Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projekt: E-Gitarre Alexander Wagner 2007/08. Geschichte -1920: Man wollte die Gitarre noch lauter und durchsetzungsfähiger machen. -1923: Lloyd Loar 

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projekt: E-Gitarre Alexander Wagner 2007/08. Geschichte -1920: Man wollte die Gitarre noch lauter und durchsetzungsfähiger machen. -1923: Lloyd Loar "—  Präsentation transkript:

1 Projekt: E-Gitarre Alexander Wagner 2007/08

2 Geschichte -1920: Man wollte die Gitarre noch lauter und durchsetzungsfähiger machen : Lloyd Loar  1.Benutzung eines Tonabnehmers -1930: Kann nur durch elektrische Verstärkung durchgesetzt werden :George Beauchamp & Adolph Rickenbacker  Entwicklung eines Tonabnehmers (Prinzip der heutigen Pick-ups) -1936: 1. richtige E-Gitarre (Gibson ES-150) -1941: Lester William Polfus  „The Log“ -1948: Gitarre mit massivem Korpus auf dem Markt (Paul Bigsby) -Ab 1950: Leo Fender  Entwicklung neuer Gitarrentypen -1954: Tremolohebung wurde erfunden -1987: Steve Vai  7- saitige E-Gitarre

3

4 Aufbau: 1.) Kopfplatte 2.) Sattel 3.) Stimmwirbel 4.) Bundstäbchen 5.) Stellschraube für Griffbrettkrümmung 5.) Einlegearbeiten im Hals 6.) Hals und Griffbrett 7.) Verbindung zwischen Hals und Korpus 8.) Korpus 9.) Tonabnehmer (Pickup) 10.) Potiknöpfe 11.) Steg 12.) Schlagbrett

5 Epiphone Flying V -> <- Ibanez Iceman BK 400

6

7

8

9

10

11 !!!THE END!!! Danke für eure Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Projekt: E-Gitarre Alexander Wagner 2007/08. Geschichte -1920: Man wollte die Gitarre noch lauter und durchsetzungsfähiger machen. -1923: Lloyd Loar "

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen