Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Intensivkurs Literaturrecherche Ein Workshop der ULB Bonn Geistes- und Kulturwissenschaftler & Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Christian Matlage.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Intensivkurs Literaturrecherche Ein Workshop der ULB Bonn Geistes- und Kulturwissenschaftler & Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Christian Matlage."—  Präsentation transkript:

1 Intensivkurs Literaturrecherche Ein Workshop der ULB Bonn Geistes- und Kulturwissenschaftler & Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Christian Matlage (Universitäts- und Landesbibliothek und Staatswissenschaftliches Seminar) 29. November 2016, 10:00 – 15:00 Uhr

2 2  Teil I: Recherche und Recherchestrategien (10:00 – 12:00)  Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) und Ihre Serviceangebote  Das Rechercheportal bonnus – mehr als ein Katalog  Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken  Aktuelle Entwicklungen in Ihrem Fach (RSS-Feeds und Alerts)  Die Bedeutung der Themen Open Access und Bibliometrie für Ihre Recherche  Fragen/Diskussion  Teil II: Das Literaturverwaltungsprogramm Citavi: Vom Zitat zur Publikation (13:00 – 15:00) Überblick

3 3 Rahmenbedingungen Fragen an Sie:  Wer kennt die ULB noch nicht?  Wer kennt das Suchportal bonnus? Wer hat sich bereits Bücher aus der Bibliothek entliehen?  Wer hat bislang noch keinen VPN-Client auf seinen Rechner installiert? Link Link  Haben Sie konkrete Fragen/Wünsche zum Thema Literaturrecherche?

4 4 Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) und Ihre Serviceangebote Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) ist Ausleihbibliothek incl. Lehrbuchsammlung (LBS) im Freihandmagazin (Untergeschoss)  Unsortierte Bibliothek für alle Fächer  Umfangreiche Altbestände  Sortierte Lehrbuchsammlung für Studierende  Landesbibliothek und SSG/FID Romanistik LinkLink  Gebühren für verspätete Rückgabe: 2 € pro Medium (bis 10 Tage), danach mehr!  Fernleihe LinkLink Die Seminarbibliotheken sind Präsenzbibliotheken ohne Ausleihe. Häufige Ausnahmen: Ausleihe über das Wochenende Link Link  Sortierte Bibliothek für bestimmte Fächer  Meist Aufstellung nach einer Systematik

5 5 Die Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) und Ihre Serviceangebote Die ULB bietet darüber hinaus einige weitere Serviceangebote an:  Beratungen bei der Recherche für Doktoranden (Fachreferenten) Link Link  Beratung bei der Publikation einer Dissertation Link Link  Ansprechpartner beim Thema Open Access Link Link  Veranstaltungen zu den Themen Digital Humanities Link Link

6 6 Das Rechercheportal bonnus – mehr als ein Katalog Bonnus ist ein Suchportal und beinhaltet ca. 1,5 Mrd. Eintragungen. Start bonnus Start bonnus Darin enthalten:  Bestandskatalog der Universitäts- und Landesbibliothek und der Institutsbibliotheken  Literaturdatenbanken wie der Social Science Citation Index oder die MLA  Faktendatenbanken wie die OECD iLibrary  Zeitschriftenverzeichnisse wie Oxford Journals, JSTOR und Science Direct

7 7 Portale und Literaturdatenbanken: bonnus HBZ Kataloge NRW Rechercheportal bonnus (Portale/Datenbanken):(Bestandskataloge): Unselbstständige LiteraturSelbstständige Literatur Social Science Citation Index Start KVK Start bonnus MLA ULB SWS KVK Karlsruher Virtueller Katalog = Kataloge weltweit

8 8 Das Rechercheportal bonnus – mehr als ein Katalog Bei einer Literatursuche gibt es einige Fremdworte:  Stichwort: Wort aus dem Text, z.B. im Abstract, Titel oder Autorenfeld.  Schlagwort: Worte, die nicht im Text, Titel etc. vorkommen müssen und den Inhalt beschreiben. Wird von Fachpersonen vergeben.  Systematik: Systemstellen (Buchstaben / Zahlen) erschließen ein Werk inhaltlich.  Trunkieren : Abkürzen eines Suchbegriffs (und dadurch Erweiterung desselben).  Boolsche Operatoren: UND = ANDBeispiel ODER = ORBeispiel

9 9 Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken Die Fachseiten der ULB sind die zentralen Einstiegsseiten für Ihr Fach und sind im Bereich Literaturrecherche zu finden.  Einstieg Datenbanken  Einstieg eZeitschriften  Neuerwerbungslisten  Ansprechpartner  usw. Link zu den Fachseiten

10 10 Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken Systematiken und Schlagworte für Ihr Fach im Rechercheportal bonnus Start bonnus

11 11 Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken Datenbanken für verschiedene Fachgebiete – Allgemeine Tipps: 1.) Katalog der jeweiligen SSG- Bibliothek mit vielen Literaturhinweisen 2.) Virtuelle Fachbibliothek mit Online- Ressourcen (meist von der SSG-Bibliothek) 3.) Online Contents Ausschnitt mit vielen Artikeln aus dem jeweiligen Fachgebiet 4.) Web of Science Datenbanken 5.) Hilfeportal Lotse für verschiedene Fächer Link zu DBIS Link zu Lotse

12 12 Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken Systematiken und Schlagworte für Ihr Fach in Ihrer SSG/FID Bibliothek Link zu webis

13 13 Fachseiten, Systematiken und Co. – professionelles recherchieren in Datenbanken Datenbankinfosystem DBIS: Wichtige Datenbanken beisammen. Link zu DBIS

14 14 Aktuelle Entwicklungen in Ihrem Fach (RSS-Feeds und Alerts) Alerts oder RSS- Feeds für Suchanfragen in Datenbanken Link zu DBIS

15 15 Aktuelle Entwicklungen in Ihrem Fach (RSS-Feeds und Alerts) RSS- Feeds für Zeitschriftenaufsätze Link zur EZB

16 16 Die Bedeutung der Themen Open Access und Bibliometrie für Ihre Recherche Impact Factoren Start SSCI

17 17 Die Bedeutung der Themen Open Access und Bibliometrie für Ihre Recherche Open Access Link zur Seite der ULB Link zur Seite der ULB Open Access ist der jedermann offenstehende kostenfreie Zugang zu wissenschaftlicher Information über das Internet

18 18 Die Bedeutung der Themen Open Access und Bibliometrie für Ihre Recherche Open Access – Recherche  BASE – Bielefeld Academic Search Engine Start Start  OAIster – Open Access Start Start  OpenDOAR – Open Access Start Start

19 19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Bis gleich (Teil II um 13:00 Uhr) Christian Matlage ULB Bonn https://www.ulb.uni-bonn.de/


Herunterladen ppt "Intensivkurs Literaturrecherche Ein Workshop der ULB Bonn Geistes- und Kulturwissenschaftler & Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Christian Matlage."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen