Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hinweise zur Arbeit mit dem CMS der Uni

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hinweise zur Arbeit mit dem CMS der Uni"—  Präsentation transkript:

1 Hinweise zur Arbeit mit dem CMS der Uni
Eigener Mandant der Biologisch-Pharmazeutischen Fakultät im CMS der Friedrich-Schiller-Universität Stand: 3. November 2015 Dr. Ina Weiß Wissenschaftliche Informationsstelle, Lehrstuhl Bioinformatik

2 Link zu diesem Material
Wenn es Änderungen zu diesem Material gibt, dann findet man diese hier: Nachfrage gern auch an: Biologisch - Pharmazeutische Fakultät Lehrstuhl Bioinformatik Wissenschaftliche Informationsstelle Dr. Ina Weiß Ernst-Abbe-Platz Jena Telefon.     : Fax            :        :

3 Updateintervalle Alle Subdomains (z.B. www.bpf.uni-jena.de) werden 7 Uhr, 11 Uhr, 13 Uhr und 15 Uhr aktualisiert. Änderungen, die nach 15 Uhr gemacht werden, sind erst am Folgetag ab 7 Uhr im Livesystem zu sehen.

4 Erstellen eines eigenen Mandanten
Lehrstühle können ihre Homepage auch mit dem CMS der Uni gestalten und dazu einen eigenen Mandanten im Layout der Fakultät (http://www.bpf.uni-jena.de) erstellen. Die Homepage des Lehrstuhls bekommt dann eine eigene URL, z.B. Dazu und zur Erstellung des Grundgerüst des neuen Mandanten im CMS der Uni und zur Beantragung der neuen URL wendet man sich zunächst an Kai Friedrich. Wenn der neue Mandant angelegt ist, dann können die Inhalte durch die Mitarbeiter des Lehrstuhls, die die Schreibrechte bekommen haben, eingetragen werden. Texte können von den alten Seiten in das CMS kopiert werden. Alle Bilder müssen in den Multimediabereich des CMS hochgeladen werden und auf den neuen Seiten dann als interne Verlinkung eingetragen werden. Es ist praktisch, wenn man sich im Multimediabereich auch einzelne Ordner und entsprechende Unterordner für Bilder bzw. Dokumente anlegt.

5 Schreibrechte Zentrale Seiten und Studien- und Prüfungsamt
Die Rechte für die Seiten des Studien- und Prüfungsamtes werden von Ina Weiß in Zusammenarbeit mit der Stabsstelle Kommunikation vergeben. Änderungswünsche daher bitte mit Angabe des URZ-Kürzels an mich schicken! Eigene Mandanten der Lehrstühle Hier entscheidet der Lehrstuhl über die Rechtevergabe, diese werden dann von der Stabsstelle Kommunikation eingetragen. Dazu wendet man sich an Kai Friedrich (Tel.: (+49) Fax: (+49) Wenn jemand im CMS Seiten bearbeitet, dann werden diese Seiten für die anderen Berechtigten gesperrt. Daher bitte nur solange im CMS angemeldet bleiben, wie für die Bearbeitung nötig ist.

6 Struktur Es gibt die Bereiche Desktop (zur Bearbeitung von Seiten) und Multimedia (zum Hochladen von Dateien) Im Multimediabereich wird zwischen Bildern und Dokumenten unterschieden und diese Einteilung ist auch strikt einzuhalten! Es ist nicht erlaubt, bestehende Ordner zu löschen oder umzubenennen!

7 Multimediabereich Nutzer mit Schreibrechten für bestimmte Ordner sehen auch nur diese bei der Anmeldung im CMS.

8 Benennung von Dateien (Desktop und Multimediabereich)
Dateien sind wie in Linux üblich zu benennen, das bedeutet: Keine Umlaute Keine Leerzeichen oder Sonderzeichen Einzelne Wörter mit Unterstrichen verbinden, z.B. Vorhanden Dateinamen in den Links sind beizubehalten, sie müssen dann nicht im CMS geändert werden. Links zu Dokumenten oder Seiten des Mandanten bpf im CMS immer als interne Links angeben (siehe nächste Folie)!

9 Interne Links Alle Links zu Seiten innerhalb des Mandanten der Fakultät sind als interne Verlinkungen zu gestalten. Dazu wird das Linksymbol ausgewählt und dann auf das Haussymbol geklickt bzw. für den Multimediabereich auf die Farbpalette. Dann wählt man die entsprechende Seite aus und klickt auf OK

10 Namenseinträge bei Meta
Die neue URL der Internetseiten der Fakultät lautet: Für Unterseiten sind bei Meta lesbare URL‘s zu vergeben, z.B. Promotionsstelle, die URL lautet dann Werden bei Meta keine Namen vergeben, dann wird die Seitenadresse aus dem Namen des Titels generiert, z.B.: (=so sollte es am Ende nicht aussehen!!!) jetzt mit Meta-Eintrag:

11 Ansichtsbeschränkung durch IP-Bereiche
- Rechte für Seiten kann man so eintragen lassen, das nur Nutzer aus bestimmten IP-Bereichen die Inhalte ansehen können.

12 Interne Seiten (mit Passwortschutz)
Startseiten von Instituten/Einrichtungen sollten keine internen Seiten sein. Interne Seiten sollten als Unterpunkt angelegt werden. Zur Einrichtung von internen Seiten wendet man sich an Kai Friedrich von der Stabsstelle Kommunikation.

13 Ergänzungen …können hier eingetragen werden:

14 Personenverzeichnis: Anmeldung
Die Eintragungen erfolgen über diesen Link: Im Browser meldet man sich dann bei Intranet/Login an Bei Fakultät/Mitarbeiter klickt man auf den Menüpunkt MitarbeiterDB und dann auf Personen, man kommt zu einer Eingabemaske. Hier kann man auch Eintragungen bearbeiten. Bei der Suche müsste es heißen: Suchen nach Vorname oder Nachname. Man kann nicht nach Nachname Vorname suchen….

15 Personenverzeichnis: Einführung
Die Eintragungen sollten einheitlich sein und am Ende nicht so aussehen:

16 Personenverzeichnis: Eingabemaske
Eingabe von Telefonnummern: Eingabe von -Adressen:

17 Personenverzeichnis: Bilder
Bilder zu Personen Diese und andere spannende Informationen findet man hier: https://www.cmsinfo.uni-jena.de/ Man muss sich mit Benutzernamen und Passwort anmelden.

18 Personenverzeichnis: Bilder (2)
Bilder zu Personen Wenn im Multimediabereich kein Bild hinterlegt ist, dann sieht der Eintrag so aus: Wenn ein Bild (Bildname= -Adresse) im Multimediabereich bei Bilder/Mitarbeiter hinterlegt ist dann erscheint automatisch das Bild:


Herunterladen ppt "Hinweise zur Arbeit mit dem CMS der Uni"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen