Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technische Regeln Kunden-Erdgasanlagen (G K-Serie) LINZ GAS Netz GmbH Fichtenstraße 7, 4021 Linz 06.07.2016 Juli 2016 ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technische Regeln Kunden-Erdgasanlagen (G K-Serie) LINZ GAS Netz GmbH Fichtenstraße 7, 4021 Linz 06.07.2016 Juli 2016 ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS."—  Präsentation transkript:

1 Technische Regeln Kunden-Erdgasanlagen (G K-Serie) LINZ GAS Netz GmbH Fichtenstraße 7, 4021 Linz Juli 2016 ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 1

2 Inhalt  Ausgangssituation  Umsetzung  Ergebnis  Überblick G K-Serie  Wesentliche Änderungen  Ausblick  Einkaufsmöglichkeiten Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 2

3 Organisatorisches  Wer ist zuständig? Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 3 FA Gasinstallation Installateure Rauchfangkehrer Prüfstellen FA Firmen im Gasfach Geschäftsstelle Gasnetzbetreiber

4 Ausgangssituation  1955  „Technische Vorschriften und Richtlinien für Einrichtung, Betrieb und Instandhaltung von Niederdruck-Gasanlagen (ÖVGW TVR-Gas)“  Heute  Die Thematik der Gas-Inneninstallation wird in derzeit 19 ÖVGW-Richtlinien behandelt  Kompletter Relaunch? Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 4

5 Ausgangssituation  Umfrageergebnis – Meinung der Marktpartner  Grundsätzlich zufrieden  ÖVGW-Richtlinie G 1 (Teil 1-5) ist jedem bekannt  14 weitere Regeln werden kaum wahrgenommen  Es könnte verständlicher und vor allem übersichtlicher sein  Viele Überschneidungen / Widersprüche vorhanden  Verbesserungspotential ist gegeben  Daraus ergab sich folgende Aufgabenstellung  Bessere Übersicht  Klare Geltungsbereiche  Kompaktes Gesamtwerk Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 5

6 Umsetzung  Kennbuchstaben  „G“ … Gas  „K“ … Kunden-Erdgasanlagen Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 6 G Exxx G Bxxx G Oxxx G Kxx G Fxx G Sxx Seit 2011 in Kraft Ausgabedatum in Planung August 2016

7 Ergebnis Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 7

8 Ergebnis Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 8 G 1 (1 - 5) ÖVGW TR-Gas; Technische Richtlinie für Errichtung und Änderung von Niederdruck-Gasanlagen G 3/ Gasanlagen für Gewerbe und Industrie; Allgemeine und sicherheitstechnische Anforderungen G 3/ Gasverbrauchseinrichtungen für Gewerbe und Industrie; Installation und Betrieb von Heizanlagen mit Strahlern G Aufstellung von Gasgeräten über 50 kW; besondere Bedingungen für die Aufstellung von Gasgeräten für Kühlung, Heizung und Warmwasseraufbereitung mit einer Gesamtnennwärmebelastung über 50 kW G Gas-Inneninstallationen für Betriebsdrücke größer 100 mbar bis einschließlich 5 bar; Technische Richtlinie für Errichtung, Änderung, Betrieb und Instandhaltung von Gasleitungsanlagen für Betriebsdrücke größer 100 mbar bis einschließlich 5 bar G Technische Richtlinie für Betrieb und Instandhaltung von Gasanlagen G Rohrweitenberechnung; Dimensionierung von Gas- Rohrleitungen mit Betriebsdrücken bis einschließlich 5 bar G Messverfahren für Verbrennungsluftzuführung; Messtechnische Nachweise zur ausreichenden Verbrennungsluftzuführung für Gasfeuerstätten der Bauart B G Aufstellung, Anschluss und Inbetriebnahme von Gasgebläsebrennern an Wärmeerzeugern G Gas-Brennwertgeräte; Abgasabführung und Kondensatableitung G Stationäre Gasmotoren; Aufstellung, Anschluss und Betrieb G Dekorative Gasfeuer; Aufstellung, Anschluss und Betrieb von dekorativen Gasgeräten mit Brennstoffeffekt G Abgassammler und Wohnungsgemeinsame Fänge G 73/ Gasdruckregelung; Teil 3: Sicherheitstechnische Richtlinien für Errichtung, Prüfung und Betrieb von Gasdruckregeleinrichtungen mit einem Eingangsdruck über 100 mbar bis einschließlich 5 bar und einer Auslegungsmenge bis einschließlich 200 m³/h im Normzustand G Gasanlagen in Laboratorien und Unterrichtsräumen

9 Ergebnis  Beispiel: Anforderungen an Gasgeräte  Thematische Zusammenfassung der Detailtexte entsprechend der neuen Struktur  Inhalte für „Anforderungen an Gasgeräte“ waren zu finden in  G 1/3 - 3 Allgemeines  G 3/3 - 3 Allgemeine Anforderungen  G Allgemeines  G Allgemeines  G Anforderungen  G 3/1 - 4 Anforderungen an nicht CE gekennzeichnete Gasgeräte  G 1/3 - 7 Umstellung von Gasgeräten  G Gasgeräte Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 9

10 Ergebnis  bisherige Inhalte sind vollständig wiedergegeben  Formulierungen zum besseren Verständnis teilweise überarbeitet  es entstanden 13 Richtlinien in 7 Gruppen  Gesamtinhalt von ca. 370 Seiten auf etwa 240 Seiten reduziert  Schriftliches Stellungnahmeverfahren mit den Marktpartnern  Besprechungen mit Behördenvertretern aller Bundesländer  Erscheinungsdatum 1. August 2016  G K-Regeln sind somit der Stand der Technik!  Rechtliche Gültigkeit  Sofort: W, NÖ, Stmk.  Erst nach Abklärung: Bgld., OÖ, Sbg., T, Vbg., Ktn. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 10

11 Ergebnis  ÖVGW Richtlinien für Kunden-Erdgasanlagen (G K-Serie) gelten für  alle Gasanlagen nach der Hauptabsperreinrichtung  unabhängig von ihrer Nutzung  privat  gewerblich  industriell  landwirtschaftlich  die mit Brenngasen gemäß ÖVGW G 31 (in Zukunft G B210) versorgt werden  G K-Serie ersetzt alle bisherigen 19 Richtlinien der Gasinneninstallation darunter auch die G 1 Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 11

12 Überblick G K-Serie Themenblock Organisation und Definitionen  G K11 – Begriffe, Sinnbilder und Tabellen Diese Richtlinie definiert Begriffe, welche in den technischen Regeln Kunden-Erdgasanlagen (TR-K) verwendet werden. Sie beinhaltet zudem Sinnbilder und Tabellen, die für das Arbeiten in Gas- Inneninstallationen hilfreich sind.  G K12 – Personalanforderung und Dokumentation Diese Richtlinie enthält Anforderungen für Personal, welches Arbeiten an Kunden-Erdgasanlagen durchführt. Zudem beschreibt sie die verschiedenen Dokumentationen der einzelnen Tätigkeiten. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 12

13 Überblick G K-Serie Themenblock Leitungen  G K21 – Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung von Leitungen Diese Richtlinie gilt für die Errichtung, Änderung und Fertigstellungsprüfung von Gasleitungen in Kunden-Erdgasanlagen mit einem maximalen Betriebsdruck (MOP) bis zu 5 bar. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 13

14 Überblick G K-Serie Themenblock Gasgeräte  G K31 – Anforderung an Gasgeräte und Gasmotoren Diese Richtlinie enthält Anforderungen an Gasgeräte und Gasmotoren, welche bei Kunden aufgestellt und angeschlossen werden. Sie regelt auch die Umstellung von Gasgeräten auf eine andere Gasart.  G K32 – Aufstellungsbedingungen für Gasgeräte und Gasmotoren Diese Richtlinie ist für die Aufstellung und den Anschluss von Gasgeräten und Gasmotoren an die Gasleitung sowie deren erstmalige Inbetriebnahme beim Kunden anzuwenden. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 14

15 Überblick G K-Serie Themenblock Abgasführung  G K41 – Errichtung und Änderung der Abgasabführung sowie Kondensatableitung Diese Richtlinie gilt für die Errichtung und Änderung der Abgasabführung von Gasgeräten. Sie gilt auch für die Anordnung der Abgasausmündungen von Abgasleitungen, vor allem an Fassaden. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 15

16 Überblick G K-Serie Themenblock Gasmessung und Gasdruckregelung  G K51 – Gasmessung Diese Richtlinie gilt für die Planung und Errichtung von Gasmesseinrichtungen.  G K52 – Gasdruckregelung Diese Richtlinie gilt für die Planung, Errichtung und Erstprüfung von Gasdruckregelanlagen bzw. -einrichtungen bei Kunden- Erdgasanlagen. Ausgenommen davon sind Gasdruckregeleinrichtungen, die Bestandteil einer Gasverbrauchseinrichtung sind. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 16

17 Überblick G K-Serie Themenblock Dimensionierung, Prüfung und Beurteilung  G K61 – Vereinfachte Rohrdimensionierung Diese Richtlinie behandelt eine vereinfachte Rohrweitenberechnung für die Leitungen einer Kunden-Erdgasanlage.  G K62 – Verbrennungsluftversorgung  Diese Richtlinie gilt für den Nachweis einer ordnungsgemäßen Verbrennungsluftzuführung bei Gasgeräten. Sie beschreibt mehrere Möglichkeiten, welche alternativ angewendet werden können.  G K63 – Druckprüfverfahren Diese Richtlinie enthält verschiedene Druckprüfverfahren, welche bei der Errichtung von Leitungen oder Anlagen einzusetzen sind. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 17

18 Überblick G K-Serie Themenblock Inbetriebnahme, Betrieb und Instandhaltung  G K71 – In- und Außerbetriebnahme sowie Instandhaltung von Gasanlagen Diese Richtlinie ist für die In- und Außerbetriebnahme sowie die Instandhaltung von Kunden-Erdgasanlagen anzuwenden. Sie enthält Bestimmungen für die Wartung und wiederkehrende Überprüfung aller Anlagenteile. Sie beschreibt alle Tätigkeiten und Überprüfungen. Diese Richtlinie ist für jene Marktpartner gedacht, welche die Instandhaltungs- maßnahmen durchführen. Sie beschreibt daher die einzelnen Tätigkeiten im Detail.  G K72 – Betrieb von Gasanlagen Diese Richtlinie ist für den Betrieb von Kunden-Erdgasanlagen anzuwenden und enthält Erfordernisse bzw. Vorgaben, die für den Betrieb einer Gasanlage einzuhalten sind. Sie ist für die Kunden gedacht und enthält wichtige Hinweise zur Gasgerätewartung, Verhalten bei Gasgeruch, Überprüfung der Gasanlage etc. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 18

19 Wesentliche Änderungen  Rohrdimensionierung von Rohrleitungen  Für Leitungen ≤ 100 mbar kann G K61 angewendet werden  Andere Verfahren sind zulässig, wenn sichergestellt ist, dass zu jeder Zeit und bei jedem Verbraucher bei Volllast der erforderliche Geräteanschlussdruck bereitgestellt wird.  Korrosionsschutz  Geänderte Formulierung für unter Putz verlegte Leitungen, Leitungen in Leichtbauwänden, Rohrkanälen, Schächten und Hohlräumen  Angaben des Herstellers beachten!  Abmessungen von Zählernischen  Mindestplatzbedarf wurde im Hinblick auf „Smart Meter“ geändert Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 19

20 Wesentliche Änderungen  Anforderung an nicht korrosives, schaumbildendes Mittel zur Überprüfung der Verbindungen  Gemäß ÖNORM EN  Gasdruckregelung  Neue Regelung in Übereinstimmung mit der G E500-Serie (Erdgasanlagen der Gasnetzbetreiber)  Zulässige Gasgeräte und Gasmotoren  CE-Kennzeichnung nach EU-Gasgeräterichtlinie (umgesetzt durch die Gasgerätesicherheitsverordnung – GSV oder CE-Kennzeichnung nach einer anderen EU-Richtlinie (z.B. Maschinenrichtlinie)  Anmerkung: Hinweise zur ordnungsgemäßen Kennzeichnung gemäß GSV sind in der ONR zu finden  Anschlussdruck und Gasart (2 H) müssen am Geräteschild (oder Zusatzschild) angegeben sein Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 20

21 Ausblick  Termine  Bestellungen ab Juni 2016  Lieferbar ab Juli 2016  Erhältlich über den SHOP der ÖVGW >> shop.ovgw.atshop.ovgw.at  in gedruckter Ausführung als Heft im Format DIN A5  In digitaler Ausführung (PDF-Dokument) als Einzelplatzlizenz  Beide Varianten auch als Abo, in dem alle Regeln und zukünftigen Aktualisierungen sowie Ergänzungen für den Bereich der Erdgas- Kundenanlagen enthalten sind. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 21

22 Einkaufmöglichkeiten  ABO der Papierversion  shop.ovgw.at/GK shop.ovgw.at/GK  Kaufpreis € 330,--  Jährlich ab Folgejahr € 41,--  Vorteile  Ergänzungen und Überarbeitungen werden mit Kurzinformationen zum Inhalt vor dem Erscheinungsdatum automatisch zugesandt  Die Erst-Lieferung erfolgt in einem praktischen Sammelordner mit Magnetverschluss  Ersparnis gegenüber Einzelpreisen: € 54,80 und Gratis-Sammelordner Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 22

23 Einkaufmöglichkeiten  ABO der Digitalversion  shop.ovgw.at/GK shop.ovgw.at/GK  Kaufpreis € 297,--  Jährlich ab Folgejahr € 37,--  Vorteile  Alle Richtlinien sowie spätere Ergänzungen und Überarbeitungen stehen auf Dauer des Abo-Vertrages zum Download bereit  Die Verständigung über die Neuerungen erfolgt mit Kurzinformationen zum Inhalt automatisch per Mail. Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 23

24 Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Juli 2016ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS GAS- UND WASSERFACH 24


Herunterladen ppt "Technische Regeln Kunden-Erdgasanlagen (G K-Serie) LINZ GAS Netz GmbH Fichtenstraße 7, 4021 Linz 06.07.2016 Juli 2016 ÖSTERREICHISCHE VEREINIGUNG FÜR DAS."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen