Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Psychotherapie nach ritueller Gewalterfahrung Referentin: Dr. med. Brigitte Bosse Münster, 31. August 2016.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Psychotherapie nach ritueller Gewalterfahrung Referentin: Dr. med. Brigitte Bosse Münster, 31. August 2016."—  Präsentation transkript:

1 Psychotherapie nach ritueller Gewalterfahrung Referentin: Dr. med. Brigitte Bosse Münster, 31. August 2016

2 Gliederung I.Strukturelle Dissoziation II.Gezielt hervorgerufene Dissoziation III.Diagnose IV.Therapie 1.Voraussetzungen 2.Inhalte 3.Hindernisse V.Juristisches 1.Strafrecht 2.Glaubhaftigkeit 3.OEG, EHS Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 2

3 I. Strukturelle Dissoziation nach Nijenhuis  Primäre Strukturelle Dissoziation  Eine Anscheinend normale Außenperson (ANP)  ein Emotionaler Anteil (EP, emotional part)   Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD, Posttraumatic Stress Disease) Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 3

4 I. Strukturelle Dissoziation nach Nijenhuis Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 4  Sekundäre Strukturelle Dissoziation  Eine Anscheinend normale Außenperson (ANP)  Mehrere Emotionale Anteile (EP)   Komplexe Posttraumatische Belastungsstörung

5 I. Strukturelle Dissoziation nach Nijenhuis Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 5  Tertiäre Strukturelle Dissoziation  Mehrere Anscheinend normale Außenpersonen (ANP)  Mehrere Emotionale Anteile (EPP)   Dissoziative Identitätsstörung

6 I. Strukturelle Dissoziation - DID Entstehung  Schwere frühkindliche Gewalterfahrung (i.d.R. < 5 Jahre)  Extreme sadistische, rituelle Gewalt, Todesnähe  „verraten und verkauft“ – Betrayal-Trauma  Fehlen einer guten Bindungsperson Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 6

7 II. Gezielt hervorgerufene Dissoziation  Konditionieren  Programmieren Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 7

8 III. Diagnose Nach dissoziativen Symptomen muss gefragt werden. Insbesondere nach:  Zeitverlusten  Wechselnden Fähigkeiten  Wechselnden Vorlieben Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 8

9 III. Diagnose der DID Negative Symptome („etwas fehlt“)  Psychisch  Gedächtnislücken (Amnesie)  Depersonalisation/Derealisation  Gefühlstaubheit (Numbing)  Körperlich (somatisch)  Fehlendes Schmerzempfinden  Zeitweiliger Verlust der Sinneswahrnehmung  Motorischer Funktionsausfall Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 9

10 III. Diagnose der DID Positive Symptome („etwas ist zu viel“)  Psychisch  Stimmen hören  Plötzlich auftretende Emotionen  Sich aufdrängende Erinnerungen  Intrusionen/Flashbacks  Körperlich (somatisch)  Körpererinnerungen mit plötzlich auftretenden Körperempfindungen und Schmerzen Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 10

11 III. Diagnose Erkennen einer DID (SDQ5)  Schmerzen beim Urinieren  Der Körper oder Teile davon sind schmerzunempfindlich  Verändertes Sehvermögen (Tunnelblick)  Gefühl, als sei der Körper oder ein Teil davon verschwunden  Kann nicht mehr sprechen, nur flüstern Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 11

12 IV. Therapie Voraussetzungen  Absprachen und Absprachefähigkeit  Struktur  Krisenmanagement  Ausstiegsmanagement (hinterlegte Dokumente) Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 12

13 IV. Therapie Inhalte  Reorientierung/Grounding  Distanzierungsübungen und Übungen zur Inneren Sicherheit  Arbeit an Ressourcen  Kennenlernen des funktionsfähigen Alltagssystems/Arbeiten mit den Außenpersonen  Kommunikationstagebuch  Kennenlernen der „Schlüsselpositionen“  Erstellen einer inneren Landkarte Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 13

14 IV. Therapie Innere Hindernisse  Negativ verzerrte Selbstwahrnehmung  Innerer Boykott  Verbote, Hilfe anzunehmen  Suizidalität  Leben in 2 getrennten Welten: „Brötchen-Einkauf-Welt“ vs. Kult  Fortbestehender Kontakt zum Kult; rituelle Feiertage Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 14

15 IV. Therapie Äußere Hindernisse  Fehlend eines äußeres Hilfesystem  „Missbrauch“ der Therapie  Überwachung  Gezielte Retraumatisierung durch Kult  Erzwungener Suizid  Inszenierte Unfall Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 15

16 IV. Therapie Strukturelle Hindernisse  Psychotherapierichtlinien  Therapiedauer  Therapiemethode  Neueste Urteile  Sozialgericht Wiesbaden, AZ S2 KR 227/12  Sozialgericht Mainz, AZ S14KR 326/ Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 16

17 V. Juristisches  Strafrecht  Schadensersatz Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 17

18 V. Juristisches  Opferentschädigungsgesetz (OEG)  Aussagepsychologische Untersuchung  Fehlerquote bis zu 30% Siehe: Malte Meißner, „Der Konflikt der Aussagepsychologie mit dem Stand der Wissenschaft“, traumafachtagung/tagungsunterlagen/  Extrahilfesystem (EHS)  Fonds Sexueller Missbrauch Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 18

19 V. Juristisches  Opferentschädigungsgesetz (OEG)  Extrahilfesystem (EHS)  Fonds Sexueller Missbrauch Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 19

20 Danke für die Aufmerksamkeit Dr. Brigitte Bosse - Trauma Institut Mainz 20 Fragen?


Herunterladen ppt "Psychotherapie nach ritueller Gewalterfahrung Referentin: Dr. med. Brigitte Bosse Münster, 31. August 2016."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen