Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum 29.09.2016 Vorstellung der Redner und Referenten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum 29.09.2016 Vorstellung der Redner und Referenten."—  Präsentation transkript:

1 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Vorstellung der Redner und Referenten

2 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Minister Peter Hauk Minister Peter Hauk MdL Geboren am 24. Dezember 1960 in Walldürn katholisch verheiratet zwei Kinder Ausbildung/Beruf 1980 Abitur 1980 bis 1981 Wehrdienst Studium der Forstwissenschaften in Freiburg, Diplom Forstwirt 1987, Große Forstliche Staatsprüfung bis 2002 Forsteinrichter bei der Forstdirektion Freiburg, stellvertretender Leiter des Staatlichen Forstamtes Schöntal (Jagst) und Projektleiter bei der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden- Württemberg 2002 bis 2005 Leiter des Forstamtes Adelsheim 2005 bis 2010 Minister für Ernährung und Ländlichen Raum 2010 bis 2015 Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden- Württemberg 2015 bis 2016 erster stellvertretender Vorsitzender der CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg seit 12. Mai 2016 Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Teil 1 von 2

3 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Politische Funktionen seit 27. April 1992 Mitglied des Landtags von Baden-Württemberg als direkt gewählter Abgeordneter des Wahlkreises Neckar-Odenwald seit 2013 Bezirksvorsitzender der CDU Nordbaden 1996 bis 1998 Vorsitzender des Arbeitskreises Ländlicher Raum der CDU- Landtagsfraktion und agrarpolitischer Sprecher der Fraktion 1998 bis 2005 stellv. Fraktionsvorsitzender in den Geschäftsbereichen Umwelt/Verkehr und Ländlicher Raum/Landwirtschaft 1993 bis 2013 stellvertretender Bezirksvorsitzender der CDU Nordbaden 1999 bis 2004 Kreisrat und Mitglied der Regionalversammlung Unterer Neckar 2007 Vorsitzender der Verbraucherschutzministerkonferenz Teil 2 von 2

4 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Dieter Teufel Jahrgang 1951, verheiratet, 4 Kinder Zur Steuerberatung zugelassen und seither in Tuttlingen selbständig tätig seit 01. Januar 1976 Zur Rechtsberatung zugelassen seit 03. Juni 1980; Mitglied der Rechts- anwaltskammer Tübingen. Zugelassen bei allen Amtsgerichten. Langjähriger geschäftsführender Gesellschafter von Wirtschaftsprüfungs- gesellschaften. Ehrenamtliche Engagements: Präsident der Industrie- und Handelskammer Schwarzwald-Baar-Heuberg. Mitglied der DIHK-Vollversammlung. Ordentliches Mitglied und Mitglied im engeren Beirat des DIHK-Finanz- und Steuerausschusses. Aufsichtsrat und stellvertretender Aufsichtsrats-Vorsitzender der Volks-bank Donau-Neckar eG. Kuratoriumsmitglied der Fachhochschule Furtwangen / Vom Bundes-Wirtschaftsminister berufenes Mitglied des Beraterkreises Mittelstand der Kreditanstalt für Wiederaufbau Teil 1 von 1

5 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Dr. Roland Scherer Dr. Roland Scherer, geboren in Markdorf/Baden. Studium der Verwaltungswissenschaft an der Universität Konstanz und staatswissenschaftliche Promotion an der Universität St. Gallen. Seit 1997 an der Universität St. Gallen, leitet er das Forschungszentrum Regionalwissenschaft und ist heute geschäftsführender Direktor am Institut für Systemisches Management und Public Governance IMP-HSG. Zahlreiche Publikationen, Forschungs- und Lehrerfahrung sowie langjährige Beratungs- und Projektleitungserfahrung in den Themenfeldern Regionalpolitik, Standortmanagement und grenzüberschreitende Zusammenarbeit. Teil 1 von 1

6 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Prof. Dr. Peter Dehne Fachbereich Landschaftsarchitektur, Geoinformatik, Geodäsie, Bauingenieurwesen Fachgebiet Baurecht/Planungsrecht Peter Dehne ist seit 1997 Professor für Planungsrecht/Baurecht an der Hochschule Neubrandenburg. Nach dem Studium für Stadt- und Regionalplanung und dem Referat für Städtebau war er von 1987 bis 1997 Mitarbeiter von Prof. Dr. Rudolf Schäfer in der Forschungsgruppe Stadt + Dorf in Berlin. In dieser Zeit hat er u.a. die Begleitforschung zu den Modellprojekten der „städtebaulichen Dorferneuerung“ sowie Planspiele zur städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme und zum kommunalen Flächenmanagement im Auftrag des Bundes und der Länder durchgeführt. Seit 1990 berät er kleine Städte, Gemeinden und Regionen in Ostdeutschland. Teil 1 von 2

7 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Seine Schwerpunkte der angewandten Forschung an der Hochschule sind die Auswirkungen des demografischen Wandels auf die Raumentwicklung, die Anpassung und der Umbau der regionalen Daseinsvorsorge, die kooperativen Regionalentwicklung, Strategien und Politik für ländliche Räume sowie strategische Planung und Beratung für Klein- und Mittelstädte. Projekte wie der Masterplan Daseinsvorsorge, Region schafft Zukunft, Integriertes Küstenzonenmanagement, die deutsch-polnische Regionale Agenda Stettiner Haff und der Aufbau der örtlichen und regionalen Bildungslandschaft sind auch auf die Stärkung der Region und die Verankerung der Hochschule in der Region ausgerichtet. Seine Seminare, Studienprojekte und Exkursionen sind ebenfalls eng mit den Forschungsprojekten und den regionalen Aufgaben vor Ort verbunden. Teil 2 von 2

8 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Dr. Peter Bartels WP/StB Dr. Peter Bartels Mitglied des Vorstands PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Dr. Peter Bartels ist seit Juli 2010 Mitglied des Vorstands von PwC Deutschland und leitet den Geschäftsbereich "Familienunternehmen und Mittelstand". Vor seiner Ernennung zum Vorstand war er Leiter des Geschäftsbereichs "Valuation & Strategy". Peter Bartels verfügt über 23 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Jahresabschlussprüfung und Transaktionsberatung, davon insbesondere die integrierte Prüfung und Beratung (häufig börsennotierter) eigentümergeführter Unternehmen und Unternehmergruppen. Peter Bartels ist Mitglied des Beirats „UnternehmerPerspektiven“ der Commerzbank sowie ehrenamtlicher Vorstand des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) Teil 1 von 1

9 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Heiner Lasi Prof. Dr. Heiner Lasi leitet seit April 2015 das Ferdinand Steinbeis Institut der Steinbeis Stiftung und ist Inhaber der Professur für Industrial Intelligence an der Steinbeis Hochschule Berlin. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Management Boards des STCII, welches das deutsche Länderteam des Industrial Internet Consortium (IIC) beheimatet. Das FSTI steht für transferorientierte Forschung im Bereich Digitalisierung und Vernetzung mit dem Schwerpunkt auf Geschäftsfähigkeiten und Unternehmensstrategien sowie unternehmensspezifische Ansätze im Kontext des Industrial Internet und Industrie 4.0. Teil 1 von 1

10 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Jürgen Roth Seit 2003 Bürgermeister von Tuningen 2011 Aufbau eines Glasfasernetzes in der Gemeinde durch den Gewinn des Wettbewerbs des Bundeswirtschaftsministeriums zum Thema Breitbandausbau – neue Verlegetechniken 2016 Ausbau des Netzes und somit Sicherstellung dass fast alle Gebäude in Tuningen einen FttB-Anschluss mit mindestens 2 Fasern haben; genauso alle landwirtsch. Aussiedlerhöfe der Gemarkung Seit 2014 stv. Vorsitzender des Zweckverbandes Breitband im Schwarzwald- Baar-Kreis Seit 2015 Vorsitzender der Clearingstelle Baden-Württemberg Teil 1 von 1

11 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Jens Ridderbusch Stellvertretender Leiter der FamilienForschung Baden-Württemberg im Statistischen Landesamt, Stuttgart Leiter des Landesprogramms „Managementverfahren demografie- sensible Kommune“, im Auftrag des Ministeriums für Soziales und Integration sowie in Kooperation mit dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und den Kommunalen Landesverbänden Langjährige Erfahrungen in der Kommunal- und Regionalentwicklung sowie Öffentlichkeits- und Bürgerbeteiligung, Tätigkeiten bei privaten Planungsbüros sowie der Landeshauptstadt Stuttgart Ehrenamtlicher Vorstand des Vereins „Generationen. Dialog. Zukunft. Netzwerk für demografieorientierte Entwicklung e.V.“ Teil 1 von 1

12 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Sven Hinterseh Sven Hinterseh wurde am 21. Januar 1972 in Freiburg im Breisgau geboren und wuchs in Oberrotweil, einem Ortsteil der Stadt Vogtsburg im Kaiserstuhl, in einem Wein- und Obstbaubetrieb auf. Nach einer Berufsausbildung zum Industriekaufmann legte er das Abitur in Baden-Baden ab und leistete seinen Zivildienst in einem Alten- und Pflegeheim in Freiburg im Breisgau. An das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Konstanz (Erstes Juristisches Staatsexamen) und dem Rechtsreferendariat am Landgericht Konstanz, was er mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen beendete, schloss Sven Hinterseh ein Postgraduiertenstudium der Verwaltungswissenschaften an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer an. Dort schloss er im Jahr 2001 mit dem Magister der Verwaltungswissenschaften (Mag.rer.publ.) ab. Teil 1 von 2

13 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Seine beruflichen Stationen führten Sven Hinterseh vom Landgericht Konstanz, wo er als Referendar tätig war, über das Landratsamt Schwarzwald-Baar-Kreis, als Landesbeamter in der Funktion des Rechts- und Ordnungsdezernenten in den Jahren 2001 bis 2003, in die Vertretung des Landes Baden-Württemberg beim Bund, Berlin, in den Jahren 2003 bis 2005, u.a. zuständig für die Föderalismusreform. In den Jahren 2005 bis 2010 war er als Persönlicher Referent des Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Volker Kauder MdB, tätig, bis ihn sein Weg in den Jahren 2010 bis 2011 wieder zurück nach Baden-Württemberg ins dortige Staatsministerium nach Stuttgart führte, dort tätig als Leiter der Grundsatzabteilung und schließlich ins Ministerium Ländlicher Raum und Verbraucherschutz. Dort war Sven Hinterseh von Mai 2011 bis Mai 2012 als Ministerialdirigent Leiter der Abteilung Naturschutz und Tourismus. Am 26. März 2012 wurde Sven Hinterseh zum dritten Landrat des Schwarzwald-Baar-Kreises gewählt und trat sein Amt am 1. Juni 2012 an. Sven Hinterseh ist römisch-katholisch, verheiratet, hat drei Kinder und lebt in Pfaffenweiler, einem Stadtbezirk von Villingen-Schwenningen. Teil 2 von 2

14 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Gerald Swarat Gerald Swarat ist studierter Historiker und Germanist. Er koordiniert aus Berlin für das Fraunhofer IESE (Kaiserslautern) die Themen rund um das Smart-Rural-Areas-Forschungsprogramm. Ein Highlight-Projekt sind die „Digitalen Dörfer“ mit dem Land Rheinland-Pfalz. Gerald Swarat ist außerdem Projektleiter der Initiative „Digitale Region - Aus dem Land, für das Land“ des Internet & Gesellschaft Collaboratory e.V. Berufliche Erfahrung sammelte er u.a. im Vertrieb und Projektcontrolling sowie in Abgeordnetenbüros und Redaktionen. Teil 1 von 1

15 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Jürgen Anders Prof. Dr. Jürgen Anders hat in Stuttgart, Karlsruhe und den USA Physik studiert und verfügt über insgesamt 20 Jahre Berufserfahrung im Bereich der Telekommunikation, unter anderem bei der Siemens AG. Die Entwicklung und Markteinführung neuer Technologien zur Verbesserung des Zugangs zum weltweiten Internet bildete dabei den Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit. Neben verschiedenen Standorten in Deutschland war er auch für mehrere Jahre in China, Südkorea und den USA unter anderem als General Manager der Siemens Ltd. China und Vizepräsident der DASAN Networks Inc., Südkorea tätig. Teil 1 von 2

16 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Im Jahre 2010 übernahm er die Professur für Digitale Infrastrukturen im Ländlichen Raum an der Hochschule Furtwangen. Im Januar 2016 wurde das Zentrum für Digitale Infrastrukturen und Breitbanddienste Baden-Württemberg eingerichtet, dessen Leitung er übernahm. Der Lehrstuhl und das Kompetenzzentrum begleiten in enger Zusammenarbeit mit dem Ministerium für den Ländlichen Raum und dem Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg Forschungsprojekte und wirkt aktiv mit bei der Gestaltung der Förderkulisse des Landes. Prof. Dr. Anders ist aktives Mitglied in der Clearingstelle für Neue Medien im Ländlichen Raum sowie dem FTTH Council Europe. Als Mitglied verschiedener beratender Ausschüsse der Landkreise und Regionen ist er zudem eng in die Umsetzung der kommunalen Ausbauvorhaben eingebunden. Teil 2 von 2

17 Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum Jon Erni Director Enterprise & Partner Group Vor seiner Tätigkeit bei Microsoft leitete Jon Erni während knapp drei Jahren den Geschäftskundenbereich von Sunrise und war Mitglied der Geschäftsleitung. Davor hat er 14 Jahre bei Alcatel-Lucent in verschiedenen Positionen gearbeitet, zuletzt als interimistischer Geschäftsleiter der Schweizer Niederlassung des Französisch-Amerikanischen Konzerns. Jon Erni ist Elektroingenieur ETH und hat ein Executive MBA an der Hochschule St. Gallen abgeschlossen. Mit Sport, Jagd und Musik findet Jon Erni den Ausgleich zum beruflichen Alltag. Teil 1 von 1


Herunterladen ppt "Vorstellung der Redner und Referenten Kongress Ländlicher Raum 29.09.2016 Vorstellung der Redner und Referenten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen