Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SolidGenius Produktivitätspaket für OneSpace Designer Modeling.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SolidGenius Produktivitätspaket für OneSpace Designer Modeling."—  Präsentation transkript:

1 SolidGenius Produktivitätspaket für OneSpace Designer Modeling

2 SolidGenius December verschiedene Standards  DIN/ISO/EN  GOST (Russland)  ANSI (USA)

3 SolidGenius December 2006 Eine grosse Auswahl an Normteilen  Z. B am Beispiel von DIN/ISO Normteilen 40 Schrauben 21 Stifte und Bolzen 17 Mutter 7 Scheiben 15 Sicherungsringe 2 Feder 6 Bohrungselemente 6 Gleitlager 9 Wälzlager 2 Fittings 2 Dichtungen 16 Profile Insgesamt 143 DIN/ISO Normteile mit mehr als Kombinationen von Teilen

4 SolidGenius December verschiedene Produkttypen  SolidGenius Light (Kostenlose Version  SolidGenius Full (Lizenzierte Version)

5 SolidGenius December 2006 Erhältliche Sprachen  Englisch  Deutsch  Russisch  Tschehisch  Türkisch … bald auch mehr Spachen

6 SolidGenius December 2006 Benutzerschnittstelle  Ikon basierte Menus  Einfache Handhabung, einfache Unterscheidung  Schaltbar zwischen den grossen oder kleinen Ikonen

7 SolidGenius December 2006 Übersetzung der Message- dateien  Alle Message-dateien sind offen und editierbar  Neue Sprachen kann man einfach durch Übersetzen dieser Dateien erstellen

8 SolidGenius December 2006 Server – Client Konzept  SolidGenius braucht man nur einmal auf dem Server zu installieren, alle Clients laden dann das Programm vom Server aus (ohne dass man das Programm lokal auf jedem Client installieren muss)  Weniger Aufwand für Wartung und Sicherheit

9 SolidGenius December 2006 Einfache Installation  Einfache Installation – innerhalb von wenigen Minuten  Kein Eintrag in Windows Registry, keine Notwendigkeit von “Administrator” Rechten  SolidGenius kann man sogar direkt von CD/DVD laden, ohne dass man das Programm auf die Platte installieren muss

10 SolidGenius December 2006 Direkte Modelle  SolidGenius ist zur Gänze für die Windows Version von OneSpace Modeling geschrieben  Native OS Modeling “3D Modelle”, keine IGES, STEP oder irgendwelche externe Formate

11 SolidGenius December 2006 Addieren von firmeneigenen Teilen und Werksnormen  Firmeneigene Teile und Werksnormen kann man einfach durch Editieren einer offenenen Datei zu SolidGenius addieren UNTERSTÜTZT DURCH SpaceLibrary

12 SolidGenius December 2006 Menustruktur  Kein unnötiges automatisches Ausblenden von Menus  SolidGenius Menus kann man auf dem Bildschirm geöffnet lassen und mit “Modeling” weiterarbeiten. SolidGenius Menus schliessen sich dabei nicht automatisch

13 SolidGenius December 2006 Direkter Zugriff auf alle Normteile  Alle SolidGenius Normteile können direkt über Kommandozeile aufgerufen werden  Das ermöglicht einfaches Erstellen von benutzerspezifischen Toolbars mit am meisten benuzten Normteilen

14 SolidGenius December 2006 Änderungen von Normteillisten  Datenlisten von Normteilen können jederzeit mit grosser Flexibität editiert werden. Ein rechter Mausklick in irgendeine Normteileikon ermöglicht, die Dateiliste dieses Normteiles zu editieren, ohne zu wissen, wo sich die Datei dieses Normteiles befindet  Da die Listen jedesmal während des Menuaufrufes neu gelesen werden, werden die Datenänderungen gleich sichtbar. Man muss OS Modeling oder SolidGenius nicht neu starten, um die Änderungen zu sehen

15 SolidGenius December 2006 Pufferspeicher für die letzt gegebenenen Werte  SolidGenius erinnert sich die letzten Werte automatisch - auch wenn dieses Menu geschlossen wurde -, somit kann man von der selben Position aus weitermachen, wo man zuletzt war

16 SolidGenius December 2006 Schneller Start  SolidGenius wird in ein paar Sekunden geladen !  “Load on Demand” Funktionalität lädt den gewählten Normteil in den Speicher erst dann, wann er benötigt wird  Alle anderen Normteile werden nicht in den Speicher geladen, bis die Normteile zum ersten Mal benötigt werden

17 SolidGenius December 2006 Intelligente Vorauswahl  Der Durchmesser der Schraube muss nicht gegeben werden, wenn man die Schraube zu eine existierende Bohrung plazieren will  Jedesmal wenn der Mittelpunkt einer kreisförmigen Geometrie als Referenzpunkt der Schraube selektiert wird, wird der Durchmesser der Schraube vorausgewählt

18 SolidGenius December 2006 Einfache Auswahl  Anstelle alle möglichen theoretischen Paremeter eines Normteiles zu zeigen, zeigt SolidGenius nur diejenigen Parameter, die in Praxis vorkommen  Ein Beispiel : Für den selben Teil würde SolidGenius nur mit 3 Parameter auskommen, während die anderen Bibliothekspakete mehr Parameter brauchen würden

19 SolidGenius December 2006 Reiche Freeware Funktionalität  Manche Normteile  Gewinde  Excel input  Freisparungen  Grundkörper  Erstellen von Taschen und Naben  Lochmuster  Und viele andere Produktivitätswerkzeuge LIGHT

20 SolidGenius December 2006 Teilebaugruppen  Bei der Bildung von Schraubenbaugruppen werden Bohrungen, Scheiben und Mutter automatisch zu Schrauben addiert

21 SolidGenius December 2006 Automatisch gewählte Richtungen  SolidGenius wählt automatisch die Richtung der Mittelachse, wenn eine Bohrung oder ebene Fläche selektiert wurde

22 SolidGenius December 2006 Copy and paste Funktionalität  Die Parameter der existierenden Normteile können einfach mit einem Mausklick zu anderen Normteilen übertragen werden

23 SolidGenius December 2006 Teilelader  Die geladenen Teile kann man mittels “Teilelader” Funktionalität zuerst vorschauen und dann exakt im Raum plazieren

24 SolidGenius December 2006 PDM Integration  WorkManager  Model Manager

25 SolidGenius December 2006 Preisgestaltung  Weltweit der selbe niedrige Preis  600 Euro für Lizenzen und 120 Euro für jährliche Wartungen


Herunterladen ppt "SolidGenius Produktivitätspaket für OneSpace Designer Modeling."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen