Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Markenzauber 1BK1T1 Medientechnik Schuljahr 2010/11

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Markenzauber 1BK1T1 Medientechnik Schuljahr 2010/11"—  Präsentation transkript:

1

2 Markenzauber 1BK1T1 Medientechnik Schuljahr 2010/11
StR'in Heidi Skirde Josef-Durler-Schule Rastatt

3 Farbwirkungen Wie sehr beeinflusst die Farbe einer Verpackung die Aussage über deren Inhalt? Als Beispiel dient die Nivea-Cremedose, die allgemein bekannt in den typischen Farben Blau mit weißer Schrift auf dem Markt ist. Abgesehen davon, dass die charakteristische Form und Größe der Dose und die Farbkombination das Produkt unverwechselbar gemacht haben, transportieren die Farben Blau und Weiß Vertrauen und Schönheit aber auch Frische und Reinheit, was dem Kunden im Zusammenhang mit Körperpflegeprodukten wichtig erscheint.

4 Farbwirkungen Rot ist die Farbe des Feuers. Sie erregt Aufmerksamkeit, steht für Vitalität und Energie, Liebe und Leidenschaft. Sie kann jedoch auch aggressiv und aufwühlend wirken, da sie auch Wut, Zorn und Brutalität verkörpert.

5 Farbwirkungen Braun ist neben Schwarz eine der dunkelsten Farbmischungen. Häufig verbindet man mit der Farbe Böses oder Schlechtes. Alte Dinge werden braun. Daher gilt Braun als Farbe des Verdorbene, Welken und Ungenießbaren. Erde, Dreck und Exkremente sind braun. Daher wird Braun als Farbe von den meisten abgelehnt.

6 Farbwirkungen Gelb ist die Farbe der Sonne. Sie vermittelt Licht, Heiterkeit und Freude. Sie steht auch für Wissen, Weisheit, Vernunft und Logik. Schmutzige Gelbtöne dagegen vermitteln negative Assoziationen wie Täuschung, Rachsucht, Pessimismus, Egoismus, Geiz und Neid.

7 Farbwirkungen Magenta, im Bereich der Mode auch Pink genannt, ist eine sanfte Farbe. In der Natur erleben wir sie hauptsächlich als Farbe von Blüten. Sie steht für Idealismus, Dankbarkeit, Engagement, Ordnung und Mitgefühl. Sie hat aber auch etwas von Snobismus, Arroganz und Dominanz.

8 Farbwirkungen Grün ist die Farbe der Wiesen und Wälder. Sie ist eine beruhigende Farbe. Sie steht für Großzügigkeit, Sicherheit, Harmonie, Hoffnung, Erneuerung des Lebens. Sie kann aber auch Gefühle wie Neid, Gleichgültigkeit, Stagnation und Müdigkeit vermitteln.

9 Farbwirkungen Orange ist die Farbe der unter-gehenden Sonne. Sie ist die Symbolfarbe für Optimismus und Lebensfreude. Sie signalisiert Aufgeschlossenheit, Kontaktfreude und Jugendlichkeit, Gesundheit und Selbstvertrauen. Sie kann aber auch Leichtlebigkeit, Aufdringlichkeit und Ausschweifung vermitteln und wird in unserer Gesellschaft oft als billig und unseriös empfunden.

10 Farbwirkungen Violett ist eine würdevolle Farbe. Sie ist die Farbe der Inspiration, der Mystik, Magie und der Kunst. Sie ist eine außergewöhnliche, extravagante Farbe, die auch mit Frömmigkeit, Buße und Opfer-bereitschaft in Verbindung ge-bracht wird. Sie kann aber auch stolz und arrogant oder unmora-lisch wirken.

11 Farbwirkungen Schwarz ist die Farbe der Dunkel-heit bzw. Lichtlosigkeit. Sie drückt Trauer, Unergründlichkeit, Unab-änderlichkeit und das Furcht-erregende und Geheimnisum-witterte aus. Schwarz ist aber auch Ausdruck von Würde und Ansehen und hat einen besonders feierlichen Charakter.

12 Farbwirkungen Blau ist eine frische, kühle Farbe. Blau ist die Farbe des Meers an einem sonnigen Tag und die Farbe des Himmels. Sie vermittelt Wachheit, Bewußtheit, Klarheit, geistige Offenheit und Freiheit und steht für Ruhe, Vertrauen, Pflichttreue, Schönheit, Sehnsucht.. Blau kann aber auch sehr kühl und distanziert wirken und ein Gefühl von Leere vermitteln.

13 Werbeanzeigen für Nivea- Produkte

14 Werbeanzeigen Ziel ist es, ein eigenes, fiktives, völlig neuartiges und durchaus ungewöhn-liches Nivea-Produkt zu kreieren und dafür in Photoshop eine Werbeanzeige in DinA4 (Hochformat) zu gestalten. Einzige Einschränkung: Die bekannte Nivea-Dose mit dem Original-Marken- Schriftzug „Nivea“ muss verwendet werden. Farbe der Dose und Produkt-name dürfen frei erfunden und gestaltet werden.

15 Schülerarbeiten

16 Tatjana Vaccaro: NIVEA Augentropfen

17 Andreas Baranyi: NIVEA Bär Haarwuchsmittel

18 Regina Lang: NIVEA Jeannie

19 Simon Rittler: NIVEA Freshe Zitronendrops

20 Jessica Hessler: NIVEA Eiskalter Ozeandrink

21 Lukas Kwasniak: NIVEA Black Panther Chewing Gum

22 Jasper Morlock: NIVEA Frischkäsewürfel

23 Meike Frei: NIVEA Blurstig

24 Stefanie Becker: NIVEA Schwarzes Loch

25 Julia Hessler: NIVEA Windel für den kleinen Notfall

26 Maximilian Ganz: NIVEA Anti- Kopfschmerz-Creme

27 Timo Fischer: NIVEA Bierdeckler

28 Bildquellen Nivea Cremedosen:
Nivea-Werbeanzeigen:

29 Bildquellen Schülerarbeiten:
eRp4HGBdwJw/TarRU8ByzeI/AAAAAAAABkw/7yibxRapJoc/s1600/zitrone+1.jpg jpg

30 Literaturzeichnis Eva Heller: Wie Farben auf Gefühl und Verstand wirken. Farbpsychologie, Farbsymbolik, Lieblingsfarben, Farbgestaltung. Droemer Verlag München 2000 Hans Günter Schmitz (Hg.): Markenzauber. 80 neue Produkte, die hoffentlich niemals Wirklichkeit werden. Eine Publikation des Lehrstuhls für visuelle Kommunikation Folkwang Universität der Künste. 2010 Internet:

31 ©StR'in Heidi Skirde und Schüler der 1BK1T1, Josef-Durler-Schule Rastatt, Schuljahr 2010/11. Alle Rechte vorbehalten.


Herunterladen ppt "Markenzauber 1BK1T1 Medientechnik Schuljahr 2010/11"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen