Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

"Öffentlichkeitsarbeit im Südtiroler Tourismus aus der Sicht eines Journalisten" Montag, 21. April 2008 Saal der Raiffeisenbank Bruneck 20:00 Uhr Hans-Herbert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: ""Öffentlichkeitsarbeit im Südtiroler Tourismus aus der Sicht eines Journalisten" Montag, 21. April 2008 Saal der Raiffeisenbank Bruneck 20:00 Uhr Hans-Herbert."—  Präsentation transkript:

1 "Öffentlichkeitsarbeit im Südtiroler Tourismus aus der Sicht eines Journalisten" Montag, 21. April 2008 Saal der Raiffeisenbank Bruneck 20:00 Uhr Hans-Herbert Holzamer FREE UNIVERSITY OF BOLZANO LIBERA UNIVERSITÀ DI BOLZANO FREIE UNIVERSITÄT BOZEN major tourism management curriculum management del turismo studienzweig tourismusmanagement

2 Thema: Südtirol Nicht was es ist, sondern als was es wahrgenommen wird: 1.Die Jungen: Sportgerät Alpen 2.Familien: Gesund, preiswert, daheim 3.Erwachsenen: Vision eines Paradieses 4.Senioren: Verlorenes Land

3 Paradies

4 Sportgerät

5 Familie

6 Alpenreisen 6,3 Millionen mit mehr als 5 Tagen Übernachtung (2004 ) Österreich (58 %) Südtirol (15,2 %) Schweiz (12,3 %) Bayern (9,1 %) Deutscher Anteil in Südtirol: 47,6 % Potentielle Südtirol-Urlauber: 9,1 Millionen

7 Gegebene Zielgruppen Aktiv-Genuss-Urlaub (33 %) Genuss-Urlaub (30%) Familienurlaub (23 %) Winterurlaub im Schnee (19%)

8 Zielgruppen SMG Osteuropa Englischsprachige Markt Internationalisierung „Si signore, Südtirol liegt in Italien“ Anteil italienischer Gäste: 37, 2 % Zahl der Gäste nicht deutsch, nicht italienisch:

9 Marketing-Instrumente TV-Werbung, Kino-Werbung Zeitungswerbung Internet, Blogs Magazine, Beilagen Pressetexte nach Einladungen PR-Agenturen Newsletter per Direktversand Bücher Sponsoring Events

10 Zeitungsartikel

11 Anregungen „Do“ Profilschärfung: Was haben wir, was Österreich und die Schweiz nicht haben? Bindungen vertiefen: Aus dem Gast einen Freund machen Qualität steigern: Keine Massenquartiere, kein Fast Food Authentisch bleiben: Publikum suchen, das passt Präsenz in klassischen Märkten stärken: Mehr Zeitungsberichte in Deutschland, Südtirol-Magazin Marktpotentiale in Deutschland heben: Junge Wanderer, Biker, Gourmets, Naturfreaks, Kulturliebhaber, Wellness- Freunde, Senioren

12 Anregungen „Do not“ Verenglischung der geschriebenen Angebote Beliebige Touristenakquise Ansprache nur übers Internet Beauftragung von Agenturen ohne Qualitätskontrolle Aktionen ohne Nachhaltigkeit Aktionen ohne Evaluation Vernachlässigung der Freunde

13 Vielen Dank für die Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt ""Öffentlichkeitsarbeit im Südtiroler Tourismus aus der Sicht eines Journalisten" Montag, 21. April 2008 Saal der Raiffeisenbank Bruneck 20:00 Uhr Hans-Herbert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen