Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SOAP - WSDL Universität zu Köln Institut für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Prof. Dr. Manfred Thaller AM 2 Hauptseminar: Virtuelle.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SOAP - WSDL Universität zu Köln Institut für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Prof. Dr. Manfred Thaller AM 2 Hauptseminar: Virtuelle."—  Präsentation transkript:

1 SOAP - WSDL Universität zu Köln Institut für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Prof. Dr. Manfred Thaller AM 2 Hauptseminar: Virtuelle Forschungsumgebungen WS 2010/2011 – 27. Januar 2011 Referentin: Anne Mühlbauer

2 Webservices ● Anwendungen auf entfernten Rechnern, die untereinander Informationen über ein Netzwerk austauschen ● häufig: via HTTP übers Internet ● wenn direkter Zugriff auf die Datenquelle nicht erwünscht oder möglich ist

3 ● Datenaustausch zwischen Programmen: – über CORBA, RMI oder DCOM ► Problem: Firewalls – über HTTP (Browser) ● SOAP Webservices Webservices

4 SOAP Webservices ● verwendete Standards: SOAP und WSDL ● Nachrichtenformat: XML ● Transportprotokoll: meist HTTP (auch Alternativen wie SMTP oder JMS möglich)

5 SOAP & WSDL ● W3C-Standards ● XML-basiert ● plattform- und sprachunabhängig, WSDL auch protokollunabhängig

6 SOAP ● urspr.: Simple Object Access Protocol ● Protokoll zum Datenaustausch zwischen Anwendungen ● entfernte Prozeduraufrufe (Remote Procedure Calls / RPC) ● Nachrichtenformat für Anfrage + Ergebnis: XML, Bilder etc. via MIME angehängt ● zustandslos

7 Aufbau einer SOAP-Nachricht

8 Vor- und Nachteile große Kompatibilität einfach zu implementieren & erweiterbar offener Standard ► keine Lizenzkosten  Overhead durch XML (Performance!)  SOAP-Nachrichten werden meist nicht direkt geschrieben, sondern über ein Toolkit ► ggf. inkompatible Implementierungen

9 ● Web Services Description Language ● Metasprache, um Webdienste zu beschreiben ● Verbindung zwischen Client und Webdienst durch die WSDL-Datei definiert WSDL

10 ● *.wsdl ● beinhaltet Angaben zu Schnittstelle, Zugangsprotokoll etc. ● 6 XML-Hauptelemente: abstrakte Definitionen konkrete Definitionen ● ● *.wsdl ● beinhaltet Angaben zu Schnittstelle, Zugangsprotokoll etc. ● 6 XML-Hauptelemente: abstrakte Definitionen konkrete Definitionen ● Ein WSDL-Dokument


Herunterladen ppt "SOAP - WSDL Universität zu Köln Institut für Historisch-Kulturwissenschaftliche Informationsverarbeitung Prof. Dr. Manfred Thaller AM 2 Hauptseminar: Virtuelle."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen