Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Update Substanzanalytik (Blut, Urin, Haare, Speichel) Dr. med. Matthias Pfäffli Facharzt für Rechtsmedizin Verkehrsmediziner SGRM Abteilungsleiter Verkehrsmedizin,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Update Substanzanalytik (Blut, Urin, Haare, Speichel) Dr. med. Matthias Pfäffli Facharzt für Rechtsmedizin Verkehrsmediziner SGRM Abteilungsleiter Verkehrsmedizin,"—  Präsentation transkript:

1 Update Substanzanalytik (Blut, Urin, Haare, Speichel) Dr. med. Matthias Pfäffli Facharzt für Rechtsmedizin Verkehrsmediziner SGRM Abteilungsleiter Verkehrsmedizin, -psychiatrie und -psychologie VMPP Institut für Rechtsmedizin Universität Bern Bern, Lunchsymposium

2 Was erwartet Sie? > „neue“ analytische Matrices > „neue“ analytische Marker > grundlegende Fragestellungen Nachweis eines Konsums vs. Nachweis einer Substanzbeeinflussung „nicht beweisende“ vs. „beweisende“ Methoden

3 Analytische Matrices Blut Urin Speichel Haare

4 Auswahl der Matrix Nachweis eines akuten Substanzeinflusses Matrix: Blut (sehr grob Speichel) Klinische Indikation: Intoxikation Nachweis eines Konsums Matrices: Haare, Urin, (Blut) Klinische Indikation: Objektivierung anamnestischer Angaben

5 Substanznachweis: Matrices und überblickter Zeitraum Pfäffli M, Oswald F, Weinmann W. Urinschnelltests (Immunoassays) auf Drogen und Medikamente: Wissenswertes fu ̈ r den Arzt. Schweiz Med Forum 2013;13(16):318–322

6 Drugwipe®-Test

7 Speichel vs. Urin nicht invasiv grobe Korrelation mit Substanzeinfluss kürzeres Intervall mit möglichem Substanznachweis Kontamination, z.B. bei oralem/nasalem Konsum kaum Manipulationsmöglichkeiten Speicheltest Eingriff in Intimssphäre keine Korrelation mit Substanzeinfluss Manipulationsmöglichkeiten Urintest

8

9 „nicht beweisende“ vs. „beweisende“ Analytik Immunoassays > Urin, Speichel, Blut > schnell > einfach („Bedside“) > falsch-positive Resultate > falsch-negative Resultate > nicht beweiskräftig! „beweisende“ Analytik > chromat. Trennung mit Substanzdetektion, z.B. GC-MS > nur in Labor möglich > teuer > beweiskräftig

10 Kreuzreaktionen Pfäffli M, Oswald F, Weinmann W. Urinschnelltests (Immunoassays) auf Drogen und Medikamente: Wissenswertes fu ̈ r den Arzt. Schweiz Med Forum 2013;13(16):318–322

11 Manipulation von Urinproben

12 Haaranalyse Wachstum ca. 1 cm/Monat faz.de

13 Haaranalyse

14 Probleme der Haaranalytik „Auswachsphänomen“ > Haare sind nach Substanzstopp nicht sofort substanzfrei externe Kontamination > häufiges Problem bei Cannabis und Cocain Kosten > IRM Bern: Ethylglucuronid ca. CHF übliche Drogen ca. CHF 375.-

15 Fallbeispiel > weiblich, 30-jährig > Abstinenzkontrolle > Haaranalyse > Hat die Frau konsumiert? THC-Carbonsäurenicht nachweisbar 11-Hydroxy-THCnicht nachweisbar Δ9-Tetrahydrocannabinol120 pg/mg Δ9-Tetrahydrocannabinolsäure A (THCA-A)210 pg/mg

16 Cannabismetabolismus Moosmann B, Roth N, Auwärter V. Finding cannabinoids in hair does not prove cannabis consumption. Sci. Rep. 5, 14906; doi: /srep14906 (2015)

17 Indirekte Alkoholkonsummarker > z.B. CDT, MCV, y-GT, ALAT, ASAT > Beeinflussung durch nicht substanzbedingte Faktoren > „diskussionsbehaftet“

18 Neue Alkoholkonsummarker

19 > Phosphatidylethanol

20 Neue Alkoholkonsummarker > Auch Neues hat nicht nur Vorteile... Ethylglucuronid: > positive Resultate im Urin nach geringster Alkoholaufnahme > Ethylglucuronid in Haarkosmetika (selten) Fettsäureethylester: > Beeinflussung durch alkoholhaltige Haarkosmetika

21 Neue Alkoholkonsummarker Von Bedeutung in der alltäglichen Praxis: > Ethylglucuronid Haaranalyse (Objektivierung, Abstinenzkontrolle) Urinanalyse (Abstinenzkontrolle)

22 Neue psychoaktive Substanzen > „Legal Highs“, „Research Chemicals“, „Badesalz“ u.a. Quelle: „Im Fokus: Neue psychoaktive Substanzen“, Sucht Schweiz, 2015

23 Kundenfreundlicher Vertrieb….

24 «Pflanzendünger»

25 Berner Praxis… Quelle: Kantonsapothekeramt Bern

26 Neue psychoaktive Substanzen – analytische Probleme > von Schnelltests nicht erfasst! > Spezialanalytik notwendig > „Man findet nur, was man sucht.“


Herunterladen ppt "Update Substanzanalytik (Blut, Urin, Haare, Speichel) Dr. med. Matthias Pfäffli Facharzt für Rechtsmedizin Verkehrsmediziner SGRM Abteilungsleiter Verkehrsmedizin,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen