Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bestattungswesen im Pflegeheim

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bestattungswesen im Pflegeheim"—  Präsentation transkript:

1 Trauerherberge am Nationalpark Saarstraße 31 Tel. 06782 – 98 13 6455765 Birkenfeld

2 Bestattungswesen im Pflegeheim Haus Schönewald Ein Vortrag der Trauerherberge am Nationalpark

3 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Haus Schönewald Inhalte: Welche Daten sind schon beim Einzug wichtig? Organisatorischer Ablauf nach Feststellung des Todes eines Bewohners. Umgang mit den Verstorbenen und mit den Angehörigen Vorsorgemöglichkeiten Bestattungsarten Offene Fragerunde

4 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark

5 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungsgesetz Rheinland-Pfalz § 9 Abs. 1 Bestattungssorgepflichtige sind: 1.Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner 2.Kinder 3.Eltern 4.Sonstige Sorgeberechtigte oder Bevollmächtigte 5.Geschwister 6.Großeltern 7.Enkelkinder Verwandte 1.Grades

6 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungsgesetz Rheinland-Pfalz § 9 Abs. 1 Bestattungssorgepflichtige sind: 1.Ehegatte oder eingetragener Lebenspartner 2.Kinder 3.Eltern 4.Sonstige Sorgeberechtigte oder Bevollmächtigte 5.Geschwister 6.Großeltern 7.Enkelkinder Bestattungsvorsorgevertrag

7 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Ablauf nach Feststellung des Todes eines Bewohners Ein Bewohner liegt tot im Bett!! Was NUN!?!?!?? Der ´Normale Fall´ ist ziemlich unspektakulär: Arzt anrufen - Angehörige anrufen - Ggfls. Zimmergenosse umlagern ! Nach 12 Stunden muss der/die Verstorbene vom Bestatter abgeholt sein. Das ergibt im optimalen Fall folgenden Ablauf:

8 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Ablauf nach Feststellung des Todes eines Bewohners Das ergibt im optimalen Fall folgenden Ablauf: Angehörige kommen, verabschieden sich, suchen möglicherweise Kleider heraus. Angehörige gehen zum Bestatter. Der Arzt kommt und stellt Todesbescheinigung aus: Wichtig: Diese sollte aus einem braunen und einem weißen Kouvert bestehen UND aus einem rosafarbenen oder auch blauen Blatt mit Stempel und Unterschrift. Der Bestatter kommt und holt den/die Verstorbene ab!

9 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Was kann ein Sonderfall sein? Nacht oder Wochenende? Keine Angehörigen bekannt!?! Der Arzt ist nicht erreichbar! Angehörige nicht erreichbar! Unbekannt in Urlaub. Angehörige bekannt aber es interessiert sie nicht! Der Bestatter bekannt, aber nicht erreichbar! Das sieht irgendwie nicht nach eingeschlafen aus!

10 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Nacht oder Wochenende? Keine Angehörigen bekannt!?! Der Arzt ist nicht erreichbar! Angehörige nicht erreichbar! Unbekannt in Urlaub. Angehörige bekannt aber es interessiert sie nicht! Der Bestatter bekannt, aber nicht erreichbar! Das sieht irgendwie nicht nach eingeschlafen aus!

11 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Nacht oder Wochenende? Wenn der Verstorbene sicher Tod ist, dann Nicht den Notarzt anrufen!! Diese stellen nur vorläufige Todesbescheinigung aus! Anruf bei `Ärztlicher Bereitschaftszentrale`:

12 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Der Arzt ist nicht erreichbar! Jeder niedergelassenen Arzt kann eine Todesbescheinigung ausstellen. Wenn keiner sein kommen zusagt, und wenn auch die Bereitschaftszentrale nicht besetzt ist kann auch der Notarzt gerufen werden. Diese stellen dann eine vorläufige Todesbescheinigung aus. Damit kann der Bestatter wenigstens bis zur nächsten Leichenhalle ( Birkenfeld ) überführen.

13 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Keine Angehörigen bekannt! Jeder Mensch hat Angehörige! – Nur kennt man sie meist nicht. Nur verwandte 1. und 2.Grades ( Ehepartner bis Enkelkinder ) sind Bestattungssorgepflichtig. Arzt wird ganz normal benachrichtigt um eine Todesbescheinigung zu erstellen. Als Angehöriger wird das örtliche Ordnungsamt informiert: Rathaus Birkenfeld Herr Wollmerstädt 06782 – 990 131 Außerhalb der Dienstzeiten: Herr H-G. Heß (FBL) 06782 – 40 408

14 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Die Angehörigen sind bekannt, aber nicht erreichbar! Laut Bestattungsgesetz ( Rhld.-Pflz. §14 Abs. 1 ) darf ein Verstorbener bis zu 36 Stunden am Sterbeort verbleiben. Sollte also innerhalb diesen Zeitraumes kein Angehöriger erreicht worden sein, so kann in dessen Namen ein Bestatter ihrer Wahl mit der BERGUNG des/der Verstorbenen beauftrag werden. Dieser wird dann den Leichnam abholen und bis zur nächsten Leichenhalle ( Birkenfeld ) überführen. Arzt wird ganz normal benachrichtigt um eine Todesbescheinigung zu erstellen.

15 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Der Bestatter ist bekannt, aber nicht erreichbar! Wenn der Wunsch für einen bestimmten Bestatter bekannt ist, dieser aber telefonisch nicht erreichbar ist: Dann sollte es etwa 5-6 Stunden weiter probiert werden. Wenn dann noch immer niemand erreicht wird, kann ein Bestatter ihrer Wahl benachrichtigt werden und dieser auf den Umstand hingewiesen werden. Er wird dann voraussichtlich im Rahmen der Kollegenhilfe die Abholung durchführen und der ursprünglich geplante Bestatter übernimmt, wenn er wieder verfügbar ist.

16 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Angehörigen bekannt, aber sie weigern sich etwas zu unternehmen. Nur verwandte 1. und 2.Grades ( Ehepartner bis Enkelkinder ) sind Bestattungssorgepflichtig. Arzt wird ganz normal benachrichtigt um eine Todesbescheinigung zu erstellen. Als Angehöriger wird das örtliche Ordnungsamt informiert: Rathaus Birkenfeld Herr Wollmerstädt 06782 – 990 131 Außerhalb der Dienstzeiten: Herr H-G. Heß (FBL) 06782 – 40 408

17 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Schauen wir uns mal die einzelnen Fälle an: Das sieht irgendwie nicht nach eingeschlafen aus! Sollten irgendwelche Anzeichen auf Gewalteinwirkung, Unfall oder Suizid hinweisen so gilt eine andere Reihenfolge! NUR in diesem Fall müssen sie als erstes die Polizei benachrichtigen. Das Zimmer unberührt verlassen und sichern!! Die Polizei wird die komplette weitere Abwicklung übernehmen.

18 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark

19 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Die Verstorbenen: -Sind die gleichen Personen wie vor ihrem Tod. - Wer vorher nicht infektiös war ist es auch nach seinem Tod nicht! - `Leichengift´ gehört in die Sphäre von Mythen und Sagen. -Die Achtung vor dem Körper bewahren, dann wird der Umgang völlig klar und selbstverständlich dann wird der Umgang völlig klar und selbstverständlich.

20 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Riten und Prozeduren für Verstorbene: Viele Pflegeheime würdigen die Verstorbene durch kleine und größere Rituale: Kerze anzünden am Bett Schleife an die Tür / Türschild hängen Gedenkbuch im Foyer auslegen Bild aufstellen im Gemeinschaftsraum Gedenkfeiern oder -gottesdienste für die Verstorbenen Aufbahrung zur Verabschiedung im Haus Trauerfeier zur Beisetzung im Haus Verstorbene werden angekleidet

21 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Riten und Prozeduren für Verstorbene: Viele Pflegeheime würdigen die Verstorbene durch kleine und größere Rituale: Verstorbene werden angekleidet Gedenkfeiern oder -gottesdienste für die Verstorbenen Aufbahrung zur Verabschiedung im Haus Trauerfeier zur Beisetzung im Haus Kerze anzünden am Bett Schleife an die Tür / Türschild hängen Gedenkbuch im Foyer auslegen Bild aufstellen im Gemeinschaftsraum Bestattungsleistungen nach DIN EN 15017 Bestattungsleistungen nach DIN EN 15017

22 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Die Angehörigen: Wichtig für alle Angehörigen ist es, dass ihre Trauer, oder nicht Trauer wahrgenommen wird! Ebenso wie jeder Bewohner ihres Hauses etwas besonderes ist, so ist auch jeder Angehörige etwas besonderes. Lieber zuhören als reden, - und - eher reagieren als agieren. Sie werden immer die Richtigen, oder immer die falschen Worte finden!

23 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Die Angehörigen: Ein normaler Umgang tut den meisten Angehörigen gut. Sie sind der beständige Pol! Sie sind die Profis, die wissen, wie man sich jetzt verhalten muss. Viele Trauernde wollen reden. Wenn man es diesen zulässt, bitte nur dann, wenn man sie auch ausreden lassen kann!!! Andere Trauernde bauen zunächst einen Schutzwall um sich herum. Diese wirken gefühlskalt und grob! Gerade diese Menschen suchen NORMALITÄT! Hier sollte man nicht mit langen Gesprächen kommen.

24 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Ein kleiner Einblick in die Prinzipien der Trauerpsyschologin und Psyschotherapeutin Dr. Chris Paul: Die Angehörigen: Kein MITLEID! Mitleid ist von oben herab. Trauernde wollen Mitgefühl ! Trauernde sehen oft nur ihre Trauer. Die Menschen um sie herum müssen den Blick weiten. Der/Die Trauernde sucht oft einen Sündenbock! Das relativiert manch eine Anfeindung.

25 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Wenn sie die Angehörigen nach dem Tod des Verwandten treffen, dann bedenken sie bitte folgendes: Die Angehörigen: Sie sind diejenigen, die wissen wie schwer dieser Abschied ist. Sie sind der stabile Punkt, wenn die gesamte Welt um die Trauernden zusammenbricht. Sie zeigen den Angehörigen, dass das Leben weitergeht.

26 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Finanzielle Vorsorge Persönliche Vorsorge Familiäre Vorsorge

27 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Familiäre Vorsorge Wird für meinen Ehepartner gesorgt sein? Werden meine Kinder versorgt sein? Muss sich niemand wegen mir verausgaben? Wird es keinen Streit um mein Erbe geben?

28 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Persönliche Vorsorge Was sind meine Wünsche für die Bestattung? Wie möchte ich gehen? Wie soll meine Bestattung aussehen?

29 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Finanzielle Vorsorge Wird mein Geld für die Bestattung reichen? Hinterlasse ich meiner Familie noch Beerdigungskosten? Wie kann ich sicher sein, dass mein Geld nicht an das Sozialamt geht?

30 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Alle diese Fragen können noch beantwortet werden, solange ihre Bewohner geistig und körperlich dazu noch fähig sind. Sprechen sie es frühzeitig an und lassen sie die Bewohner mit einem Bestatter ihres Vertrauens einen Termin vereinbaren. Das gehört zu einer richtigen Bestattungsvorsorge durch einen Bestatter: 1.Familie wird eingebunden und familiäre Verhältnisse werden besprochen. 2.Die eigenen Bestattungswünsche werden durchleuchtet und testamentarisch aufgeschrieben. Auch hier wird, soweit möglich, die Familie eingebunden. 1.Die finanziellen Mittel werden gesichtet und entsprechend der Möglichkeiten werden Finanzierungspakete über Versicherungen oder treuhänderische Vermögen gesichert.

31 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark

32 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark

33 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark

34 Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Bestattungswesen im Pflegeheim Trauerherberge am Nationalpark Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Ich stehe Ihnen nun gerne zu Fragen zur Verfügung. Oliver Warth, fachgeprüfter Bestatter und Trauerbegleiter Trauerherberge am Nationalpark, 55765 Birkenfeld www.trauerherberge-am-nationalpark.de


Herunterladen ppt "Bestattungswesen im Pflegeheim"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen