Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hidden Champions – Ein Kernelement des deutschen Mittelstandes

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hidden Champions – Ein Kernelement des deutschen Mittelstandes"—  Präsentation transkript:

1 Hidden Champions – Ein Kernelement des deutschen Mittelstandes
Deutsche Nationalstiftung Der Mittelstand als Bestandteil deutscher Identität 1 Stuttgart 21. Februar 2017 Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hermann Simon Bonn office Willy-Brandt-Allee 13 53113 Bonn Germany @HermannSimon

2 Was macht deutsche Identität und Kultur aus?
30 7H01X003

3 Das, was Deutschland von anderen Ländern unterscheidet.
Das Besondere! Das, was Deutschland von anderen Ländern unterscheidet. 30 7H01X003

4 Und innerhalb des Besonderen wiederum das Besondere
30 7H01X003

5 Ein weiterer Aspekt von Identität und Kultur ist
Nachhaltigkeit 30 7H01X003

6 Mittelstand – was ist das?
Zwei Bedeutungen: Die Mitte der Gesellschaft Unternehmen (KMU) 30 7H01X003

7 In den Medien kommt der Mittelstand nicht vor
Realität: Arbeitsplätze Medienrealität 16,2% 20,0% 80,0% 83,8% Inpactfaktor*: Großunternehmen 5,17 Mittelstand 0,81 Großunternehmen Mittelstand Basis: Berichte über Unternehmen, Branchen und Manager in fünf deutschen Medien; Quelle: Wachstum D – Report 2010 *Medien/Arbeitsplätze 7H01X003

8 Worin unterscheidet sich die deutsche Wirtschaft vom Rest der Welt?
30 7H01X003

9 Exporte Land Mrd. US-$ 7 stats.oecd.org 7H01X003

10 Pro-Kopf-Exporte Land US-$ 7 stats.oecd.org 7H01X003

11 Wer exportiert eigentlich?
Länder und Staaten exportieren nicht Nur Unternehmen exportieren – und zwar nur die stärksten Umkehrschluss: Wenn ein Land im Export stark ist, so muss es viele international wettbewerbsfähige Unternehmen haben. Liegt Exporterfolg an den Großunternehmen? 9 7H01X003

12 Liegt es an den Großunternehmen?
Exporte in Mrd. US-$ Hidden Champions Export-Turbo 9 Russland (5) Fortune Global 500-Unternehmen (2015) 7H01X003

13 Was ist ein Hidden Champion?
Top 3 in der Welt oder Nr. 1 auf seinem Kontinent Weniger als 5 Milliarden Euro Umsatz Geringer Bekanntheitsgrad im Publikum 20 7H01X003

14 Hidden Champions pro Land
Anzahl der Hidden Champions 1 307 Anzahl insgesamt weltweit: 2 734 10

15 Hidden Champions pro Million Einwohner
Land Anzahl der Hidden Champions pro Million Einwohner 11 7H01X003

16 Einige Fakten zu den Hidden Champions
1,5 Millionen neue Arbeitsplätze seit 2000 „Chinesisches“ Wachstum von knapp 10% pro Jahr, 6 mal so groß wie 1995 Mehr als 200 neue Milliardenunternehmen Weltmarktanteile stark gestiegen Massive Innovationswelle 44 7H01X003

17 Was sind die wichtigsten Ursachen internationaler Wettbewerbsfähigkeit?
11 7H01X003

18 Innovationskraft (gemessen auf Basis europ. Patente)
Land Anzahl europäischer Patente pro Million Einwohner 11 7H01X003

19 Innovation: Autonomes Fahren
Weltweite Registrierung deutscher Patente seit 2010 Total: 2828 Zulieferer: 1035 1646 (58%) aus Deutschland 850 (82%) aus Deutschland 11 Source: Handelsblatt, November 9, 2016, p. 29 7H01X003

20 Patente pro 1.000 Mitarbeiter
Die Hidden Champions tragen überproportional zur deutschen Innovationskraft bei Patente pro Mitarbeiter Kosten pro Patent 2,713 Mio. € 52 0,529 Mio. € 7H01X003

21 Starke Produktionsbasis
Handelsbilanzsaldo in % des Bruttoinlandsproduktes Deutschland Japan Korea China Frankreich Großbritannien Italien USA 25 Spanien Anteil des verarbeitenden Gewerbes am Bruttoinlandsprodukt in % Quelle: Institut der deutschen Wirtschaft, IWD, Ausgabe 2, 7H01X003

22 Konkurrenzfähige Lohnstückkosten
Lohnstückkosten, Veränderung pro Jahr (%) 26 Quelle: OECD; stats.oecd.org 7H01X003

23 Die Strategie der Hidden Champions in drei Kreisen
Fokus Starke Führung mit ambitiösen Zielen Kundennähe Wettbewerbs- vorteile Globalisierung Tiefe Innovation Hochleistungs- mitarbeiter 72 7H01X003

24 Unterschied Hidden Champions – Großunternehmen
Amtsdauer des Chefs 20 Jahre 5,2 Jahre Ausrichtung fokussiert eher breit Kundennähe 38% 8%* Ausbildungsquote 9% 6%* Fluktuation 2,7% 7,3%* F&E – Quote 6% 3%* Tiefe/Outsourcing 50% 29%* Integration Kunde/Technologie 65% 19%* 72 *Durchschnitt für deutsche Unternehmen insgesamt 7H01X003

25 Deutschland ist das am stärksten dezentralisierte Land der Welt
Dezentralität Deutschland ist das am stärksten dezentralisierte Land der Welt 30 7H01X003

26 Der Beitrag der Hidden Champions zur Dezentralität Deutschlands
Quelle: H. Simon, „Hidden Champions – Aufbruch nach Globalia“, Campus-Verlag 2012

27 Die Unterschiede zwischen Deutschland und dem Rest der Welt
Bereich Kriterium Deutscher „Markt-anteil“ in der Welt Hidden Champions Zahl der Hidden Champions 48,0% Künstler Ruhmesbarometer der Top 100 29,0% Formel 1 Weltmeister 16,1% Fußball 15,8% Wissenschaft Nobelpreise 12,5% Universitäten World University Rankings (Top 100) 12,0% Sport Olympische Goldmedaillen 9,5% Großunternehmen Zahl der Fortune 500-Unternehmen 2011 6,4% Tennis Weltrangliste Männer 5,5% Wikipedia Einträge (1,9 Mio. von 37 Mio.) 4,9% Gesellschaft Time: 100 einflussreichste Persönlichk., Welt 3,3% Bevölkerung Einwohnerzahl 1,2% Landfläche Quadratkilometer 0,2% 72 7H01X003

28 Diskussion mit Staatsministerin Grütters und Neil MacGregor
Brief an Staatsministerin Grütters und Neil MacGregor „The Mittelstand is a defining, almost symbolic element of German culture, and I suggest that you consider reflecting this in the Humboldt-Forum. Not only would this surprise future visitors, it would actually reflect part of the ‘soul’ of Germany and add an aspect of culture that has not been presented in similar environments as far as I know.“ Antwort Staatsministerin Grütters „Ich bin zuversichtlich, dass Neil MacGregor Ihren Überlegungen offen gegenüber steht.“ 72 7H01X003

29 Zusammenfassung In keinem Aspekt unterscheidet sich Deutschland so stark vom Rest der Welt wie bei den Hidden Champions. Die Hidden Champions sind die Elite und in der Globalisierung die Speerspitze des deutschen Mittelstandes. Sie tragen entscheidend zur deutschen Wirtschaftsstärke bei (Export, Innovation, Produktionsbasis etc.). Im Sinne des Besonderen im Besonderen sind sie sicherlich ein Kern – wenn nicht der Kern – des deutschen Mittelstandes. 70 7H01X003

30 Die Hidden Champions sind Kernelement der deutschen Identität!
In summa: Die Hidden Champions sind Kernelement der deutschen Identität! 30 7H01X003

31 Simon-Kucher & Partners – auch ein Hidden Champion
In DACH: Bester Berater für Marketing, Pricing, Vertrieb Weltmarktführer in der Preisberatung 1003 Mitarbeiter (1. Februar 2017) 33 Büros in 24 Ländern Umsatz 2016: 240 Mio. € 40 7H01X003

32 76 7H01X003

33 @HermannSimon 76 7H01X003

34 Hermann Simon Hermann Simon ist Honorary Chairman von Simon-Kucher & Partners. Simon-Kucher ist Weltmarktführer in der Preisberatung. Simon ist Experte für Strategie, Marketing und Pricing und ein weltweit gefragter Berater und Referent. In seinem "ersten" Leben lehrte er als Professor für Betriebswirtschaftslehre und Marketing an den Universitäten Mainz ( ) und Bielefeld (ab 1979) sowie an führenden Hochschulen im Ausland: Harvard Business School, Stanford, London Business School, INSEAD, Keio-Universität Tokio und Massachusetts Institute of Technology. Von 1985 bis 1988 leitete er das Universitätsseminar der Wirtschaft (USW), heute European School of Management and Technology, Berlin. Auf der Seite managementdenker.de wird er seit 2005 zum einflussreichsten lebenden Managementdenker im deutschsprachigen Raum gewählt. Das Magazin Cicero zählt ihn zu den 100 einflussreichsten Intellektuellen in Deutschland. Simons Hirsch-Index beträgt 50. Zu den mehr als 35 Buchveröffentlichungen in 26 Sprachen zählen "Hidden Champions“, ein Ausdruck, der von ihm geprägt wurde, ebenso wie "Think!", "Strategie im Wettbewerb", "Das große Handbuch der Strategiekonzepte", "Geistreiches für Manager", "Der gewinnorientierte Manager“, "33 Sofortmaßnahmen gegen die Krise" und "Die Wirtschaftstrends der Zukunft". "Preismanagement" ist das führende Lehrbuch zum Thema (4. Aufl. 2015). Sein Bestseller "Hidden Champions–Aufbruch nach Globalia" untersucht die Strategien unbekannter, mittelständischer Weltmarktführer. Seine neuesten Bücher sind "Preisheiten– Alles was Sie über Preise wissen müssen“ und „Confessions of the Pricing Man“. Simon ist und war Mitglied der Herausgebergremien zahlreicher Fachzeitschriften. Als Mitglied von Aufsichtsräten und Stiftungskuratorien hat er umfangreiche Erfahrungen in der Überwachung von Unternehmen gewonnen. Simon war Mitinitiator der ersten Special Purpose Acquisition Company (SPAC), die an einer Deutschen Börse eingeführt wurde und die Exceet Group S.E. erwarb. Er hat auch den ersten deutschen Search Funds mitinitiiert, der die Firma INVERS, Weltmarktführer in Car Sharing- Systemen, erwarb. Simon studierte Volks- und Betriebswirtschaft an den Universitäten Köln und Bonn. Promotion und Habilitation legte er bei Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Horst Albach an der Universität Bonn ab. Er ist Träger zahlreicher Preise (Preis des Markenverbandes, Erich- Gutenberg-Preis, Georg-Bergler-Preis, Prix de l‘Académie des Sciences Morales et Politiques), Ehrendoktor der IEDC School of Management in Bled, der Universität Siegen, der Kozminski Universität in Warschau sowie Honorary Professor der University of International Business and Economics in Beijing. Simon ist Reserveoffizier der Deutschen Luftwaffe. 76 7H01X003


Herunterladen ppt "Hidden Champions – Ein Kernelement des deutschen Mittelstandes"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen