated Storage Tiering die Kosten und die Leistung im Gleichgewicht, wir können leistungsstarke Anwendungen auf dem SSD-Tier laufen lassen, während Systeme, die weniger Leistung brauchen – wie z.B. das Archivieren – auf langsameren Laufwerke laufen. David James, Head of IT Infrastructure Stiftung Hospital zum Heiligen Geist Copyright 2017 FUJITSU

21 Den Betrieb vereinfachen
Business Server Business Server Business Server Automatisierte Quality- of-Services I/O-Bandbreite I/O-Bandbreite I/O-Bandbreite Priorisiert je nach Anwendung Automatisiert die Überwachung und die Anpassung Hoch Mittel Niedrig Verringert den administrativen Aufwand Garantierte Service-Levels Copyright 2017 FUJITSU

22 100 % Datenschutz Ohne Risiken durch ETERNUS Storage-Cluster
Spiegelung geschäftskritischer Daten über FC SAN und iSCSI SAN Storage Cluster zwischen All-Flash zu All Flash All-Flash zu Hybrid Hybrid zu Hybrid Unterbrechungsfreier Betrieb Transparentes Failover Automatisiert / Manuell Mirroring der unternehmenswichtigen Daten über ETERNUS Storage-Cluster Sollte der Primärspeicher oder -standort ausfallen, übernimmt der Sekundärspeicher die Identitäten (IDs) Failover kann in beide Richtungen und zwischen verschiedenen ETERNUS AF/DX-Modellen ausgeführt werden Automatisches oder manuelles Failover Copyright 2017 FUJITSU

23 REWE Dortmund benötigt 99,9999 % Betriebszeit
Speicherpotenzial voll ausschöpfen Die maximale Verfügbarkeit ist König Die transparente Failover-Lösung war der ausschlaggebende Faktor, mit Fujitsu zusammen zu arbeiten. Es ermöglicht unseren Services, im Falle einer Störung ununterbrochen weiter zu laufen. Markus Handschuh Head of IT System Operations, REWE Dortmund Copyright 2017 FUJITSU

24 Optimierung der Speichereffizienz
Thin Provisioning – Liefert „Just in time“-Kapazität Deduplizierung – Beugt das Speichern bereits vorhandener Daten vor Komprimierung – Verringert Daten-Footprints Copyright 2017 FUJITSU

25 Datenreduzierung - à la carte
Effizienz von Inline-Datenreduktion ETERNUS bietet flexible Konfigurationen Thin Provisioning ist standardmässig aktiviert Pool 1 Pool 2 Pool 3 Pool 4 Entscheiden Sie, welche Optionen die besten Ergebnisse je nach Anwendungsebene liefern Schalten Sie die Funktion bei Anwendungen mit Leistungs-SLAs aus Es wird fünf Mal weniger Kapazität* benötigt Keine Datenreduktion Nur Komprimierung Nur Deduplizierung Deduplizierung/Komprimierung Keine Zusatzkosten für Lizenzen Thin Provisioning Kapazitätseinsparungen *Hängt stark von dem Anwendungsszenario ab Dabei ist jedoch zu beachten, dass Technologien zur Datenreduzierung nicht für alle Datentypen geeignet sind: So sind einige beispielsweise bereits komprimiert. Außerdem erhält der Speicher systembedingt bei Aktivierung der Datenreduzierung ein gewisses Maß an Latenz zurück. Dies kann ein Nachteil sein, wenn absolute Leistung ausschlaggebend ist. Copyright 2017 FUJITSU

26 ETERNUS liefert mehr aus Ihrem IT-Budget heraus
Ihre Ziele erreichen Erweiterte Hybrid Arrays bieten 100% mehr Kapazität hinzu kommen 25% mehr Leistung. Dienen einer großen Bandbreite an Workloads mit verschiedenen I/O-Mustern mit einem einzelnen System Erweiterte System-Optionen erhöhen den Verwendungswert und minimieren die Beschaffungskosten Gesteigerte Leistung mit mehr Flash Minimiert Risiken und Wachstumsstörungen Die Automatisierung entfernt manuelle Tasks für das Tuning und die Verwaltung aufService-Ebene Die tiefgreifende Integrierung durch VMware erhöht die Produktivität um das zwei- bis dreifache Kosteneinsparungen des Laufwerksspeichers mit umfassender Speichereffizienz Copyright 2017 FUJITSU

27 Speicherpotenzial voll ausschöpfen
Vielen Dank. Copyright 2017 FUJITSU

28 Copyright 2017 FUJITSU


Herunterladen ppt "Wichtige Geschäftsziele"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen