Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

- * 5. Januar 1921 (Konolfingen / Switz.), + 14. Dezember 1990 - Sohn vom Pfarrer, eine Schwester Vroni - war nicht der beste Student, Streitigkeiten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "- * 5. Januar 1921 (Konolfingen / Switz.), + 14. Dezember 1990 - Sohn vom Pfarrer, eine Schwester Vroni - war nicht der beste Student, Streitigkeiten."—  Präsentation transkript:

1

2 - * 5. Januar 1921 (Konolfingen / Switz.), Dezember Sohn vom Pfarrer, eine Schwester Vroni - war nicht der beste Student, Streitigkeiten mit Lehrer - hat in Zurich und Bern die Philosophie studiert : das erste Spiel „Es steht geschrieben“ - er ist mit seine Frau Lotti Geisler nach Ligertze umgezogen => „Der Richter und sein Henker“. - viele andere Werke ( „Die Physiker“, „Besuch der alten Dame“... )‏ - er hat nie die Werke als fertig gehalten

3 Es hat: - 65 Seiten und viele Kapitelen - fast keine Bilder :( -> nur drei (dunkel und unverständlich)‏ - ganz interessanten Vorgang Hauptpersonen: - Komissar Bärlach, Komissar Tschanz - Gastmann, Lutz

4 Die Geschichte ist bei der Stadt Ligertze abspielt. Kommissar Bärlach löst einen Mord von seinem Kollege Schmied auf. Sein Helfer ist Tschanz, der der Mörder schliesslich ist, aber niemand wisst darüber, ausser Bärlach. Bärlach ist todkrank und sehr alt, trodzdem ist er sehr bereit. Schliesslich begeht Tschanz das Selbstmord.

5 + kurz ein guter Vorgang es hat einen Befall auf Tschechisch - ein bisschen konfus

6


Herunterladen ppt "- * 5. Januar 1921 (Konolfingen / Switz.), + 14. Dezember 1990 - Sohn vom Pfarrer, eine Schwester Vroni - war nicht der beste Student, Streitigkeiten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen